Behördenbesuche in Betrieben

Noch zu wenig Kontrollen in den Betrieben Eine große Anzahl von deutschen Firmen widmet sich vorbildlich dem Thema Arbeitsschutz. Andere gehen eher lax damit um, da sie sich entweder möglicher Gefahren nicht bewusst sind oder diesbezügliche Kontrollen als unwahrscheinlich einstufen.…

Der große Abschied

Seit einigen Wochen geistert ein neuer Begriff durch die Medienlandschaft: „The Big Quit“. Es hätte durchaus Chancen zum„Wort des Jahres 2022“ zu werden. Für die Arbeitsmedizin ist es ein viel beachtetes Phänomen, das mit in die Beratungstätigkeit fließen sollte. Es…

Heiß, heißer – hitzefrei?

Die Sommer werden heißer und jüngst überraschten Meteorologen mit der Prognose, dass erstmals in Deutschland bereits im Juni die 40 Grad Marke geknackt werden könnte. Sollten die Wetterfrösche recht behalten, dann wird der Klimawandel auch zu einem, buchstäblich, heißen Thema…

G 35 – die Vorsorgeuntersuchung für das Ausland

Eine Besonderheit bei den gesetzlich vorgeschriebenen betrieblichen Vorsorgeuntersuchungen bildet die G 35, eine spezielle Vorsorge für berufsbedingte Aufenthalte in bestimmten, nicht ungefährlichen Regionen dieser Welt. Der Arbeitgeber trägt hier eine besondere Verantwortung. Doch was gilt es dabei zu beachten? Jede…

Alkohol am Arbeitsplatz – ein heikles Thema

Arbeit und Alkohol sollten sich eigentlich ausschließen. Doch der Gesetzgeber lässt den Arbeitgebern viel Spiel bei der Auslegung, was als Gefährdung durch Alkohol am Arbeitsplatz anzusehen ist. Darauf müssen Unternehmer achten … Neben Hammer und Kelle gehörte bis vor wenigen…
Stress Arbeitsplatz Gericht

Zeiterfassung versus Vertrauensarbeitszeit

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, soll Lenin gesagt haben. So urteilte auch das EuGH und verlangte von den Arbeitgebern, die sogenannte Vertrauensarbeitszeit zugunsten einer genauen Zeiterfassung abzuschaffen. Geschehen? Nichts! Wer genau erfasst, macht sich möglicherweise strafbar In einem Gespräch…
G25-Untersuchung für Gabelstaplerfahrer

Die G 25 in der Arbeitsmedizin – beliebt, aber nicht ohne Tücken

Zu den bekanntesten Untersuchungen in der Arbeitsmedizin gehört die G25 für alle Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten. Sie ist wichtig, aber nicht ohne Tücken. DOKTUS sagt, wie man es richtig macht. Sie gilt für Baggerfahrer und Kranführer, ebenso wie für Staplerfahrer…

Die Pandemie hat Home-Office beliebt gemacht

So sehr die Pandemie die Menschen in den letzten beiden Jahren auch eingeschränkt hat, so sehr hat sie auch in manchen Bereichen die Arbeitswelt verändert. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben das Homeoffice als Alternative zum Großraumbüro zu schätzen gelernt. Auch…
Liegepause für schwangere und stillende Mitarbeiterinnen

Liegepausen für schwangere und stillende Mitarbeiterinnen

Ein Arbeitstag kann für schwangere Frauen schon mal zu einer Belastungsprobe werden und im Ernstfall zur Krise geraten. Sowohl das Mutterschutzgesetz als auch die Arbeitsstättenverordnung sehen deshalb in ihren Regularien zwingend ein Angebot von Liegepausen für schwangere Mitarbeiterinnen und stillende…
Eignungsuntersuchung G 25

Rechtliche Bestimmungen zu den Eignungsuntersuchungen G 25 und G 41

Was ist der Unterschied zwischen Eignungsuntersuchung und arbeits-medizinischer Vorsorge? Mit dem Terminus „Arbeitsmedizinische Untersuchungen“ wird häufig ein Oberbegriff benutzt, der zweierlei beinhalten kann: Tauglichkeits- oder Eignungsuntersuchungen oder arbeitsmedizinische Schutzmaßnahmen. Um was es sich im Einzelfall konkret handelt, entscheidet maßgeblich die…