Wer schläft, der sündigt doch – vielleicht

Es gibt unzählige gute und schlechte Witze über den Büroschlaf, der ja angeblich der gesündeste sein soll. Arbeitgeber sehen das von Natur aus anders, denn wer schläft, der arbeitet nicht und wer nicht arbeitet, hat schließlich auch kein Gehalt verdient.…

Worauf es bei Gerüsten ankommt

Auf Europas derzeit größter innerstädtischen Baustelle ist es zu einem schrecklichen Arbeitsunfall gekommen. In Hamburg brach ein achtstöckiges Gerüst in einem Fahrstuhlschacht zusammen und riss vier Arbeiter in den Tod. Einer wurde lebensgefährlich verletzt. Der Gerüstunfall in Hamburg zeigt einmal…

Die ungefährlichen kleinen Helfer

Schon die Arbeit kann ganz schön stressig sein, doch manchmal ist es nicht die Arbeit selbst, sondern auch das Umfeld, was einem ganz schön zu schaffen macht. Die Angst, eine Aufgabe nicht zu bewältigen, lässt manchen zu Aufputschmitteln greifen. Andere…

Betriebsmedizin – Wie alles begann

Alles hat einen Anfang, selbst die Betriebsmedizin. Doch seit wann gibt es diese überhaupt? Wann begannen Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz eine Rolle zu spielen, und wer waren die ersten Betriebsärzte? DOKTUS ist der Frage einmal nachgegangen. Die Staublunge gilt als der…

Psychische Belastung am Arbeitsplatz – teuer und oft verdrängt

Es ist zwar schon lange kein Tabu-Thema mehr, aber trotzdem wird es gerne verdrängt, von vielen Beschäftigten ebenso wie von zahlreichen Unternehmen: Psychische Belastung am Arbeitsplatz. DOKTUS hat sich die aktuelle Situation einmal näher angesehen. In der Tat sind die…

Versichert bei Betriebsausflügen?

Sommerzeit heißt nicht nur Urlaubszeit. Auch viele Unternehmen legen den jährlichen Betriebsausflug gerne in die warme Jahreszeit. Das gute Wetter wird genutzt für Ausflüge zu Lande oder zu Wasser, für Wanderungen mit Grillfest oder Radtouren in der Umgebung. Doch was,…

Psychische Erkrankungen bald auf der Liste der Berufskrankheiten?

Ein großer Teil aller Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen geht inzwischen auf psychische Beeinträchtigungen zurück. Rund 2,2 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben sich, laut einem Bericht der DAK, im letzten Jahr wegen psychischer Probleme krankschreiben lassen. Natürlich kann auch mal Liebeskummer der Auslöser für…

Beendet die EU die Musik?


 Wenn Arbeitsschutz auf Kulturerhalt prallt: „The day the music died“, sang einst Don McLean. Offenbar scheint der Tag, an dem die Musik starb, nun gekommen, glaubt man den Pressemitteilungen zahlreicher Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Handwerk. Der sächsische Wirtschaftsminister…

Was Künstliche Intelligenz mit Arbeitsschutz zu tun hat

Wird der Betriebsarzt in Zukunft durch einen Roboter ersetzt? Überlassen Unternehmen die Gefährdungsbeurteilung künftig einem Elektronengehirn? Stehen Betriebe durch autonome lernfähige System vor unkalkulierbaren Risiken? Durch die Software ChatGPT ist das Thema künstliche Intelligenz nun auch in einer breiteren Öffentlichkeit…

Was E-Autos für den Arbeitsschutz bedeuten

Die Verkehrswende ist in vollem Gange. Und auch wenn noch immer heftig diskutiert wird, so ist die Zeit des Verbrennungsmotors abgelaufen. Ab 2035 werden keine herkömmlichen neuen Diesel und Benziner mehr zugelassen. Einzige Ausnahme sind solche, die E-Fuels tanken, also…