Unabhängig von den Auflagen offizieller Stellen sollte die Sicherheit der Mitarbeiter für seriöse und verantwortungsvolle Arbeitgeber eine Selbstverständlichkeit sein. Nimmt die Geschäftsführung das Thema Arbeitsschutz ernst, fühlen sich die Mitarbeiter sicher und gut versorgt. Der Blog von DOKTUS beleuchtet in dieser Kategorie Entwicklungen im Bereich Arbeitssicherheit und gibt wertvolle konkrete Hinweise.

Kündigungsschutz

Kündigung: Besonderer Kündigungsschutz in der Elternzeit

Schwangere und Elternzeitler sitzen sicher im Sattel Das Bürgerliche Gesetzbuch gibt die Richtung vor, wenn es um die Kündigung von Arbeitsverhältnissen geht, sei es aus Arbeitgeber- wie aus Arbeitnehmer-Sicht. Zahlreiche Tarifverträge haben die für sie erlaubten Möglichkeiten ausgeschöpft und für…
Burn-out

Burn-out: „Aus“ mit Hoffnung

Viele Arbeitnehmer können nicht einmal im Urlaub abschalten. Fußballexperte Ralf Rangnick, Skispringer Sven Hannawald, Fernsehkoch Tim Mälzer – sie alle hatten eines gemeinsam: eine Phase der totalen Erschöpfung. Sie mussten pausieren und wurden in den Medien als prominente „Burn-out“-Betroffene bekannt.…

Biostoffe am Arbeitsplatz – das ist bei der Gefährdungsbeurteilung zu beachten

Gefahren durch Biostoffe gibt es nicht nur in Laboren oder Krankenhäusern. Schimmelnde Bücher in Archiven, mit ansteckenden Krankheiten infizierte Kunden oder Patienten – nicht nur in Laboren oder Krankenhäusern sind Arbeitnehmer durch sogenannte Biostoffe gefährdet. Biostoffe, das sind per Definition…

Arbeitsschutz für Bauarbeiter: Ministerin plant Vorsorgeuntersuchung gegen Hautkrebs

Menschen die draußen arbeiten, haben ein doppelt so hohes Hautkrebs-Risiko. Bademeister, Skilehrer, Landwirte oder Bauarbeiter. Menschen die besonders viel an der frischen Luft arbeiten, sind auch der Sonne in besonderem Maße ausgesetzt. Während sich der Skilehrer unter Helm und Skibrille,…

Arbeitsschutz im Zeitalter von Industrie 4.0

Die ständige Erreichbarkeit führt zwangsläufig zu stärkerer Belastung. Kaum eine Diskussion über die Arbeitswelt von morgen, in der das Thema nicht angeschnitten wird: Industrie 4.0. Die nächste industrielle Revolution, sie wird nahezu jeden Arbeitsplatz in irgendeiner Art und Weise verändern.…

Arbeitsschutz lohnt sich – für alle!

Verringerung der Unfallzahlen durch Verbesserung des Arbeitsschutzes. 2004 war es soweit: Die Zahl der gemeldeten Arbeitsunfälle in Deutschland sank unter die Eine-Millionen-Marke. 985.410 meldepflichtige Arbeitsunfälle zählte die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in diesem Jahr. Eine Halbierung innerhalb von zehn Jahren:…

Gefährdungsbeurteilung im Home-Office: Das sagt die Arbeitsstättenverordnung

Home-Office wird immer beliebter; doch wie sieht es dort mit dem Arbeitsschutz aus? Vorteile des heimischen Arbeitsplatzes liegen klar auf der Hand: Man spart sich den lästigen Fahrtweg, steht in der Rush-Hour nicht im Stau und kann nebenbei sogar noch…

Betriebliches Eingliederungsmanagement: 164 Tage und mehr krank?

Langzeiterkrankten ist laut Sozialgesetzbuch ein BEM anzubieten. Bereits seit mehr als einem Jahrzehnt sind Arbeitgeber verpflichtet, länger erkrankten Beschäftigten ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) anzubieten, das dem Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit dienen soll. Das Sozialgesetzbuch Teil IX regelt, dass ein Arbeitgeber…

Arbeitsschutz für Leiharbeiter oft mangelhaft

Leiharbeiter sind deutlich öfter widrigen Arbeitsbedingungen ausgesetzt. Mittlerweile ein oft eingesetztes Mittel und doch wird es nach wie vor stark kritisiert. Das Konzept der Leiharbeiter. Größter Vorteil für die Unternehmen: Leiharbeiter kosten oft deutlich weniger als vergleichbare „reguläre“ Arbeitnehmer. Trotzdem…

Arbeitsunfall am Tresen? Von wegen!

Unfälle, die sich bei der Freizeitgestaltung ereignen, werden nicht als Arbeitsunfall gewertet. Na klar, nach dem gemütlichen Firmenjubiläum oder der stundenlangen Sitzung mit den Kollegen noch ein Bierchen zu trinken, das ist verlockend! Ein kühles Pils unter Kollegen ist auch…