Vorsorge G35: Alles Wichtige zur Arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung „Arbeitsaufenthalte im Ausland“

Arbeiten in den Tropen ist für viele ein Traum, stellt aber auch gesundheitliche Risiken dar. Nicht für jeden Besucher aus unseren Breitengraden allerdings, ist diese Klimazone ein reines Urlaubsziel – nicht wenige Menschen, ganz egal ob Diplomaten, Entwicklungshelfer oder Ingenieure,…

Vorsorge G 1.4: Alles Wichtige zur Untersuchung gegen staubbedingte Krankheiten

Staub stellt eine potentielle Gefahr für Arbeitnehmer dar. Staub kann großen Schaden in unserem Körper anrichten – 10.000 Betroffene pro Jahr sprechen ihre eigene Sprache. Dabei verteilen sich die Betroffenen jedoch auf bestimmte Branchen und Arbeitsbereiche. Besonders von Staub (und…

Vorsorge G31: Alles Wichtige zur Arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung „Tauchen“

Die sogenannten Berufstaucher sind tatsächlich Polizisten, Ingenieure oder z. B. Soldaten. Eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten in südlichen Gefilden? Na klar, Tauchen! Während viele Hobbytaucher die Aktivität mit Korallenriffen, Schiffswracks und spannenden Unterwasserwelten verbinden, gehört die Tätigkeit des Tauchens bei einigen…

Angebotsuntersuchung unterscheidet sich minimal von Pflichtuntersuchung

Eine Angebotsuntersuchung ist bei möglicher Exposition mit einem Gefahrstoff sinnvoll. Wenn nicht kategorisch ausgeschlossen werden kann, dass Arbeitnehmer während einer Tätigkeit mit einem Gefahrstoff in Kontakt kommen, sind Arbeitgeber verpflichtet, eine Angebotsuntersuchung anzubieten. Ausschlaggebend sind für eine Angebotsuntersuchung exakt die…

Vorsorge G30: Alles Wichtige zur Vorsorgeuntersuchung „Hitze“

Stahlarbeiter, Feuerwehrleute und Co.: Hier wird die G30-Untersuchung fällig. Der Silbermantel wiegt 3 Kilo. Kapuze, Helm, feuerfeste Handschuhe und die klobigen Arbeitsschuhe tun ihr übriges. Wer als Stahlkocher arbeitet, der lebt gefährlich. Wenn das Roheisen mit 1500 Grad aus dem…

Vorsorge G20: Alles Wichtige zur Untersuchung „Lärm“

Die G-20-Untersuchung beschäftigt sich mit allem was „laut“ ist. Arbeitsschutz wird in Deutschland großgeschrieben. Die Arbeitsschutzbehörden und Berufsgenossenschaften kontrollieren die Umsetzung der Sicherheitsvorschriften engmaschig. Für das persönliche Wohl der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sorgen außerdem die unterschiedlichsten Vorsorgeuntersuchungen. Die G25-, G37-…

Vorsorge G21: Alles Wichtige zur Vorsorgeuntersuchung „Kältearbeit“

Deutschland hat rund eine Millionen Kältearbeitsplätze, die meisten davon in der Nahrungsmittelindustrie. Am Arbeitsplatz lauern die unterschiedlichsten Gefahren auf uns: Beim Feuerwehrmann ist es die enorme Hitze, bei dem Handwerker schwere körperliche Arbeit und Lärm, bei der Ärztin die drohenden…

Vorsorge G26: Alles Wichtige zur Arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung Atemschutz

G26 Vorsorge – Pflicht bei Atemschutzgerät-Tragezeiten von mehr als 30 Minuten/Tag In unterschiedlichsten Berufen ist das Tragen eines Atemschutzgerätes Pflicht. Vor allem wenn es sich um Tätigkeiten handelt, in denen man mit gefährlichen oder gesundheitsschädlichen Stoffen in Berührung kommt. Sobald…

Vorsorge G41: Alles Wichtige zur Untersuchung „Arbeiten mit Absturzgefahr“

Nur, wer die gesundheitlichen Anforderungen der G41 erfüllt, darf Arbeiten an Schornsteinen durchführen. Arbeitnehmer mit Tätigkeiten, die in der Höhe ausgeübt werden, müssen die Vorsorgeuntersuchung G41 absolvieren. Nur, wer die im Rahmen der G 41-Untersuchung überprüften gesundheitlichen Anforderungen erfüllt, darf…

Vorsorge G42: Alles Wichtige zur Untersuchung „Infektionsgefährdung“

Nötige Impfungen werden im speziellen Teil der G42 durchgeführt. Die G42-Untersuchung wird vor allem im medizinischen Bereich, bei Bediensteten im Pflegebereich, in der Kinderbetreuung und -Erziehung, sowie im Garten- und Landschaftsbau durchgeführt. Die Vorsorge soll vor den gängigsten Infektionskrankheiten schützen.…