Arbeitsmedizinsche Vorsorgeuntersuchung Hitzearbeiten (ehemals G 30)

Arbeitsmedizinsche Vorsorge Hitzearbeiten
  • Als Erst- und Nachuntersuchung für Mitarbeiter*innen
  • Bei Arbeitsplätzen mit extremer Hitzebelastung
  • Zum Nachweis für Behörden und Berufsgenossenschaften
  • Unkomplizierte und schnelle Terminkoordinierung
  • Datenschutz garantiert: Medizinische Befunde gehen ausschließlich an die untersuchte Person
  • ab 130 EUR* pro Mitarbeiter in der Gruppenuntersuchung

    für Betriebe aller Größen