Sie sind hier: Doktus - Home - Umziehen in Hannover
Freunde einladen | Hochgeladene Dokumente: 44743

Umziehen in Hannover

Neue Wohnung in Hannover beziehen

Wer in oder nach Hannover umziehen möchte, braucht natürlich erst einmal die richtige Wohnung oder das passende Haus und muss anschließend seine Hauseinrichtung mit dem Umzugswagen transportieren. Da sollte man sich in den unterschiedlichen Stadtteilen Hannovers schon ein wenig auskennen, denn die Wohnqualität ist nicht überall und nicht für jeden Geschmack gleich gut.

Die beliebtesten Stadtgebiete Hannovers

Laut einer Umfrage ist das Leben im Süden und Osten Hannovers sehr viel angenehmer und besser als im Westen oder Norden. Am beliebtesten bei den Hannoveranern ist eindeutig das Zooviertel, gefolgt vom Heideviertel, Isernhagen-Süd und der Oststadt. Durchschnittlich beliebt sind immerhin noch List, Bothfeld, Kleefeld, Groß-Buchholz, Misburg-Nord, Lahe und Vahrenwald. Eher unterdurchschnittlich schnitten bei den Befragten Sahlkamp, Stöcken und Hainholz ab. Vor allem Menschen, denen eine grüne Umgebung und Ruhe wichtig sind, sollten eine Wohnung im Zooviertel, in Isernhagen-Süd, Kleefeld, List und Oststadt bevorzugen. Wer hingegen großen Wert auf nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten legt, wohnt in Oststadt, Vahrenwald und List genau richtig. Wer mit seinen schulpflichtigen Kindern umziehen möchte und diese keinen langen Schulweg haben sollen, für den bietet sich das Zooviertel, Vahrenheide, Kleefeld, Heideviertel, Misburg-Nord und Anderten an.

Transport und Umzug in die Traumwohnung

Wer dann endlich die richtige Wohnung in Hannover gefunden hat, steht noch vor dem Problem des Umzugs. Ist nicht genug Zeit oder Lust vorhanden, alles selber zu organisieren, einzupacken, auf- und abzubauen und letztendlich zu transportieren, sollte sich rechtzeitig nach einer passenden Umzugsfirma umgeschaut werden. Im Internet finden sich zahlreiche Firmen, die sich in und um Hannover darauf spezialisiert haben, einen perfekten Umzug über die Bühne zu bringen. Wer sich um gar nichts mehr selber kümmern möchte, sollte eine Firma wählen, die ein Gesamtpaket anbietet oder wenigstens rechtzeitig den Transporter mieten. Ansonsten gibt es aber auch solche, die nur den Transport übernehmen, mit oder ohne Ab- und Aufbau. Dann muss das Einpacken allerdings selbst in die Hand genommen werden. Eine andere Möglichkeit ist, wie schon beschrieben, einen Sprinter in Hannover zu mieten oder wenn nötig einen großen LKW.

Fazit zum Umzug in Hannover

Ein Umzug in Hannover muss nicht stressig sein, vorausgesetzt man informiert sich vorher genauestens über die bevorzugten Wohngegenden und organisiert den Umzug frühzeitig. So fühlt man sich auch noch nach Jahren wohl in seiner Traumwohnung und der nächste Umzug rückt in weite Ferne.