Sie sind hier: Doktus - Home
Freunde einladen | Hochgeladene Dokumente: 39540

Lesezeichen setzen

  • Bookmarken Sie uns jetzt bei

Thema: Kaufvertrag

Kaufvertrag

Warum ein Kaufvertrag?

Der schriftliche Kaufvertrag ist ein Dokument, in dem der Verkäufer die Verpflichtung eingeht, das Eigentum an einem den Kaufgegenstand zu übertragen. Dieser verpflichtet sich wiederum vertraglich, einen festgelegten Kaufpreis zu zahlen. Handelt es sich beim Kaufgegenstand um ein Grundstück oder eine Wohnung ist Kaufvertrag notariell zu beurkunden. Geprüfte Musterverträge für sämtliche Kaufvorgänge stehen auf unserem Online-Portal zum Download bereit.


Kaufverträge bei Internetgeschäften

Auch beim Erwerb von Waren im Internet kommt ein Kaufvertrag zustande. Egal ob ein Fahrrad oder eine Domain verkauft werden soll, jeder der online ein Gewerbe betreibt, findet hier eine passende Vertragsvorlage. Unsere Vordrucke und Muster können problemlos in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieterwebsite eingebunden werden. So haben die Kunden die Möglichkeit, sich vor dem Kauf über alle Vertragsklauseln zu informieren. Mittlerweile ist der Verkauf von Waren im World Wide Web nicht mehr nur eine Angelegenheit für Profis. Online-Marktplätze wie eBay machen es möglich: viele Privatleute bieten Güter wie gebrauchte Autos an. Bei uns finden auch solche Verkäufer professionell erstellte Vorlagen, zum Beispiel für einen Kfz-Kaufvertrag.

Muster und Vorlagen für einen Kaufvertrag

Nicht immer kann die Ware sofort ausgeliefert werden. Es ist aber möglich, einen Kaufvertrag über Waren abzuschließen, die erst noch beschafft werden müssen. Die entsprechenden Verträge enthalten in der Regel besondere Klauseln, welche die Lieferzeit betreffen und Regressansprüche festlegen. Sie gelten für den Fall, dass die Ware wider Erwarten nicht lieferbar oder beschädigt ist. Bei Kaufverträgen hängen Form und Inhalt stark vom Kaufgegenstand ab. Daher gibt es in unserem Download-Bereich eine Fülle von verschiedenen Mustern für alle möglichen Kaufgeschäfte.


Rechte und Pflichten für Käufer und Verkäufer

Die zur Abwicklung eines Kaufgeschäfts aufgestellten Vertragsvorlagen enthalten nicht nur Formulierungen, die den Kaufgegenstand betreffen. Sie bieten auch die Möglichkeit, im Handumdrehen besondere Rechte und Pflichten für Käufer oder Verkäufer festzulegen. Grundsätzlich ist der Verkäufer verpflichtet, die Ware fristgerecht und ohne Mängel zu liefern. Der Käufer muss den vereinbarten Kaufpreis pünktlich bezahlen. Darüber hinausgehende Rechte und Pflichten, die sich aus der Besonderheit des Kaufgegenstandes ergeben, beispielsweise beim Verkauf eines Bootes, müssen im Kaufvertrag gesondert formuliert werden. Muster für einwandfreie Formulierungen sind in den entsprechenden Vordrucken der auf dieser Seite enthalten.