Sie sind hier: Doktus - Home
Freunde einladen | Hochgeladene Dokumente: 39540

Lesezeichen setzen

  • Bookmarken Sie uns jetzt bei

Untermietvertrag (allgemein)

Mit dem FORMBLITZ Untermietvertrag können Sie einfach und rechtssicher eine ganze Wohnung oder einzelne Zimmer untervermieten. Regeln Sie alle Einzelheiten bis ins kleinste Detail und vermeiden Sie möglichen Ärger schon im Voraus. Einfach downloaden, ausfüllen, fertig!


 
Typ: Vertrag
Vorschau: PDF Word
Download als:
PDF - Preis: 6,90 EUR
Zum Ausfüllen, Speichern und Drucken mit Acrobat Reader.
 
PDF, 7 Seiten, 261 KB
Download
MS Word - Preis: 5,90 EUR
Zum Bearbeiten, Speichern und Drucken mit Microsoft Word.
 
MS Word, 5 Seiten, 264 KB
Download

Weitere Produktinformationen

Der FORMBLITZ Untermietvertrag enthält zu allen wesentlichen Fragen des Untermietverhältnisses detaillierte Angaben. Sie müssen vor dem Abschluss des Untermietvertrages lediglich das Einverständnis des Vermieters einholen, falls der Hauptmietvertrag dieses nicht bereits ausdrücklich umfasst. Nutzen Sie unsere Vorlage für eine rechtssichere Genehmigung der Untermiete, um im Streitfall auf der sicheren Seite zu sein. Der FORMBLITZ Untermietvertrag enthält folgende Paragraphen:


§1 Mietgegenstand


Unsere allgemeine Vorlage kann für die Untervermietung eines Teils der Wohnung oder der gesamten Wohnung, mit oder ohne Möbel verwendet werden.


§2 Außenverhältnis, Verweis auf den Hauptmietvertrag


Stellen Sie klar, dass der Untermieter nicht Vertragspartner des Vermieters wird.


§3 Mietdauer


Soll die Untervermietung für unbestimmte Zeit erfolgen? Für befristete Untermietverträge (Zwischenmiete) nutzen Sie unser spezielles Formular.


§4 Miete und Betriebskosten


Achtung: Orientieren Sie sich hier am Hauptmietvertrag.


§5 Mietzahlungen


Regeln Sie die Details zu Miete und Betriebskostenvorschuss.


§6 Mietkaution


SIchern Sie sich gegen Mietausfälle oder andere Schäden durch eine Kaution ab.


§7 Besonderheiten der Mietsache


Ihr Untermieter kann Ihnen gegenüber die Miete mindern, falls die Wohnung Mängel aufweist. Nennen Sie daher alle Besonderheiten der Wohnung schon im Untermietvertrag.


§8 Schönheitsreparaturen


Soll Ihr Untermieter die Schönheitsreparaturen für die Dauer seines Aufenthalts vornehmen? Dann muss die Klausel der strengen Mietrechtssprechung Stand halten. 


§9 Behandlung und Pflege von Mietsache und Anwesen


Dieser Punkt ist eindeutig im Vertrag zu regeln.


§10 Haustierhaltung


Behalten Sie sich die Zustimmung zur Haustierhaltung vor. Denken Sie daran hier auch auf den Hauptmietvertrag Bezug zu nehmen. Der Eigentümer muss eine Genehmigung für die Haushierhaltung erteilen.


§11 Bauliche Veränderungen und Schäden an der Mietsache


Stellen Sie klar, ob bauliche Veränderungen der Mietsache vorgenommen werden dürfen.


§12 Weitere Untervermietung


In der Regel sollte eine weitere Untervermietung ausgeschlossen werden.


§13 Kündigung


Die Kündigung regelt sich grundsätzlich nach den gesetzlichen Bedingungen. Allerdings sind hier darüber hinaus Besonderheiten zu beachten!


§14 Rückgabe der Mietsache


Hier regeln Sie in welchem Zustand die untervermieteten Räume zurück zu geben sind.


§15 Personenmehrheit als Untermieter, Sonstige Vereinbarungen


Sollen die Räumlichkeiten an mehr als eine Person vermietet werden? Dann benötigen Sie diese Zusatzregelung.

 


Hilfefunktion

Diese FORMBLITZ-Vorlage enthält Hilfetexte und Erläuterungen.

Beispiel: Hilfefunktion in einem Mietvertrag (PDF)
Beispiel: Hilfefunktion in einem Mietvertrag (PDF)
Beispiel: Hilfefunktion in einem Mietvertrag (Word)
Beispiel: Hilfefunktion in einem Mietvertrag (Word)

Ausfüllfunktion

Diese FORMBLITZ-Vorlage kann bequem am Computer ausgefüllt und gespeichert werden.

Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Mietvertrag (PDF)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Mietvertrag (PDF)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Mietvertrag (Word)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Mietvertrag (Word)