Sie sind hier: Doktus - Home - Computer & Multimedia - Hardware - Kodak 5500 AiO Printer Handbuch
Freunde einladen | Hochgeladene Dokumente: 44770

„Kodak 5500 AiO Printer Handbuch“

zurück zum Dokument
Eingestellt von:
uliguli
Beschreibung:
Bedienungsanleitung für den All in One 5500 Drucker von Kodak.
Tags:
bedienungsanleitung, bedienungsanweisung, gebrauchsanweisung, gebrauchsanleitung, hanbuch, anleitung, benutzerhandbuch, funktionshandbuch, guide
Das hier eingestellte Dokument stammt von einem privaten Nutzer, Doktus stellt nur das Hosting zur Verfügung.

5500
All-in-One Drucker

Benutzerhandbuch

Eastman Kodak Company Rochester, New York 14650 © Eastman Kodak Company, 2007 Kodak und EasyShare sind Marken der Eastman Kodak Company. Bluetooth-Marke und -Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG, Inc., und ihre Verwendung erfolgt unter Lizenz. © 1989-2007 I.R.I.S. (Image Recognition Integrated Systems), Alle Rechte vorbehalten

Hauptkomponenten ........................................................................................................................................... 1 Bedienfeld ............................................................................................................................................................ 2 Statusanzeigen ................................................................................................................................................... 3 LCD-Display ........................................................................................................................................................ 9 Speicherkartensteckplätze und USB-Anschluss...................................................................................... 10 Automatischer Dokumenteneinzug............................................................................................................. 11 Stromversorgung anschließen ......................................................................................................................13 Installieren des Druckkopfs............................................................................................................................13 Einsetzen der Tintenpatronen .......................................................................................................................15 Installieren des Duplexers ..............................................................................................................................17 Start ......................................................................................................................................................................17 Menüs ................................................................................................................................................................. 18 Demo-Seite........................................................................................................................................................22 Übertragen von Fotos .....................................................................................................................................22 Konfigurieren von Einstellungen ..................................................................................................................23 Fax-Verbindungen ...........................................................................................................................................26 Die Scannerscheibe.........................................................................................................................................33 Einlegen von Papier in das Hauptpapierfach ............................................................................................33 Einlegen von Papier in das Fotopapierfach ...............................................................................................35 Einlegen von Umschlägen..............................................................................................................................36 Einlegen von Etiketten ....................................................................................................................................37 Drucken von Fotos von einer Kamera ....................................................................................................... 40 Drucken von Fotos über das Bedienfeld ................................................................................................... 40 Index.................................................................................................................................................................... 41 Drucken von Fotos von einer Testseite...................................................................................................... 41 Gekennzeichnete Fotos (DPOF)..................................................................................................................42 Drucken mit Bluetooth ...................................................................................................................................43 Über den Computer drucken ....................................................................................................................... 44 Layouts .............................................................................................................................................................. 44 Festlegen von Druckoptionen.......................................................................................................................59 Vorschau von Fotos........................................................................................................................................ 60 Kopieren über das Bedienfeld.......................................................................................................................65

Benutzerhandbuch

i

Inhaltsverzeichnis

Scannen über das Bedienfeld........................................................................................................................73 Fax-Funktionalität............................................................................................................................................77 Drucken des Fax-Deckblatts.........................................................................................................................77 Drucken des Fax-Berichts..............................................................................................................................77 Einrichten von Fax-Optionen ........................................................................................................................77 Senden von Faxen ............................................................................................................................................86 Empfangen von Faxen.....................................................................................................................................87 Allgemeine Hinweise ......................................................................................................................................89 Reinigen der Scannerscheibe....................................................................................................................... 90 Reinigen der Scannerabdeckung................................................................................................................. 90 Speicherkarte formatieren............................................................................................................................ 90 Drucken der Diagnoseseite........................................................................................................................... 91 Firmware-Aktualisierung ............................................................................................................................... 91 Tintenpatronen................................................................................................................................................. 91 Druckkopf.......................................................................................................................................................... 94 Kontaktaufnahme mit Kodak........................................................................................................................99 Herstellergarantie............................................................................................................................................99 Telefonischer Kundendienst ........................................................................................................................101 Fehlerbehebung..............................................................................................................................................102 Technische Daten des All-in-One-Druckers ........................................................................................... 115 Computeranforderungen ..............................................................................................................................116 Papiertypen.......................................................................................................................................................116 Sicherheit ..........................................................................................................................................................118 Konformität mit behördlichen Bestimmungen ......................................................................................120

ii

Kodak EasyShare 5500 AiO

1
Der Kodak EasyShare 5500 All-in-One-Drucker (AiO) kann Fotos oder Dokumente drucken, kopieren scannen sowie als Fax senden. Viele Funktionen können direkt über das Bedienfeld ausgeführt werden. Mit der Kodak EasyShare Software können Sie Ihre digitalen Fotos drucken, speichern, verwalten und an Verwandte und Freunde weitergeben. Sie können optionales Zubehör erwerben, um den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker optimal nutzen zu können.

1 Automatischer Dokumenteneinzug 2 Druckerfach 3 Speicherkartenanzeige 4 Speicherkartensteckplätze 5 USB-Anschluss 6 Anzeige am Fotopapierfach 7 Fotopapierfach

8 Papierlängenführung 9 Hauptpapierfach 10 Ausgabefach-Verlängerung 11 Papierbreitenführung 12 Ausgabefach 13 LCD-Anzeige

14 Bedienfeld 15 Scannerabdeckung 16 Hinteres Druckerfach 17 TelefonAnschlussbuchsen 18 Netzanschluss 19 USB-Anschluss

Benutzerhandbuch

1

Kapitel 1

Nummer Name 1 2 Einschalttaste Betriebsanzeige Taste ,,Telefonbuch" Tastatur Fax-Taste Taste ,,Kopieren" Fototaste Taste ,,Drehen" Zoomtaste + LCD-Display Warnlicht

Beschreibung Zum Ein- bzw. Ausschalten des EasyShare All-in-One-Druckers. Grün während des Startvorgangs, Bereitschaftsmodus oder StandbyModus. Blinkt rot bei Auftreten eines Fehlers. Leuchtet nicht im Sleep-Modus. Im Faxmodus wird die Liste der gespeicherten Telefonnummern auf dem LCD angezeigt. Die Tastatur dient zum Wählen von Telefonnummern und zur Eingabe alphanumerischer Zeichen. Drücken Sie diese Taste, um den Fax-Modus zu aktivieren. Leuchtet, wenn der Fax-Modus aktiv ist. Drücken Sie diese Taste, um den Kopiermodus zu starten. Leuchtet, wenn der Kopiermodus aktiv ist. Drücken Sie diese Taste, um das Druckmenü anzuzeigen und zwischen der Fotoanzeige und dem Druckmenü zu wechseln. Dreht Fotos auf dem Display im Uhrzeigersinn um 90 Grad. Vergrößert das Foto im Fotovorschaumodus um den Faktor 1,5. Durch weiteres Drücken wird in Schritten von 0,5 ein bis zu 5facher Zoom erreicht. Im Multiview-Modus wird durch Drücken dieser Taste das Foto im Vorschaumodus angezeigt. Zeigt Fotos, Meldungen, den Status und Menüs an. Leuchtet oder blinkt im Fall eines Fehlers oder einer Warnung.

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Taste Lässt das Menü einen Schritt zurück wechseln oder bricht den aktuellen ,,Abbrechen/Zurück" Druckauftrag ab. Leuchtet während Abbruchs- oder Setup-Vorgängen. Starttaste Steuerungstaste OK-Taste Startet einen Kopier-, Scan-, Druck- oder Fax-Vorgang. Blinkt bei Auslastung. Zur Navigation nach oben , unten , links und rechts .

Wird zur Auswahl in Verbindung mit der Steuerungstaste verwendet.

2

Kodak EasyShare 5500 AiO

Produktübersicht

Nummer Name

Beschreibung Wenn sich der EasyShare All-in-One-Drucker im Fotovorschaumodus befindet, wird durch Drücken dieser Taste der Multiview-Modus eingeleitet. Wenn ein Foto mit der Zoomtaste + vergrößert wurde, wird durch Drücken dieser Taste die Vergrößerung in Schritten von 0,5 reduziert. Zum Übertragen von Fotos der angeschlossenen PTP-Kamera, der eingesetzten Speicherkarte oder des USB-Flash-Laufwerks. Leuchtet im aktivierten Zustand. Drücken Sie diese Taste, um den Scan-Modus zu starten. Leuchtet, wenn der Scan-Modus aktiv ist. Zeigt das Hauptmenü an.

16

Zoomtaste ­

17 18 19

Übertragungstaste Taste ,,Scannen" Taste ,,Menü"

20

Durch Drücken einer Kurzwahltaste wechselt der EasyShare All-in-OneDrucker in den Faxmodus, zeigt die gewählte Nummer im Display an und Kurzwahltasten und beginnt unmittelbar mit dem Scannen und Senden des Fax an die Displays entsprechende Nummer, sofern Papier im automatischen Dokumenteneinzug (ADF) oder auf der Scannerscheibe liegt.

Die folgenden Tabellen enthalten Informationen über die Anzeigen des EasyShare All-in-One-Druckers.
Alle Anzeigen des Bedienfelds Anzeigestatus Alle Anzeigen sind aus. Ursache Der Drucker ist ausgeschaltet. Der Drucker ist nicht an die Stromversorgung angeschlossen. Die Anzeige der Einschalttaste blinkt, und im Display wird die folgende Meldung angezeigt: Kodak EasyShare System Startvorgang läuft. Bitte warten. Die fünf Blinklichter unten laufen von links nach rechts. Der Drucker wird initialisiert. Aktion/Lösung Drücken Sie die Taste Ein/Aus, um den Drucker einzuschalten. Überprüfen Sie die Anzeige am Netzkabel. Keine: Ermöglicht den Abschluss des Druckerinitialisierungsvorgangs.

Benutzerhandbuch

3

Kapitel 1

Betriebsanzeige am Netzkabel Anzeigestatus Die Betriebsanzeige am Netzkabel ist ausgeschaltet. Ursache Das Kabel zwischen Drucker und Stromversorgung ist nicht ordnungsgemäß an die Stromversorgung angeschlossen. Das Kabel zwischen Stromversorgung und Wandsteckdose ist nicht ordnungsgemäß an die Wandsteckdose angeschlossen. Die Spannung der Wandsteckdose ist ungeeignet. Aktion/Lösung Stecken Sie das Stromversorgungskabel wieder an den Drucker an.

Stecken Sie das Stromversorgungskabel wieder an die Wandsteckdose an.

Testen Sie die Wandsteckdose, indem Sie ein Gerät an sie anschließen, von dem Sie wissen, dass es funktioniert. Lassen Sie die Wandsteckdose von einem qualifizierten Elektriker überprüfen. Weitere Hinweise zur Fehlerbehebung erhalten Sie auf Kodak.com oder bei Ihrem Kodak Call Center vor Ort. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel ordnungsgemäß an der Rückseite des Druckers angeschlossen ist.

Möglicherweise liegt ein Problem mit der Stromversorgung vor.

Die Betriebsanzeige am Netzkabel ist eingeschaltet.

Das Netzkabel und die Stromversorgung sind ordnungsgemäß verbunden und funktionsbereit. Betriebsanzeige

Anzeigestatus Die Anzeige ist aus.

Ursache Der Drucker ist ausgeschaltet. Der Drucker ist nicht an die Stromversorgung angeschlossen. Im Drucker ist ein Problem aufgetreten.

Aktion/Lösung Drücken Sie die Taste Ein/Aus, um den Drucker einzuschalten. Überprüfen Sie die Anzeige am Netzkabel. Überprüfen Sie, ob die Anzeige am Fotopapierfach leuchtet. Falls die Anzeige am Fotopapierfach länger als 20 Sekunden leuchtet und die Betriebsanzeige nicht aufleuchtet, unterbrechen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden. Falls die Anzeige am Fotopapierfach auch nach 20 Sekunden nicht aufhört zu leuchten, aber die Betriebsanzeige aufleuchtet, wenden Sie sich an den Kodak Service.

4

Kodak EasyShare 5500 AiO

Produktübersicht

Betriebsanzeige Anzeigestatus Die Anzeige leuchtet grün. Ursache Der Drucker ist ordnungsgemäß an die Stromversorgung angeschlossen, eingeschaltet und betriebsbereit. Der Drucker ist ausgelastet. Aktion/Lösung Keine

Die Anzeige blinkt grün.

Keine: Normaler Betrieb bei Druck-, Kopier-, Scan-, Fax- und anderen Auftragsanforderungen. Keine: Warten Sie bitte, bis der Druckerinitialisierungsvorgang abgeschlossen ist (ca. 30 Sekunden). Falls die grüne Anzeige weiterhin blinkt, liegt möglicherweise ein Druckerproblem vor. Weitere Hinweise zur Fehlerbehebung erhalten Sie auf Kodak.com oder bei Ihrem Kodak Call Center vor Ort. Unterbrechen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, überprüfen Sie, ob im LCD-Display weitere Informationen angezeigt werden. Fordern Sie beim Kodak Service Hilfe an. Überprüfen Sie auch, ob im Statusmonitor Ihres Computers eine Meldung angezeigt wird. Überprüfen Sie auch, ob im LCD-Display oder Statusmonitor Ihres Computers eine Meldung angezeigt wird. Setzen Sie einen Druckkopf und Tintenpatronen ein.

Der Drucker wird initialisiert.

Die Anzeige blinkt gelb.

Ein Druckerfehler liegt vor.

Die Anzeige blinkt rot.

Ein Druckerfehler liegt vor, der Ihre Aufmerksamkeit erfordert.

Ein rotierendes Muster blinkt rot, gelb und grün.

Ein Druckkopf ist nicht eingesetzt.

Benutzerhandbuch

5

Kapitel 1

Statusanzeige am Fotopapierfach Anzeigestatus Die Anzeige am Fotopapierfach ist ausgeschaltet. Ursache Das Fotopapierfach ist nicht eingerastet. Aktion/Lösung Schieben Sie das Fotopapierfach ein, bis es einrastet, wenn Sie Bilder im Format 10 cm x 15 cm drucken möchten. Drücken Sie die Taste Ein/Aus, um den Drucker einzuschalten. Ziehen Sie das Fotopapierfach heraus, bis es nicht mehr eingerastet ist, wenn Sie keine Bilder im Format 10 cm x 15 cm drucken möchten. Keine: Warten Sie, bis der Druckerinitialisierungsvorgang abgeschlossen ist. Falls die grüne Anzeige weiterhin blinkt, liegt möglicherweise ein Druckerproblem vor. Weitere Hinweise zur Fehlerbehebung erhalten Sie auf Kodak.com oder bei Ihrem Kodak Call Center vor Ort.

Der Drucker ist nicht eingeschaltet. Die Anzeige am Fotopapierfach ist eingeschaltet. Das Fotopapierfach ist eingerastet.

Der Drucker wird eingeschaltet.

6

Kodak EasyShare 5500 AiO

Produktübersicht

Warnlicht Anzeigestatus Die Anzeige ist aus. Die Anzeige blinkt gleichmäßig. Ursache Kein Fehler. Behebbarer Fehler. Aktion/Lösung Keine Beim Drucken ist ein Papierstau aufgetreten. Das Hauptpapierfach ist leer. Das Fotopapierfach ist leer. Der Druckschlitten hat bei der Papieraufnahme blockiert. Das Medienformat stimmt nicht überein. Der Medientyp stimmt nicht überein. Bei der Papieraufnahme ist ein Papierstau aufgetreten. Der Druckschlitten hat beim Drucken blockiert. Farbtintenpatrone auswechseln. Schwarze Tintenpatrone auswechseln. Die Farbtintenpatrone wurde nicht erkannt. Die schwarze Tintenpatrone wurde nicht erkannt. Beide Tintenpatronen auswechseln. Der Druckkopf ist nicht kalibriert. Die Kalibrierungsseite muss gescannt werden. Die Kalibrierungsseite wurde nicht gefunden. Beim Lesen der Kalibrierungsseite ist ein Fehler aufgetreten. Die hintere Abdeckung wurde im Leerlauf entfernt. Die hintere Abdeckung wurde während des Druckens entfernt. Die Einheit wurde im Leerlauf geöffnet. Die Einheit wurde beim Drucken geöffnet. Zu viele Bildquellen. Die Testseite wurde nicht erkannt. Beim Lesen der Testseite ist ein Fehler aufgetreten.

Benutzerhandbuch

7

Kapitel 1

Warnlicht Anzeigestatus Die Anzeige blinkt schnell. Ursache Warnung Aktion/Lösung Die Farbtintenpatrone wurde falsch eingesetzt. Die schwarze Tintenpatrone wurde falsch eingesetzt. Die Farbtintenpatrone ist nicht eingesetzt. Die schwarze Tintenpatrone ist nicht eingesetzt. Die Tintenpatronen sind nicht eingesetzt. Der Druckkopf ist nicht installiert. Mediensensorfehler Druckkopffehler Scannerfehler

Die Anzeige ist ein.

Nicht behebbarer Fehler

Anzeige für den Kartensteckplatz Anzeigestatus Die Anzeige ist aus. Ursache Eine SD-/MMC-Speicherkarte ist nicht oder nicht ordnungsgemäß in den Kartensteckplatz eingelegt. Eine SD-/MMC-Karte ist ordnungsgemäß in den Kartensteckplatz eingesetzt. Langsames Blinken: Das interne Kartenlesegerät wird initialisiert oder kommuniziert mit dem Drucker. Schnelles Blinken: Es liegt ein Karten- oder Kommunikationsfehler vor. Aktion/Lösung Setzen Sie die SD-/MMCSpeicherkarte erneut ein.

Die Anzeige ist ein.

Keine

Die Anzeige blinkt grün.

Keine

Entfernen Sie die Karte, und vergewissern Sie sich, dass sie nicht schreibgeschützt oder beschädigt ist. Setzen Sie die Karte erneut ein, oder ersetzen Sie sie ggf. durch eine neue Karte.

8

Kodak EasyShare 5500 AiO

Produktübersicht

Das LCD-Display zeigt Fotos, Meldungen, Anweisungen und Menüparameter an. Die Menünavigation wird über die Steuerungstasten vorgenommen. Das Klapp-Display ist an der hinteren Kante befestigt und kann von einer flachen Position auf der Bedienfeldoberfläche bis hin zu einer vertikalen Position ausgerichtet werden.

Die Anweisungen auf den Fotos werden bis zu vier Sekunden lang angezeigt und dann ausgeblendet oder sofort ausgeblendet, nachdem Sie mit der Display-Interaktion begonnen haben. Die Anweisungen werden nach einer Inaktivität von 15 Sekunden erneut angezeigt. Wenn eine zweite Seite mit Anzeigetext vorhanden ist, wird dies durch das nach unten gerichtete Pfeilsymbol angegeben, das sich in der unteren rechten Ecke des Menübereichs befindet. Bei Anzeige der zweiten oder folgenden Textseite wird das Vorhandensein der vorherigen Seite durch das oben gerichtete Pfeilsymbol in der oberen rechten Ecke des Menübereichs angegeben. Jedes Mal, wenn Sie die Nach-unten-Taste ( ) drücken, verschieben Sie die Markierung um eine Zeile nach unten. Wenn die letzte Zeile markiert ist, wird durch Drücken von Seite 1 durch Seite 2 ersetzt. Wenn Seite 2 angezeigt wird, befindet sich die Markierung in der obersten Zeile. Das nach oben gerichtete Pfeilsymbol wird in der rechten Ecke angezeigt. Wenn eine dritte Seite mit Menüparametern verfügbar ist, wird das nach unten gerichtete Pfeilsymbol in der unteren rechten Ecke angezeigt. Nach dem Verschieben der Markierung kehren Sie durch Drücken der Nach-oben-Taste ( ) zur vorherigen Seite zurück. Wenn Sie eine der Steuerungstasten gedrückt halten, wird der Vorgang wiederholt (geblättert).

Die Standardeinstellungen werden für die jeweiligen Optionen angegeben. Wenn Sie Änderungen an den Einstellungen vornehmen, werden die Änderungen beibehalten, bis der Modus geändert wird. Sie können navigieren und drücken. Sie können die Einstellungen speichern, indem Sie zu die Optionen auf die ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen, indem Sie zum Hauptmenü wechseln und wählen.

Benutzerhandbuch

9

Kapitel 1

Das LCD-Display zeigt JPG-Bilder an, wenn Sie eine Speicherkarte einsetzen bzw. eine Kamera oder ein USB-Gerät anschließen. Folgende Bilder werden jedoch nicht angezeigt: Dateigröße übersteigt 8 MB Bildgröße übersteigt 12 Megapixel Bildfarbraum entspricht nicht sRGB oder Adobe RGB Bilder im Format ,,Progressive JPEG"

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann auf die in den meisten Digitalkameras verwendeten Speicherkarten zugreifen. Sie können die Speicherkarte in den EasyShare All-in-One-Drucker einsetzen oder Ihre Kamera mit Hilfe eines USB-Kabels direkt an einem der beiden USB-Anschlüsse an der Vorderseite des Druckers anschließen. Ihr Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann die Inhalte der Speicherkarte lesen, während sich diese noch in der Kamera befindet.

Wenn Sie ein Gerät am USB-Anschluss des EasyShare All-in-One-Druckers anschließen und drei Signaltöne zu hören sind, bedeutet die, dass das Gerät nicht unterstützt wird.

Ihr Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann die folgenden Speicherkarten lesen. xD-Picture Card Memory-Stick Memory-Stick Pro Secure Digital Card/MultiMedia Card Compact Flash Typ I und Typ II, einschließlich Microdrives

10

Kodak EasyShare 5500 AiO

Produktübersicht

Der EasyShare All-in-One-Drucker unterstützt darüber hinaus die folgenden Speicherkarten mit MemoryStick und SD/MMC-Kartensteckplatzadaptern, die im Handel erhältlich sind. Memory-Stick Duo miniSD MicroSD (TransFlash) Die Speicherkartenanzeige ist eine grüne LED, die sich neben den Speicherkartensteckplätzen befindet. Sie leuchtet, wenn Sie eine Speicherkarte einstecken, und blinkt, während die Karte gelesen wird. Die blinkende Anzeige weist darauf hin, dass die Karte nicht entfernt werden darf, da dies beim Lesen oder Beschreiben der Karte zur Beschädigung der Daten auf der Karte führen kann.

Der automatische Dokumenteneinzug des Scanners kann bis zu 35 Blatt Normalpapier 9,1 bis 10,9 kg (20 bis 24 lb) aufnehmen. Die zulässigen Papierformate reichen von 17,8 bis 6 cm Breite (7 x 8,5") und von 25,4 bis 35,6 cm (10 x 14") Höhe und umfassen auch das Seitenformat 21,5 x 27,9 cm (8,5 x 11"). Das Papier wird beim Einlegen automatisch erkannt. Der automatische Dokumenteneinzug ist nur für Normalpapier geeignet und kann nicht für Fotopapier verwendet werden. HINWEIS: Es kann von beid- nach einseitig kopiert werden, Voll-Duplex-Kopien sind jedoch nicht möglich.

Benutzerhandbuch

11

Kapitel 1

12

Kodak EasyShare 5500 AiO

2
Sie müssen einen geeigneten Platz für den All-in-One-Drucker finden. Stellen Sie den Drucker auf einer flachen und sauberen Oberfläche an einem trockenen Ort auf, und achten Sie darauf, dass er keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird. Stellen Sie für den Drucker eine ausreichende Belüftung sicher. Vermeiden Sie Bereiche, in denen Lüftungskanäle, offene Türen oder starker Durchgangsverkehr den EasyShare All-in-One-Drucker einer hohen Belastung durch Staub und Schmutz aussetzen. Durch Luft übertragene Partikel können die Bildqualität beeinflussen. Lassen Sie auf allen Seiten des EasyShare All-in-One-Druckers genügend Platz, damit Sie Kabel anschließen und entfernen, die Tintenpatronen austauschen und Papier nachfüllen können.

Verwenden Sie nur das im Lieferumfang des All-in-One-Druckers enthaltene Netzteil. Andere Netzteile oder Kabel können zur Beschädigung des Druckers oder des Computers führen.
1 Verbinden Sie das Netzkabel zuerst mit dem Netzteil, und schließen Sie es dann an der Rückseite des

All-in-One-Druckers an.
2 Stecken Sie das Netzkabel in die Steckdose.

Durch den Druckkopf wird Tinte von den Patronen auf das Papier übertragen.
1 Stellen Sie sicher, dass der EasyShare All-in-One-Drucker eingeschaltet ist. 2 Öffnen Sie das Druckerfach. Der Druckschlitten schiebt sich in die mittlere Position.

Benutzerhandbuch

13

Kapitel 2

3 Entfernen Sie den Druckkopf aus der Verpackung.

4 Entfernen und entsorgen Sie die transparente Kunststoffhülle und die orangefarbene Schutzkappe.

5 Setzen Sie den Druckkopf in den Druckschlitten ein.

6 Drücken Sie gegen die Rückwand des Druckkopfs, bis dieser einrastet.

7 Setzen Sie die Tintenpatronen ein.

14

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

Nach der Installation des Druckkopfs müssen Sie die Tintenpatronen für Schwarzweiß- und Farbdruck installieren.

1 Reißen Sie die Verpackung der schwarzen Tintenpatrone an der Kerbe auf, und nehmen Sie die

Tintenpatrone heraus. WICHTIG: Setzen Sie die Tintenpatrone sofort ein, um das Eintrocknen der Tinte zu verhindern.

2 Entfernen und entsorgen Sie die orangefarbene Kappe.

WICHTIG: Gehen Sie sorgsam mit der Tintenpatrone um, um ein Auslaufen von Tinte zu vermeiden.

3 Setzen Sie die schwarze Tintenpatrone in den Druckkopf ein.

Benutzerhandbuch

15

Kapitel 2

4 Drücken Sie die Patrone fest nach unten, bis sie hörbar einrastet.

5 Reißen Sie die Verpackung der Farbtintenpatrone an der Kerbe auf, und nehmen Sie die Tintenpatrone

heraus.

6 Entfernen und entsorgen Sie die orangefarbene Kappe. 7 Setzen Sie die Farbtintenpatrone in den Druckkopf ein.

8 Drücken Sie die Patrone fest nach unten, bis sie hörbar einrastet.

9 Schließen Sie das Druckerfach.

HINWEIS: Damit optimale Drucke gewährleistet sind, lagern Sie Tintenpatronen an einem Ort mit einer Temperatur von max. 30 °C (85 °F).

16

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker unterstützt einen optionalen Duplexer (Kodak EasyShare 5000 mit Zubehörteil für beidseitigen Druck), mit dem auf beiden Seiten des Papiers gedruckt werden kann. Wenn dieser installiert ist, wird der Duplexer automatisch vom Drucker und der Systemsoftware des Computers erkannt. Der Duplexer kann nur mit Normalpapier (kein Fotopapier) verwendet werden. Es kann Papier mit einer Breite zwischen 17,5 cm und 21,6 cm und einer Länge zwischen 24,9 cm und 29,7 cm verwendet werden. Einen Duplexer und weiteres Zubehör für den Drucker erhalten Sie unter www.kodak.com/go/accessories.
1 Entfernen Sie die Klappe an der Rückseite des Druckers, indem Sie die beiden Laschen nach innen

drücken und die Klappe herausziehen.

2 Legen Sie die Unterseite des Duplexers in den Drucker ein, und drücken Sie die Oberseite hinein, bis sie

einrastet.

Sie können im All-in-One Home Center (siehe Allgemeine Einstellungen) festlegen, wie lange gewartet werden soll, bevor ein Blatt vom Duplexer umgedreht wird.

Wenn Sie den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker einschalten, wird auf dem LCD-Display eine Statusinformation angezeigt. Nach Abschluss der Startsequenz wird im EasyShare All-in-One-Drucker der Kopiermodus eingeleitet, sofern kein Fotogerät angeschlossen ist. Falls ein Fotogerät angeschlossen oder eine Speicherkarte eingesetzt ist, wechselt der EasyShare All-in-One-Drucker in den Fotomodus.

Benutzerhandbuch

17

Kapitel 2

Auf die Menüs des Kodak EasyShare All-in-One-Druckers kann über die Tasten für das Menü, Foto, Kopieren, Scannen und Faxen zugegriffen werden.

Hilfe

OK

Tintenpatronen einsetzen Kopie erstellen Foto erstellen Scannen Drucker kalibrieren Druckbefehl verwenden, wenn gefunden Motivabgleich Datum zu Druck hinzufügen

Fotodruckeinstellungen

OK

oder ,

Yes Nummer Ein Aus Nummer Yes Ein Aus 10-30

oder , oder ,

Bedienfeldeinstellungen

OK

Tastentöne Minuten bis Standby

oder , oder ,

Tintenfüllstände

OK

Testseite Fax-Einstellungen

OK OK

Testseite drucken Testseite scannen Modus ,,Anrufbeantworter" Klingeltöne bis Entgegennahme Wahlwiederholungen bei "besetzt" Wahlwiederholung bei Nicht-Entgegennahme Fax-Lautsprecher

oder , oder , oder , oder ,

Nummer Yes 3-5 1-14 Nummer Yes Aus Ein

oder ,

18

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

Drucken einer FaxBestätigungsseite Fax-Datensicherung Wählmodus Deaktivieren der Anrufwartefunktion Fehlerkorrektur Fax-Geschwindigkeit

oder ,

Nummer Yes Nummer Yes Tonwahl Impulswahl Nummer Yes Aus Ein 33,6 kBaud (V.34) 14,4 kBaud (V.37) 9,6 kBaud (V.29)

oder , oder , oder ,

oder , oder ,

Faxeinstellungen druken Fax-Kopf Drucken des FaxDeckblatts Drucken des FaxBerichts Druckkopf reinigen Drucker kalibrieren

OK OK OK OK OK OK

Druckt Alle Einstellungen Fax-Kopf-Formblatt Druckt ein Fax-Deckblatt mit Fax-Kopf aus. Druckt einen Bericht der Fax-Aktivitäten aus. Grundreinigung Intensivreinigung Kalibrierungsseite drucken Kalibrierungsseite scannen Formatiert die eingesetzte Speicherkarte. Druckt eine Demo-Seite. Druckt eine Diagnoseseite. Jahr Monat Tag Stunde Minute

Speicherkarte formatieren Demo-Seite drucken Drucken der Diagnoseseite Datum und Uhrzeit

OK OK OK OK

oder , oder , oder , oder , oder ,

2006-2099 Januar-Dezember 1-31 0-24 0-60

Sprache

OK

Englisch Englisch ­ international Französisch Deutsch

Alle Einstellungen zurücksetzen

OK

Benutzerhandbuch

19

Kapitel 2

Layout

oder ,

Randlos Mit Rand 2 pro Seite 3 pro Seite 4 pro Seite 9 pro Seite Index 2 x 2 Poster 3 x 3 Poster 4 x 4 Poster 1-99 Farbe Schwarzweiß Normal Optimal Entwurf Nummer Yes

Anzahl Farbe Qualität

oder , oder , oder ,

Speichern von Einstellungen

oder ,

20

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

Anzahl Farbe Qualität

oder , oder , oder ,

1-99 Schwarzweiß Farbe Normal Entwurf Optimal Dieselbe Größe An Seitengröße anpassen Prozent skalieren Fotolayouts Ausgabe = Prozent skalieren 10 - 500 Ausgabe = Fotolayouts Randlos Mit Rand 2 pro Seite 3 pro Seite 4 pro Seite 9 pro Seite Index 2 x 2 Poster 3 x 3 Poster 4 x 4 Poster -3 bis +3 Nummer Ja (nur Fotolayouts) Nummer Yes

Ausgabe

oder ,

Maße

oder ,

Helligkeit Vorschau Speichern von Einstellungen

oder , oder , oder ,

Benutzerhandbuch

21

Kapitel 2

Was scannen Scannen in

oder , oder ,

Dokument Foto Datei Anwendung Speicherkarte All-in-One Home Center Nummer Yes

Anwendung Speichern von Einstellungen

oder , oder ,

Auflösung

oder ,

Fein Standard Foto Schwarzweiß Farbe -3 bis +3 Nummer Yes

Farbe Helligkeit Speichern von Einstellungen

oder , oder , oder ,

Sie können eine Seite drucken, die die Funktionen und Merkmale des Kodak EasyShare All-in-OneDruckers veranschaulicht.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

. , bis . , um mit dem Drucken zu beginnen. ausgewählt ist.

Wenn Sie Fotos mit Ihrer Digitalkamera aufgenommen haben, können Sie diese sofort ausdrucken oder sie direkt auf Ihrem Computer speichern. Die Übertragung ist von Speicherkarten, PTP-Kameras und USBMassenspeichergeräten möglich.

22

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Steckplatz ein, oder schließen Sie eine Kamera an

den USB-Anschluss an.

Versuchen Sie nie, eine Speicherkarte zu entfernen, während ein Zugriff auf diese erfolgt. Dies könnte zu beschädigten Dateien auf der Karte führen. Sie können eine Karte nur dann sicher entfernen, wenn die Statusanzeige neben den Steckplätzen nicht blinkt.
2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

. , um mit der Übertragung zu beginnen.

4 Schließen Sie die Übertragung über das Übertragungsdialogfenster auf dem Zielcomputer ab.

Sie können Einstellungen für den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker über das Bedienfeld und die Home Center Software für den All-in-One-Drucker konfigurieren.

Bei DPOF (Digital Print Order Format) handelt es sich um eine Datei nach Branchenstandard, die von manchen Digitalkameras erstellt werden kann. Die über die Kamera ausgewählten Fotos können Sie mit Ihrer Digitalkamera zum Drucken kennzeichnen. Wenn Sie Fotos mit Ihrer Kamera auswählen, erstellt die Kamera eine DPOF-Datei, die erkennt, welche Fotos zum Drucken gekennzeichnet wurden. Ihr Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann die DPOF-Datei von der Speicherkarte in einer Kamera lesen, so dass Sie die Fotos zum Drucken nicht erneut auswählen müssen. HINWEIS: Nicht alle Digitalkameras ermöglichen die Kennzeichnung von Fotos zum Drucken. Lesen Sie in der Dokumentation Ihrer Digitalkamera nach, ob eine solche Kennzeichnung (DPOF) unterstützt wird. Wenn Sie gekennzeichnete Fotos drucken, wird das ausgewählte Standardlayout angewendet, wenn Ihre Kamera keine Formatauswahl ermöglicht. Die DPOF-Datei wird von der Digitalkamera auf einer Speicherkarte gespeichert und gibt folgende Informationen an: Welche Fotos gedruckt werden sollen Die zu druckende Anzahl der einzelnen Fotos Ob ein Indexabzug gedruckt werden soll (Miniaturansichten ausgewählter Fotos)

Benutzerhandbuch

23

Kapitel 2

Die Standardeinstellung für die Verwendung einer ermittelten DPOF-Datei lautet
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

.

, um das Hauptmenü zu öffnen. , um die Option . , um oder , um die Einstellung zu ändern. . auszuwählen. auszuwählen.

Der EasyShare All-in-One-Drucker kann für automatische Motivabgleichsverbesserungen (Helligkeit) für Fotos konfiguriert werden, die über den All-in-One-Drucker aus Kamerakarten, über USB angeschlossenen Geräten und drahtlosen Geräten gedruckt werden. Standardmäßig wird die Verbesserungsfunktion über den Motivabgleich angewendet.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , um die Option . , bis oder . ausgewählt ist. , um den Motivabgleich zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. auszuwählen.

Sie können den EasyShare All-in-One-Drucker so einstellen, dass das Datum, an dem das Bild aufgenommen wurde, auf dem Fotoausdruck gedruckt wird. Standardmäßig wird das Datum nicht gedruckt.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , um die Option . , bis . ausgewählt ist. oder , um das Drucken des Datums zu aktivieren oder zu deaktivieren. auszuwählen.

Sie können den EasyShare All-in-One-Drucker so konfigurieren, dass ein Audio-Feedback-Signal ausgegeben wird, wenn Sie eine Taste auf dem Bedienfeld drücken. Standardmäßig wird ein Signal ausgegeben.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis .
Kodak EasyShare 5500 AiO

ausgewählt ist.

24

Erste Schritte

4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

oder , um Tastentöne zu aktivieren oder zu deaktivieren. .

Wenn sich der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker während der in den Leistungseinstellungen festgelegten Zeitdauer für Standby im Leerlauf befindet, wird der Standby-Modus eingeleitet. Die -Anzeige bleibt aktiv, der Energieverbrauch wird jedoch reduziert. Im Standby-Modus wechselt der EasyShare All-in-One-Drucker durch eine beliebige Aktivität, wie bei einem einzelnen Tastendruck oder beim Einsetzen einer Kamerakarte, vom Standby-Modus zurück in den Bereitschaftsmodus. HINWEIS: Fax- und Druckaufträge von kabellosen Geräten (einschließlich über WLAN angeschlossene PCs) können auch im Standby-Modus empfangen werden. Sie können für die Zeitdauer bis zum Standby-Modus einen Zeitwert von 10 bis 30 Minuten festlegen. Die Standardeinstellung ist 30 Minuten.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis ausgewählt ist. . Das Leistungseinstellungsmenü wird angezeigt, wobei oder , um die Zeitdauer bis zum Standby-Modus zu ändern. .

ausgewählt ist.
4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker enthält eine Uhr, um auf eine Speicherkarte gescannte Dateien oder Faxe mit einem Zeit- und Datumsstempel zu versehen. Drücken Sie
2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie 7 Drücken Sie 8 Drücken Sie 9 Drücken Sie 10 Drücken Sie 11 Drücken Sie 12 Drücken Sie 13 Drücken Sie

um das Hauptmenü zu öffnen. so lange, bis , um zum Menü oder , um das . oder , um den . oder , um den . oder , um die . oder , um die . einzustellen. einzustellen. einzustellen. einzustellen. einzustellen. ausgewählt ist. zu wechseln.

Benutzerhandbuch

25

Kapitel 2

Sie können auswählen, welche Sprache der EasyShare All-in-One-Drucker für das LCD-Display verwenden soll.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis angezeigt wird. zu wechseln. , um zum Menü .

bis die gewünschte Sprache ausgewählt ist.

Sie können die ursprünglichen Werkseinstellungen des Kodak EasyShare All-in-One-Druckers zurücksetzen. HINWEIS: Durch das Zurücksetzen der Werkseinstellungen werden die für das Datum und die Uhrzeit vorgenommenen Einstellungen nicht geändert.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis . ausgewählt ist.

Nachdem Sie alle Schritte aus dem Einrichtungsposter ausgeführt haben, aktivieren Sie wie nachstehend beschrieben die Faxfunktion Ihres Kodak EasyShare All-in-One-Druckers.

Wenn Sie eine DSL-Leitung Ihrer Telefongesellschaft nutzen, schließen Sie wie nachstehend beschrieben einen DSL-Filter zwischen Telefon-Wandsteckdose und Kodak EasyShare All-in-One-Drucker an. Der Filter unterdrückt das digitale Signal, das den EasyShare All-in-One-Drucker am ordnungsgemäßen Datenaustausch mit der Telefonleitung hindern würde. Wenn Sie eine DSL-Leitung haben und den DSL-Filter nicht anschließen, können Sie keine Faxe mit dem EasyShare All-in-One-Drucker senden und empfangen.

26

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

1 Besorgen Sie sich bei Ihrem DSL-Anbieter einen DSL-Filter. 2 Verbinden Sie das Telefonkabel aus dem Lieferumfang Ihres Kodak EasyShare All-in-One-Druckers mit

dem offenen Anschluss des DSL-Filters und mit dem Anschluss mit der Kennzeichnung
3 Verbinden Sie das DSL-Filterkabel mit der Telefon-Wandsteckdose.

.

Wenn Ihre Telefonleistung über ein PBX-System verfügt, achten Sie darauf, dass Sie zunächst die Nummer für ein ,,Amt" wählen, bevor Sie die Faxnummer eingeben. Bei vielen digitalen PBX-Systemen gibt es ein akustisches Anrufwartesignal, dass werksseitig aktiviert ist (Ein). Dieses Anrufwartesignal stört jede Fax-Übertragung und verhindert das Senden und Empfangen von Fax-Dokumenten mit dem Kodak EasyShare All-in-One-Drucker. Die Anrufwartefunktion kann über das All-in-One Home Center deaktiviert werden. Achten Sie bei Verwendung eines PBX- oder ISDN-Wandlers darauf, dass der EasyShare All-in-OneDrucker mit dem für Fax- und Telefonnutzung bestimmten Anschluss verbunden ist. Bei manchen ISDN-Systemen sind die Anschlüsse für bestimmte Telefonanlagen konfigurierbar. Beispielsweise kann ein Anschluss für Telefon und Gruppe-3-Faxgeräte zugewiesen werden, während der andere als Multifunktionsanschluss konfiguriert wird. HINWEIS: Wenn bei einer Verbindung mit dem Fax-/Telefonanschluss des ISDN-Wandlers Schwierigkeiten auftreten, versuchen Sie es mit dem Multifunktionsanschluss (eventuell mit ,,multi-combi" oder einer ähnlich lautenden Bezeichnung gekennzeichnet).

Schließen Sie den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker wie in der Abbildung gezeigt an, falls Sie eine separate Fax-Leitung haben, über die Sie keine Sprachanrufe erhalten und an die keine weiteren Geräte angeschlossen sind.

1 Verbinden Sie das Telefonkabel aus dem Lieferumfang des EasyShare All-in-One-Druckers mit der

Telefon-Wandsteckdose und dem Anschluss mit der Bezeichnung
2 Aktivieren Sie den Anrufbeantwortermodus des All-in-One-Druckers.

.

Benutzerhandbuch

27

Kapitel 2

Wenn das Telefon klingelt, antwortet der EasyShare All-in-One-Drucker automatisch nach der von Ihnen unter ,,Klingeltöne bis Entgegennahme" festgelegten Zeitspanne. Darauf hin übermittelt er akustische FaxEmpfangssignale an das sendende Faxgerät und empfängt das Fax.

Verbinden Sie den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker wie in der Abbildung gezeigt mit der Telefonleitung, falls Sie sowohl Sprach- als auch Fax-Anrufe unter derselben Telefonnummer erhalten und keine weiteren Geräte an diese Telefonleitung angeschlossen sind.

1 Verbinden Sie das Telefonkabel aus dem Lieferumfang des EasyShare All-in-One-Druckers mit der

Telefon-Wandsteckdose und dem Anschluss mit der Bezeichnung
2 Verbinden Sie das Telefon mit dem mit

.

gekennzeichneten Anschluss auf der Rückseite.

Bei dieser Verbindungsart kann der All-in-One-Drucker nicht zwischen Fax- und Sprachanrufen unterscheiden. Sie müssen Fax-Anrufe daher manuell entgegennehmen. Drücken Sie zum Entgegennehmen von Fax-Anrufen auf . Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt den Anruf entgegen und zeigt die Meldung Empfangenes Fax wird gedruckt an.

28

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

Schließen Sie den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker wie in der Abbildung gezeigt an, falls Sie eine FaxLeitung haben, über die Sie keine Sprachanrufe erhalten und an die außerdem ein Modem angeschlossen ist. HINWEIS: Da das Modem die Telefonleitung gemeinsam mit dem EasyShare All-in-One-Drucker nutzt, können Sie das Computer-Modem und das Faxgerät nicht gleichzeitig nutzen. Beispielsweise können Sie beim Senden und Empfangen von Faxen keine E-Mails verschicken oder auf das Internet zugreifen.

1 Ziehen Sie das Telefonkabel aus der Wandsteckdose, über die das Modem mit der Telefon-

Wandsteckdose verbunden ist, und stecken Sie es in den mit All-in-One-Druckers ein. Wandsteckdose und dem Anschluss mit der Bezeichnung .

gekennzeichneten Anschluss des

2 Verbinden Sie das Telefonkabel aus dem Lieferumfang des All-in-One-Druckers mit der Telefon3 Aktivieren Sie den Anrufbeantwortermodus des All-in-One-Druckers. 4 Wenn Ihre Modem-Software so konfiguriert ist, dass Fax-Kopien automatisch vom Computer

empfangen werden, deaktivieren Sie diese Funktion. Wenn das Telefon klingelt, antwortet der EasyShare All-in-One-Drucker automatisch nach der von Ihnen unter ,,Klingeltöne bis Entgegennahme" festgelegten Zeitspanne. Darauf hin übermittelt er akustische FaxEmpfangssignale an das sendende Faxgerät und empfängt das Fax.

Benutzerhandbuch

29

Kapitel 2

Verbinden Sie den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker wie in der Abbildung gezeigt mit der Telefonleitung, falls Sie sowohl Sprach- als auch Fax-Anrufe unter derselben Telefonnummer erhalten und außerdem ein Modem an diese Telefonleitung angeschlossen ist.

HINWEIS: Da das Modem die Telefonleitung gemeinsam mit dem EasyShare All-in-One-Drucker nutzt, können Sie das Computer-Modem und den All-in-One-Drucker nicht gleichzeitig nutzen. Beispielsweise können Sie beim Senden und Empfangen von Faxen keine E-Mails verschicken oder auf das Internet zugreifen.
1 Ziehen Sie das Telefonkabel aus der Wandsteckdose, über die das Modem mit der Telefon-

Wandsteckdose verbunden ist, und stecken Sie es in den mit All-in-One-Druckers ein.
2 Schließen Sie ein Telefon an die

gekennzeichneten Anschluss des

auf der Rückseite des Modems an. .

3 Verbinden Sie das Telefonkabel aus dem Lieferumfang des EasyShare All-in-One-Druckers mit der

Telefon-Wandsteckdose und dem Anschluss mit der Bezeichnung empfangen werden, deaktivieren Sie diese Funktion.

4 Wenn Ihre Modem-Software so konfiguriert ist, dass Fax-Kopien automatisch vom Computer

Bei dieser Verbindungsart kann der All-in-One-Drucker nicht zwischen Fax- und Sprachanrufen unterscheiden. Sie müssen Fax-Anrufe daher manuell entgegennehmen. Drücken Sie zum Entgegennehmen von Fax-Anrufen auf . Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt den Anruf entgegen und zeigt die Meldung Empfangenes Fax wird gedruckt an.

30

Kodak EasyShare 5500 AiO

Erste Schritte

Verbinden Sie den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker wie in der Abbildung gezeigt mit der Telefonleitung, wenn Sie sowohl Sprach- als auch Fax-Anrufe unter derselben Telefonnummer erhalten und auch ein Anrufbeantworter angeschlossen ist.

1 Ziehen Sie das Telefonkabel aus der Wandsteckdose, über die das Modem mit der Telefon-

Wandsteckdose verbunden ist, und stecken Sie es in den mit All-in-One-Druckers ein. Telefon-Wandsteckdose und dem Anschluss mit der Bezeichnung

gekennzeichneten Anschluss des

2 Verbinden Sie das Telefonkabel aus dem Lieferumfang des EasyShare All-in-One-Druckers mit der

.

3 Aktivieren Sie den Anrufbeantwortermodus des All-in-One-Druckers. 4 Konfigurieren Sie den EasyShare All-in-One-Drucker so, dass er Anrufe erst nach dem

Anrufbeantworter entgegennimmt. Die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den EasyShare All-in-One-Drucker muss größer sein als die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den Anrufbeantworter. Schließlich soll der Anrufbeantworter vor dem EasyShare All-in-One-Drucker reagieren. Weitere Informationen zum Festlegen der Anzahl von Klingeltönen bis zur Anrufentgegennahme finden Sie unter ,,Klingeltöne bis zur Entgegennahme festlegen". Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt nicht automatisch Anrufe entgegen. Statt dessen nimmt der Anrufbeantworter den Anruf entgegen, während der EasyShare All-in-One-Drucker die Leitung überwacht. Wenn der EasyShare All-in-One-Drucker akustische Fax-Signale erkennt, empfängt er das Fax. Wenn es sich um einen Sprachanruf handelt, wird dieser vom EasyShare All-in-One-Drucker ignoriert.

Verbinden Sie den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker wie in der Abbildung gezeigt mit der Telefonleitung, falls Sie sowohl Sprach- als auch Fax-Anrufe unter derselben Telefonnummer erhalten und außerdem ein Modem und ein Anrufbeantworter angeschlossen sind.

Benutzerhandbuch

31

Kapitel 2

HINWEIS: Da das Modem die Telefonleitung gemeinsam mit dem EasyShare All-in-One-Drucker nutzt, können Sie das Computer-Modem und den All-in-One-Drucker nicht gleichzeitig nutzen. Beispielsweise können Sie beim Senden und Empfangen von Faxen keine E-Mails verschicken oder auf das Internet zugreifen.
1 Ziehen Sie das Telefonkabel aus der Wandsteckdose, über die das Modem mit der Telefon-

Wandsteckdose verbunden ist, und stecken Sie es in den mit All-in-One-Druckers ein.
2 Achten Sie darauf, dass der Anrufbeantworter mit der

gekennzeichneten Anschluss des

auf der Rückseite des Modems verbunden ist. Auf diese Weise besteht eine direkte Verbindung zwischen All-in-One-Drucker und Anrufbeantworter, obwohl das Modem als erstes angeschlossen ist.

3 Verbinden Sie das Telefonkabel aus dem Lieferumfang des EasyShare All-in-One-Druckers mit der

Telefon-Wandsteckdose und dem Anschluss mit der Bezeichnung empfangen werden, deaktivieren Sie diese Funktion.
5 Aktivieren Sie den Anrufbeantwortermodus des All-in-One-Druckers.

.

4 Wenn Ihre Modem-Software so konfiguriert ist, dass Fax-Kopien automatisch vom Computer

6 Konfigurieren Sie den EasyShare All-in-One-Drucker so, dass er Anrufe erst nach dem

Anrufbeantworter entgegennimmt. Die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den EasyShare All-in-One-Drucker muss größer sein als die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den Anrufbeantworter. Schließlich soll der Anrufbeantworter vor dem EasyShare All-in-One-Drucker reagieren. Weitere Informationen zum Festlegen der Anzahl von Klingeltönen bis zur Anrufentgegennahme finden Sie unter ,,Klingeltöne bis zur Entgegennahme festlegen". Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt nicht automatisch Anrufe entgegen. Statt dessen nimmt der Anrufbeantworter den Anruf entgegen, während der EasyShare All-in-One-Drucker die Leitung überwacht. Wenn der EasyShare All-in-One-Drucker akustische Fax-Signale erkennt, empfängt er das Fax. Wenn es sich um einen Sprachanruf handelt, wird dieser vom EasyShare All-in-One-Drucker ignoriert.

32

Kodak EasyShare 5500 AiO

3
Beachten Sie bei der Handhabung von Papier folgende Richtlinien. Um Fingerabdrücke auf dem Papier zu vermeiden, sollten Sie es möglichst nur an den Rändern anfassen. Vermeiden Sie es, die Glanzseite von Fotopapier zu berühren. Halten Sie das Innere des Druckers und das Papierfach für das Format 10 cm x 15 cm geschlossen, um das Papier vor Staub und Schmutz zu schützen. Lagern Sie Papier auf einer ebenen Fläche. Bewahren Sie Papier nicht bei direkter Sonneneinstrahlung oder an einem warmen Ort auf (z. B. in einem Auto, das in der Sonne geparkt wurde). Sie können viele verschiedene Papiertypen und -größen in den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker einlegen, einschließlich Letter-Papier, Fotopapier, Transparentfolien und Umschläge (siehePapiertypen im Anhang). Der EasyShare All-in-One-Drucker ermittelt automatisch die Größe und den Typ des in das Eingabefach eingelegten Papiers und nimmt dann Anpassungen vor, um eine maximale Ausgabequalität für dieses Papier zu erreichen.

Originale zum Kopieren,Scannen oder Faxen werden auf die Scannerscheibe und in den automatischen Dokumenteneinzug gelegt.
1 Heben Sie die Abdeckung an, und legen Sie das Original mit der Bildseite nach unten an der /linken

hinteren Ecke der Scannerscheibe an, oder legen Sie einen Stapel von Originalen (bis zu 35 Blatt Normalpapier mit einem Gewicht von 9,1 kg) mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteneinzug.

Sie können in das Hauptpapierfach unterschiedliche Papiertypen mit einer Breite von 8 cm bis 21,6 cm und einer Länge von 13 cm bis 36 cm bei einer Kapazität von 100 Blättern Normalpapier mit einem Gewicht von 9 kg einlegen (sauberer Stapel von neuem Papier).
WICHTIG: Um über das Hauptpapierfach zu drucken, stellen Sie sicher, dass das Fotopapierfach ganz herausgezogen und die Abdeckung geschlossen ist.

Benutzerhandbuch

33

Kapitel 3

1 Heben Sie das Ausgabefach an, und schieben Sie die Papierbreiten- und Papierlängenführungen so weit

wie möglich nach außen.

2 Richten Sie die Kanten eines Papierstapels entsprechend aus. 3 Legen Sie den Papierstapel mit der kurzen Kante nach vorne und der Druckseite nach unten in das

Eingabepapierfach ein. Schieben Sie den Papierstapel so weit wie möglich nach vorne.

4 Schieben Sie die Papierbreiten- und Papierlängenführungen nach innen, bis sie an den Papierkanten

anliegen.

5 Senken Sie das Ausgabefach ab.

34

Kodak EasyShare 5500 AiO

Handhabung und Einlegen von Papier

6 Ziehen Sie die Ausgabefach-Verlängerung nach außen.

Sie können bis zu 20 Blätter von Fotopapier mit einer Stärke von 0,25 mm und einem Format von 10 cm x 15 cm in das Fotopapierfach einlegen. TIPP: Um Fingerabdrücke auf dem Papier zu vermeiden, sollten Sie es nur an den Rändern oder an den Perforationsstreifen anfassen. Vermeiden Sie es, die Glanzseite des Papiers zu berühren.

1 Heben Sie die Abdeckung des Fotopapierfachs an.

2 Schieben Sie das Papierfach so weit wie möglich zu Ihnen heraus.

HINWEIS: Wenn das Fotopapierfach nicht eingerastet ist, ist das Hauptpapierfach aktiv.
3 Legen Sie den Fotopapierstapel mit der Glanzseite nach unten in das Fotopapierfach ein.

Benutzerhandbuch

35

Kapitel 3

4 Schieben Sie das Fotopapierfach mit dem Fotopapierstapel so weit wie möglich in den Drucker hinein.

Mit dem Einrasten des Fotopapierfachs wird die Anzeige am Fotopapierfach eingeschaltet.

5 Schließen Sie die Abdeckung des Fotopapierfachs.

Sie können normale Umschläge in das Hauptpapierfach des Kodak EasyShare All-in-One-Druckers einlegen. Verwenden Sie keine Umschläge mit Aussparungen oder Zellophanfenstern.
1 Heben Sie das Ausgabefach an.

2 Entfernen Sie jegliches Papier aus dem Eingabepapierfach. 3 Legen Sie einen Umschlag oder mehrere Umschläge mit der Vorderseite nach unten und den

Umschlagklappen auf der linken Seite ein.
4 Schieben Sie den Umschlagsstapel so weit wie möglich nach vorne.

36

Kodak EasyShare 5500 AiO

Handhabung und Einlegen von Papier

5 Schieben Sie die Papierführungen so weit wie möglich nach innen, bis sie am Umschlagsstapel anliegen.

6 Schließen Sie das Ausgabefach.

Verwenden Sie Etikettenblätter im Format Letter oder A4 (geeignet für den Einsatz in Tintenstrahldruckern).
1 Stellen Sie sicher, dass keine Seiten zusammenkleben. 2 Legen Sie einen Stapel von Etikettenblättern oben auf das Standardpapier in das Eingabepapierfach mit

der Etikettenseite nach unten ein.

Benutzerhandbuch

37

Kapitel 3

38

Kodak EasyShare 5500 AiO

4
Die Speicherkartensteckplätze unterstützen die Mehrzahl der gängigen Speicherkarten (siehe Unterstützte Speicherkarten). Wenn Sie eine Speicherkarte in den Kartensteckplatz einsetzen oder eine PTP-Kamera bzw. ein USB-Flash-Laufwerk anschließen, wird das erste Foto auf dem LCD-Display angezeigt. Wenn Sie die Taste drücken, wird das Fotodruckmenü angezeigt. Mit der Taste wechseln Sie zwischen der Fotoansicht und dem Fotodruckmenü. Sie können nur ein Gerät (USB oder Speicherkarte) als Druckquelle verwenden. Wenn beide Geräte angeschlossen sind, gibt der EasyShare All-in-One-Drucker eine Fehlermeldung aus. Beim Drucken aus einer Anwendung bietet der EasyShare All-in-One-Druckertreiber folgende Funktionen.

Liefert höchste Druckgeschwindigkeit, allerdings bei niedrigster Qualität. Hochwertige Ausgabe, Standardeinstellung. Bei . als bei verläuft der Druckvorgang schneller

Hochwertigste Qualität für alle Papierarten ohne Streifeneffekt, der manchmal in großflächigen Bereichen auftritt. Diese Einstellung führt zur niedrigsten Druckgeschwindigkeit.
Wählen Sie ein vorgegebenes Seitenformat, oder erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Format. Druckt, ohne einen Rand auf dem Druckmedium zu lassen. Dokumente können mit der kurzen Seite nach oben (im Querformat) oder mit der langen Seite nach oben (im Längsformat) ausgedruckt werden.

Hiermit wird der Druckvorgang mit der letzten Seite begonnen und mit der ersten Seite abgeschlossen. HINWEIS: Beim Drucken eines großen Dokuments kann eine Verzögerung entstehen, während es gespoolt wird. Der Druck beginnt, sobald die letzte Seite gespoolt ist.
Beim Drucken mehrerer Exemplare eines Dokuments können die einzelnen Seiten zusammengetragen werden. Seiten und Bilder können prozentual oder nach Seitengröße vergrößert/verkleinert werden. Mit dem Treiber können mehrere Seiten so verkleinert werden, dass Sie zusammen auf einem Blatt Papier ausgedruckt werden können. Diese Funktion vergrößert ein Bild, verteilt es auf mehrere Seiten und druckt jede Seite auf einem eigenen Blatt Papier aus. Die einzelnen Blätter können dann zu einem Poster zusammengefügt werden. Die Seiten werden beidseitig bedruckt und in der richtigen Reihenfolge ausgegeben. Wenn sie in der Mitte gefaltet und geklammert werden, entsteht daraus ein Heft.

Benutzerhandbuch

39

Kapitel 4

Druckt das Bild seitenverkehrt (zum Drucken von Bügelfolien). Das Papier kann von beiden Seiten bedruckt werden.

Sie können ein Wasserzeichen für den Hintergrund auswählen oder gestalten.

1 Schließen Sie Ihre Kamera an den EasyShare All-in-One-Drucker an. Das PictBridge-Logo wird auf dem

LCD-Display angezeigt.

2 Legen Sie Fotopapier in das Fotopapierfach ein (Siehe Einlegen von Papier in das Fotopapierfach,

Kapitel 3).
3 Verwenden Sie Ihre Kamera, um Fotos auszuwählen und zu drucken.

Der Fotodruckmodus wird durch Drücken der Taste (Foto), Einsetzen einer Speicherkarte oder Anschließen eines USB-Geräts an den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker eingeleitet.
1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Steckplatz ein, schließen Sie ein

Massenspeichergerät an den USB-Anschluss an, oder verbinden Sie eine Digitalkamera mit dem USBAnschluss. Das letzte Foto wird angezeigt. Versuchen Sie nie, eine Speicherkarte zu entfernen, während ein Zugriff auf diese erfolgt. Dies könnte zu beschädigten Dateien auf der Karte führen. Sie können eine Karte nur dann sicher entfernen, wenn die Statusanzeige neben den Steckplätzen nicht blinkt.
2 Legen Sie Fotopapier in das Hauptpapierfach (siehe Einlegen von Papier in das Hauptpapierfach, Kapitel 3)

oder Fotopapierfach (siehe Einlegen von Papier in das Fotopapierfach , Kapitel 3) ein. HINWEIS: Das Fotopapierfach unterstützt nur Fotopapier im Format 10 x 15 cm und 100 x 150 mm.
3 Drücken Sie

, um die Anzahl an Ausdrucken für dieses Foto auszuwählen.

4 Drücken Sie , um das nächste Foto in der Vorschau anzuzeigen.

TIPP: Halten Sie für 2 Sekunden gedrückt, um alle Fotos auf einer Speicherkarte oder einem Massenspeichergerät auszuwählen. Indem Sie erneut 2 Sekunden lang gedrückt halten, wird die Auswahl aller Fotos wieder aufgehoben.
5 Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, bis Sie die Auswahl der Fotos abgeschlossen haben. 6 Drücken Sie

, um die ausgewählten Fotos zu drucken, oder

, um die Druckoptionen

festzulegen.

40

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

7 Legen Sie Druckoptionen fest.

Siehe Festlegen des Drucklayouts Siehe Festlegen der Anzahl an Ausdrucken Siehe Festlegen der Farbe Siehe Festlegen der Druckqualität Die Auswahl eines Fotos wird nach dem Drucken aufgehoben.

Anhand eines Indexabzugs können die Inhalte einer Speicherkarte oder eines USB-Flash-Laufwerks katalogisiert werden. Ein Indexabzug umfasst Folgendes: Laufende Nummerierung der relativen Position jedes einzelnen Fotos innerhalb des definierten Fotosatzes beginnend mit 001, die über alle Seiten eines mehrseitigen Indexabzugs hinweg fortgeführt wird. Indexabzüge der Größe 20 x 25 cm verfügen über eine Breite von 2,2 cm mit einem weißen Bereich von 0,3 cm zwischen den Fotos. Der Dateiname wird unterhalb der jeweiligen Miniaturbilder angezeigt. Indexabzüge der Größe 10 x 15 cm verfügen über eine Breite von 1,9 cm mit einem weißen Bereich von 0,3 cm zwischen den Fotos. Der Dateiname wird unterhalb der jeweiligen Miniaturbilder angezeigt.
1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Steckplatz ein, schließen Sie ein

Massenspeichergerät an den USB-Anschluss an, oder verbinden Sie eine Digitalkamera mit dem USBAnschluss. Das erste Foto wird angezeigt. Versuchen Sie nie, eine Speicherkarte zu entfernen, während ein Zugriff auf diese erfolgt. Dies könnte zu beschädigten Dateien auf der Karte führen. Sie können eine Karte nur dann sicher entfernen, wenn die Statusanzeige neben den Steckplätzen nicht blinkt.
2 Legen Sie Fotopapier in das Hauptpapierfach (siehe Einlegen von Papier in das Hauptpapierfach ,

Kapitel 3) oder in das Fotopapierfach (siehe Einlegen von Papier in das Fotopapierfach , Kapitel 3) ein. HINWEIS: Das Fotopapierfach unterstützt nur Fotopapier im Format 10 x 15 cm und 100 x 150 mm.
3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

. Das Druckmenü mit der Option "Layout" wird angezeigt. oder , um . auszuwählen.

Eine Testseite bietet eine einfache und bequeme Möglichkeit, Fotos auszuwählen und direkt von einer Kamera oder einer Speicherkarte ohne die Verwendung eines Computers zu drucken. Das Drucken mit Hilfe einer Testseite umfasst zwei Schritte. Im ersten Schritt schließen Sie eine PTPKamera an oder setzen eine Speicherkarte ein und drucken einen Probebogen. Im zweiten Schritt wählen Sie die zu druckenden Bilder von der Testseite und scannen die Testseite dann in den EasyShare All-inOne-Drucker ein.

Benutzerhandbuch

41

Kapitel 4

WICHTIG: Wenn der All-in-One-Drucker in den Standby-Modus wechselt, ein Stromausfall eintritt oder Sie die Speicherkarte, Kamera oder das USB-Gerät entfernen, bevor die Testseite gescannt werden konnte, wird die Testseitensitzungsnummer ungültig, und Sie müssen sie erneut drucken. 1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Steckplatz ein, schließen Sie ein

Massenspeichergerät an den USB-Anschluss an, oder verbinden Sie eine Digitalkamera mit dem USBAnschluss. Das erste Foto wird angezeigt. Versuchen Sie nie, eine Speicherkarte zu entfernen, während ein Zugriff auf diese erfolgt. Dies könnte zu beschädigten Dateien auf der Karte führen. Sie können eine Karte nur dann sicher entfernen, wenn die Statusanzeige neben den Steckplätzen nicht blinkt.
2 Legen Sie Normalpapier im Letter-Format in das Hauptpapierfach ein (siehe Einlegen von Papier in das

Hauptpapierfach , Kapitel 3).
3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

. bis . , um die Testseite zu drucken. ausgewählt ist.

7 Führen Sie die vier Schritte auf der Testseite aus, während die Speicherkarte, das Speichergerät oder die

Kamera angeschlossen ist.

Bei DPOF (Digital Print Order Format) handelt es sich um eine Datei nach Branchenstandard, die von manchen Digitalkameras erstellt werden kann. Die über die Kamera ausgewählten Fotos können Sie mit Ihrer Digitalkamera zum Drucken kennzeichnen. Wenn Sie Fotos mit Ihrer Kamera auswählen, erstellt die Kamera eine DPOF-Datei, die erkennt, welche Fotos zum Drucken gekennzeichnet wurden. Ihr Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann die DPOF-Datei von der Speicherkarte in einer Kamera lesen, so dass Sie die Fotos zum Drucken nicht erneut auswählen müssen. HINWEIS: Nicht alle Digitalkameras ermöglichen die Kennzeichnung von Fotos zum Drucken. Lesen Sie in der Dokumentation Ihrer Digitalkamera nach, ob eine solche Kennzeichnung (DPOF) unterstützt wird. Wenn Sie gekennzeichnete Fotos drucken, wird das ausgewählte Standardlayout angewendet, wenn Ihre Kamera keine Formatauswahl ermöglicht. Die DPOF-Datei wird von der Digitalkamera auf einer Speicherkarte gespeichert und gibt folgende Informationen an: Welche Fotos gedruckt werden sollen Die zu druckende Anzahl der einzelnen Fotos Die Drehung, die auf ein Foto angewendet werden soll Der Zuschnitt, der auf ein Foto angewendet werden soll Ob ein Indexabzug gedruckt werden soll (Miniaturansichten ausgewählter Fotos) Wenn beim Einlegen einer Speicherkarte eine DPOF-Datei erkannt wird, werden Sie anhand einer Meldung im EasyShare All-in-One-Drucker gefragt, ob Sie gekennzeichnete Fotos drucken möchten.

42

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

Bluetooth ist eine Funktechnologie für den Nahbereich, die kabellose Verbindungen zwischen elektronischen Geräten ermöglicht. Diese Funktion unterstützt einen optionalen Kodak USB-BluetoothAdapter, der JPEG/EXIF-Bilddateitypen von den folgenden Typen von Bluetooth-fähigen Geräten akzeptiert. Mobiletelefone mit Kamera PDAs Digitalkameras Einen Bluetooth-Adapter erhalten Sie direkt bei Kodak unter www.kodak.com/go/accessories. Stecken Sie den Kodak Bluetooth-Adapter am USB-Anschluss auf der Vorderseite des Druckers ein, um eine drahtlose Bluetooth-Verbindung herzustellen.

HINWEIS: Der EasyShare All-in-One-Drucker unterstützt eine Verbindung zu jeweils immer nur einem Bluetooth-Gerät. Die Dateigröße ist auf 8 MB beschränkt.

Die maximale Entfernung für die höchste Übertragungsgeschwindigkeit zwischen Bluetooth-Geräten liegt bei 10 Metern. Die Bluetooth-Technologie funktioniert jedoch bei größeren Abständen.

Der EasyShare All-in-One-Drucker besitzt eine Seriennummer, die zur Bildung des Namens für , wobei Druckaufträge über Bluetooth verwendet wird. Der Standardname lautet die vier letzten Ziffern der Seriennummer des All-in-One-Druckers sind. Sie können dies mit dem All-in-One Home Center (siehe Allgemeine Einstellungen, Kapitel 2) in einen benutzerfreundlicheren Namen ändern.

Wenn eine Bluetooth-Verbindung hergestellt wurde, sind keine anderen Funktionen verfügbar, und auf dem LCD-Display wird angezeigt, dass Druckaufträge über die Bluetooth-Verbindung gesendet werden. Sie können den Druckvorgang von Ihrem Bluetooth-Gerät aus steuern.

Benutzerhandbuch

43

Kapitel 4

Sie können von jeder Anwendung aus drucken, die im Menü

über den Befehl

verfügt.

Sie können auch mit der Kodak EasyShare Software drucken (falls diese installiert ist). Mit Kodak EasyShare können Sie auf eine Vielzahl von Funktionen zugreifen, einschließlich Bearbeitungs- und Druckoptionen sowie Bildorganisation.
1 Klicken Sie auf 2 Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte 3 Wählen Sie unter 5 Klicken Sie auf die Registerkarte

. aktiviert ist. . ein Album aus. . ).

4 Wählen Sie die Bilder aus, die Sie drucken möchten, und ziehen Sie sie in die

6 Vergewissern Sie sich, dass der EasyShare All-in-One-Drucker als aktueller Drucker ausgewählt ist

(klicken Sie auf .

7 Ändern Sie gegebenenfalls weitere Einstellungen wie Papiergröße und Drucklayout, und klicken Sie auf

Die Fotolayouts auf dem Kodak EasyShare All-in-One-Drucker passen sich automatisch möglichst der nächsten Standarddruckgröße an, die auf der Kombination aus dem Layout und der eingelegten Papiergröße basiert. Andernfalls basieren die Layouts auf einem standardmäßigen Seitenverhältnis von 2 x 3. Die folgende Tabelle zeigt die Druckgrößen bei den verschiedenen Layouts bei Verwendung des Papierformats US Letter (22 cm x 28 cm).
Layout Randlos Mit Rand 2 pro Seite 3 pro Seite 4 pro Seite 9 pro Seite Papierdruckgröße A 22 cm x 28 cm 20 cm x 25 cm 13 cm x 18 cm 10 cm x 15 cm 9 cm x 13 cm 6 cm x 8 cm (Kreditkartenformat)

44

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

Neben dem Papierformat US Letter unterstützt Ihr EasyShare All-in-One-Drucker auch Fotolayouts für die folgenden US- und ISO-216-Papierformate. US-Formate werden in Zoll gemessen, während ISO-216Formate auf dem metrischen System basieren.
US-Fotopapierformate

9 cm x 13 cm 10 cm x 15 cm 13 cm x 18 cm 20 cm x 25 cm
ISO-216-Papierformate

A4 (21 cm x 30 cm) A5 (15 cm x 21 cm) A6 (10 cm x 15 cm) B5 (17,6 cm x 25 cm) Die internationale Norm ISO 216 für Papierformate umfasst eine A-Reihe und eine weniger gängige BReihe. Diese Norm gilt in allen Ländern der Welt mit Ausnahme der USA und Kanadas. Das gängigste ISOFormat ist A4. In den Tabellen auf den folgenden Seiten sind die Maße der am häufigsten vorkommenden Papiergrößen angegeben.

Benutzerhandbuch

45

Kapitel 4

46

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

. Das Druckmenü mit der Option oder , um das Drucklayout zu ändern.

wird angezeigt.

, um das ausgewählte Layout anzunehmen, und fahren Sie mit dem Festlegen von , um eine Vorschau anzuzeigen, oder drücken Sie , um mit dem Optionen fort. Drücken Sie Druck zu beginnen.

Benutzerhandbuch

47

Kapitel 4

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

48

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

Benutzerhandbuch

49

Kapitel 4

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

50

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

Benutzerhandbuch

51

Kapitel 4

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

52

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

Panorama

Benutzerhandbuch

53

Kapitel 4

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

54

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

Benutzerhandbuch

55

Kapitel 4

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

56

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

1 pro Seite, randlos

1 pro Seite, mit Rand

2 pro Seite

3 pro Seite

4 pro Seite

9 pro Seite

Das Indexdrucklayout zeigt Miniaturansichten von Bildern, Dateinamen und fortlaufende Nummern der einzelnen Fotos einer Speicherkarte an. Darüber hinaus wird ein Datumsbereich gedruckt, und die fortlaufende Nummerierung wird über mehrere Seiten hinweg fortgeführt. Indexseiten können entweder auf Papier im Format Letter/DIN A4 (22 cm x 28 cm) oder auf Papier im Format 10 cm 15 cm gedruckt werden.

Benutzerhandbuch

57

Kapitel 4

58

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

Vor dem Drucken von Fotos können die folgenden Standardeinstellungen geändert werden. Layout: Randlos Anzahl: 1 Ausdruck Farbe: Farbdruck Qualität: Normal Einstellungen speichern: Nein Das Menü enthält Parameter, anhand derer Sie andere Optionen festlegen können.

Über das Menü "Fotodruck" können Sie die Anzahl an Ausdrucken für die einzelnen Fotos festlegen. Die Standardeinstellung ist ein Ausdruck.
1 Wählen Sie im Druckmenü die Option 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

.

oder , um die Druckanzahl zu ändern.

, um das ausgewählte Layout anzunehmen, und fahren Sie mit dem Festlegen von , um eine Vorschau anzuzeigen, oder drücken Sie , um mit dem Optionen fort. Drücken Sie Druck zu beginnen.

Benutzerhandbuch

59

Kapitel 4

Sie können in Farbe oder in Schwarzweiß drucken. Standardmäßig wird in Farbe gedruckt.
1 Wählen Sie im Druckmenü die Option 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

aus.

oder , um die Druckfarbe zu ändern.

, um das ausgewählte Layout anzunehmen, und fahren Sie mit dem Festlegen von , um eine Vorschau anzuzeigen, oder drücken Sie , um mit dem Optionen fort. Drücken Sie Druck zu beginnen.

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker bietet drei Optionen, die die Druckgeschwindigkeit und Qualität eingestellt, für Normalpapier beeinflussen. Die Druckqualität wird in der Regel auf wenn Fotopapier ermittelt wird. Liefert höchste Druckgeschwindigkeit, allerdings bei niedrigster Qualität. Hochwertige Ausgabe, Standardeinstellung. Bei als bei . verläuft der Druckvorgang schneller

Hochwertigste Qualität für alle Papierarten ohne Streifeneffekt, der manchmal in großflächigen Bereichen auftritt. Diese Einstellung führt zur niedrigsten Druckgeschwindigkeit.
1 Wählen Sie aus dem Druckmenü die Option 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

.

oder , um die Druckqualität zu ändern.

, um das ausgewählte Layout anzunehmen, und fahren Sie mit dem Festlegen von , um eine Vorschau anzuzeigen, oder drücken Sie , um mit dem Optionen fort. Drücken Sie Druck zu beginnen.

Wenn Sie die Druckeinstellungen über das Bedienfeld ändern, werden die Einstellungen nur auf den derzeitigen Druckauftrag angewendet. Um die Druckeinstellungen auf alle weiteren Druckaufträge anzuwenden, können Sie die vorgenommenen Änderungen speichern.
1 Wählen Sie im Druckmenü die Option 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

. , um zu drucken.

oder , um die Option zu aktivieren. , um eine Vorschau anzuzeigen, oder

Der Bildschirm umfasst ein Zuschneidefeld und zeigt die Nummer des aktuellen Fotos auf der Karte oder dem USB-Hostgerät sowie die Gesamtzahl der Fotos auf der Karte oder dem Gerät an. Es verfügt über ein Kontrollkästchen, das angibt, ob das derzeit angezeigte Foto zum Drucken ausgewählt wurde oder nicht. Im Kontrollkästchen befindet sich ein Häkchen, wenn das Foto ausgewählt ist. Darüber hinaus wird die Anzahl der zu druckenden Kopien angezeigt. Allen ausgewählten Fotos werden standardmäßig die im Druckmenü festgelegten Parameter für zugewiesen. Wenn der Parameter

60

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

beispielsweise auf festgelegt ist, wird allen ausgewählten Fotos zunächst der Wert für Anzahl der zu druckenden Kopien zugeordnet.

für die

Darüber hinaus zeigt der Bildschirm ein Druckersymbol und die Gesamtzahl der zu druckenden Fotos an. Wenn Sie beispielsweise zwei Fotos auswählen, für die jeweils zwei zu druckende Kopien festgelegt wurden, wird neben dem Druckersymbol die Zahl angezeigt. Bei jeder Karten-/USB-Hostsitzung wird, sobald ein Foto erstmals angezeigt wird, eine Meldung ausgegeben, in der Sie aufgefordert werden, und zu drücken, um die Fotos anzuzeigen, und drücken, um das Foto zum Drucken auszuwählen. zu

Bei jeder Karten-/USB-Hostsitzung wird, wenn Sie ein Foto zum Drucken auswählen, eine Meldung ausgegeben, in der Sie aufgefordert werden, und zu drücken, um die Anzahl der zu druckenden Fotos zu ändern.

Der Vorschaumodus ermöglicht Ihnen die Auswahl und das Bearbeiten von Fotos zum Drucken. Wenn Sie drücken, werden alle ausgewählten Fotos gedruckt. Wenn keine Fotos im Vorschaumodus ausgewählt sind, wird das angezeigte Foto gedruckt. Der Vorschaumodus wird eingeleitet, wenn Sie eine Speicherkarte einsetzen, eine Kamera oder ein Massenspeichergerät anschließen oder im Druckmodus auf drücken. Im Vorschaubildschirm wird das aktuelle Foto innerhalb eines Zuschneidefelds angezeigt. Das Seitenverhältnis des Zuschneidefelds beträgt 1,4:1. Unten im Bildschirm werden die derzeitige Nummer des Fotos auf der Karte oder dem USB-Hostgerät sowie die Gesamtzahl an Fotos angezeigt. Ein Kontrollkästchen gibt an, ob das derzeit angezeigte Foto zum Drucken ausgewählt wurde oder nicht. Im Kontrollkästchen wird ein Häkchen angezeigt, wenn das Foto ausgewählt ist. Darüber hinaus wird die Anzahl der zu druckenden Kopien angegeben. Allen ausgewählten Fotos werden standardmäßig die im Druckmenü festgelegten Parameter für zugewiesen. Wenn der Parameter für beispielsweise auf eingestellt ist, wird allen ausgewählten Fotos zunächst der Wert für die Anzahl der zu druckenden Kopien zugeordnet. ein Druckersymbol und die Gesamtzahl der zu Darüber hinaus zeigt der Bildschirm druckenden Fotos an. Wenn Sie beispielsweise zwei Fotos auswählen, für die jeweils zwei zu druckende Kopien festgelegt wurden, wird neben dem Druckersymbol die Zahl angezeigt.
WICHTIG: Zuschneiden, Zoom und Anzahl gelten pro Bild, während das Layout global auf alle Bilder angewendet wird.

Benutzerhandbuch

61

Kapitel 4

1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Steckplatz ein, schließen Sie ein

Massenspeichergerät an den USB-Anschluss an, oder verbinden Sie eine Digitalkamera mit dem USBAnschluss. Das erste Foto wird angezeigt.

2 Drücken Sie

Drücken von

, um das Foto in Schritten von 0,25 bis auf das 5fache zu vergrößern. Durch wird das Bild in Schritten von 0,25 bis auf 1fach verkleinert.

3 Verwenden Sie die

, um den Bereich des Bilds anzuzeigen, den Sie drucken wollen.

4 Drücken Sie

, wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben. Das Foto wird mit einem Zuschneidefeld angezeigt, das den ausgewählten Vergrößerungsbereich und die gewählte Position umfasst.

5 Drücken Sie

, um die Druckanzahl auszuwählen, und drücken Sie sichtbaren Bereich zu drucken.

, um den im Zuschneidefeld

62

Kodak EasyShare 5500 AiO

Drucken

Der Multiview-Bildschirm zeigt Miniaturansichten von neun Fotos an. Darüber hinaus werden die derzeitige Nummer des Fotos und die Gesamtzahl an Fotos angezeigt.
1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Steckplatz ein, schließen Sie ein

Massenspeichergerät an den USB-Anschluss an, oder verbinden Sie eine Digitalkamera mit dem USBAnschluss. Das letzt Foto wird angezeigt.

2 Drücken Sie

, um den Multiview-Bildschirm zu öffnen. Das derzeitige Foto wird durch ein rotes Auswahlfeld angegeben.

3 Verwenden Sie die Steuerungstaste, um das rote Auswahlfeld auf ein anderes Foto zu verschieben.

Wenn sich das Feld in der Spalte ganz rechts befindet, wird durch Drücken von der nächste Multiview-Bildschirm angezeigt. Wenn sich das Feld in der Spalte ganz links befindet, wird durch Drücken von der vorherige Multiview-Bildschirm angezeigt.

4 Drücken Sie

, um das markierte Foto in der Vorschau anzuzeigen.

5

Drücken Sie

, um zu drucken.

Benutzerhandbuch

63

5
Mit dem Kodak EasyShare All-in-One-Drucker können Sie Farb- und Schwarzweißkopien in hoher Qualität auf einer Vielzahl von Papiertypen, einschließlich Transparentfolien, drucken. Sie können Kopiervorgänge jederzeit durch Drücken der Taste beenden.

Durch Drücken von wird das Kopiermenü angezeigt, in dem Sie die Kopieroptionen festlegen, Kopien nach dem Scannen in der Vorschau anzeigen und Kopien erstellen können. Beim Kopieren über das Bedienfeld können Sie aus folgenden Ausgabeoptionen auswählen.
Dieselbe Größe: Die Kopie hat dieselbe Größe wie das Original. Das Bild wird zugeschnitten, wenn das Original größer als die Papiergröße ist. Die Kopie enthält weiße Bereiche, wenn das Original kleiner als die Papiergröße ist. Dies ist die Standardkopiereinstellung. An Seitengröße anpassen: Das Bild wird beim Kopieren an die Größe des eingelegten Papiers angepasst. Es wird je nach dem Unterschied im Seitenverhältnis zwischen Bild und Seitengröße eventuell an den seitlichen oder oberen/unteren Rändern zugeschnitten. Prozent skalieren: Der Standardskalierwert beim Kopieren beträgt 100 %. Sie können eine Skalierung von Kopien im Bereich von 10 % bis 500 % vornehmen. Die Skalierung ist in der oberen linken Ecke des Originals verankert.

Sie können die Layouts zum Erstellen von Kopien von Fotos auf dem EasyShare All-in-OneDrucker festlegen. Folgende Layouts werden unterstützt: Randlos, als Standard Mit Rand 2 pro Seite 3 pro Seite 4 pro Seite 9 pro Seite 2 x 2 Poster 3 x 3 Poster 4 x 4 Poster

Benutzerhandbuch

65

Kapitel 5

Das Bild wird beim Kopieren an die Größe des eingelegten Papiers angepasst. Es wird je nach dem Unterschied im Seitenverhältnis zwischen Bild und Seitengröße eventuell an den seitlichen oder oberen/unteren Rändern zugeschnitten.
1 Legen Sie Ihr Original mit der Vorderseite nach unten an der linken hinteren Ecke auf die

Scannerscheibe. Wenn Sie mehrere Normalpapier-Originale haben, legen Sie diese mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteneinzug.

2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

, um das Kopiermenü anzuzeigen. , um oder , um auszuwählen. auszuwählen.

5 Wenn Sie möchten, können Sie Änderungen an den folgenden Kopieroptionen über das Kopiermenü

vornehmen. Siehe Festlegen der Anzahl an Kopien Siehe Festlegen der Farbe Siehe Festlegen der Qualität Siehe Ändern der Helligkeit Siehe Aktivieren der Vorschau
6 Drücken Sie

. Bei aktivierter Vorschaufunktion wird im EasyShare All-in-One-Drucker der Vorschaumodus eingeleitet. Andernfalls wird mit der Erstellung von Kopien begonnen.

66

Kodak EasyShare 5500 AiO

Kopieren

Der Standardskalierwert beim Kopieren beträgt 100 %. Sie können eine Skalierung von Kopien im Bereich von 10 % bis 500 % vornehmen. Die Skalierung ist in der oberen linken Ecke des Originals verankert.
1 Legen Sie Ihr Original mit der Vorderseite nach unten an der linken hinteren Ecke auf die

Scannerscheibe. Wenn Sie mehrere Originale haben, legen Sie diese mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteneinzug.

2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

, um das Kopiermenü anzuzeigen. , um oder , um , um auszuwählen. auszuwählen. auszuwählen.

oder , um die Skalierung zu ändern.

7 Wenn Sie möchten, können Sie Änderungen an den folgenden Kopieroptionen über das Kopiermenü

vornehmen. Siehe Festlegen der Anzahl an Kopien Siehe Festlegen der Farbe Siehe Festlegen der Qualität Siehe Ändern der Helligkeit Siehe Aktivieren der Vorschau
8 Drücken Sie

. Bei aktivierter Vorschaufunktion wird im EasyShare All-in-One-Drucker der Vorschaumodus eingeleitet. Andernfalls wird mit der Erstellung von Kopien begonnen.

Benutzerhandbuch

67

Kapitel 5

Sie können die Layouts zum Erstellen von Kopien von Fotos auf dem EasyShare All-in-One-Drucker festlegen. Folgende Layouts werden unterstützt: Randlos, als Standard Mit Rand 2 pro Seite 3 pro Seite 4 pro Seite 9 pro Seite 2 x 2 Poster 3 x 3 Poster 4 x 4 Poster
1 Legen Sie Ihr Original mit der Vorderseite nach unten an der linken hinteren Ecke auf die

Scannerscheibe. Wenn Sie mehrere Originale haben, legen Sie diese mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteneinzug.

2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

, um das Kopiermenü anzuzeigen. , um oder , um , um auszuwählen. auszuwählen. auszuwählen.

oder , um das Layout zu ändern.

7 Wenn Sie möchten, können Sie Änderungen an den folgenden Kopieroptionen über das Kopiermenü

vornehmen. Siehe Festlegen der Anzahl an Kopien Siehe Festlegen der Qualität Siehe Ändern der Helligkeit Siehe Aktivieren der Vorschau
8 Drücken Sie

. Bei aktivierter Vorschaufunktion wird im EasyShare All-in-One-Drucker der Vorschaumodus eingeleitet. Andernfalls wird mit der Erstellung von Kopien begonnen.

68

Kodak EasyShare 5500 AiO

Kopieren

Über das Bedienfeld im Kopiermenü können folgende Kopieroptionen festgelegt werden: Anzahl Farbe Qualität Ausgabe/Größe (siehe Kopieren in derselben Größe, Anpassen von Kopien an die Seitengröße, Skalieren von Kopien nach Prozent oder Fotolayout beim Kopieren) Helligkeit Vorschau Einstellungen speichern

Sie können die Anzahl für die Kopien festlegen, die über das Kopiermenü erstellt werden sollen. Die Standardeinstellung ist eine Kopie.
1 Wählen Sie im Kopiermenü die Option 2 Drücken Sie

.

oder , oder halten Sie diese Tasten gedrückt, um die gewünschte Anzahl an Kopien zu , um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Kopiervorgang zu starten.

ändern.
3 Drücken Sie

drücken Sie

Sie können Kopien von Dokumenten erstellen, die in Farbe oder in Schwarzweiß vorliegen. Standardmäßig wird in Farbe gedruckt.
1 Drücken Sie im Kopiermenü auf 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um

auszuwählen.

oder , um die Kopierfarbe zu ändern. , um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Kopiervorgang zu starten.

drücken Sie

Wird festgestellt, dass sich im Haupt- oder Fotofach Fotopapier befindet, wird automatisch Kodak Bildqualität gewählt. Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker bietet drei Optionen, die die Druckgeschwindigkeit und Qualität beim Kopieren auf Normalpapier beeinflussen. Hochwertigste Qualität für alle Papierarten ohne Streifeneffekt, der manchmal in großflächigen Bereichen auftritt. Hochwertige Ausgabe, Standardeinstellung. Mit . als mit verläuft der Kopiervorgang schneller

Führt zur höchsten Kopiergeschwindigkeit, allerdings bei der niedrigsten Qualität.

Benutzerhandbuch

69

Kapitel 5

1 Drücken Sie im Kopiermenü auf 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

bis

ausgewählt ist.

oder , um die Kopierqualität zu ändern. , um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Kopiervorgang zu starten.

drücken Sie

Sie können die Helligkeit von Kopien ändern, wobei der Wert ,,-3" die dunkelste und der Wert "+3" die hellste Einstellung ist.
1 Falls das Kopiermenü nicht angezeigt wird, drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

.

bis

ausgewählt ist. , um hellere Kopien auszuwählen.

, um dunklere, bzw.

drücken Sie

, um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Kopiervorgang zu starten.

In der Kopiervorschau können Sie vor dem Erstellen von Kopien Ihre Originale in einer Vorschau anzeigen. Im Kopiervorschaudisplay wird das gescannte Bild angezeigt, das Sie vergrößern oder zuschneiden können (Siehe Zoom und Zuschneiden).
1 Drücken Sie im Kopiermenü auf 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

bis

ausgewählt ist.

oder , um

zu aktivieren bzw. deaktivieren.

drücken Sie

, um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Kopiervorgang zu starten.

Wenn Sie die Kopiereinstellungen über das Bedienfeld ändern, werden die Einstellungen nur auf den derzeitigen Kopierauftrag angewendet. Um die Kopiereinstellungen auf alle weiteren Kopieraufträge anzuwenden, können Sie die Einstellungsänderungen speichern.
1 Falls das Kopiermenü nicht angezeigt wird, drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

.

, bis oder um

ausgewählt ist. auszuwählen und damit die Kopiereinstellungen zu speichern.

Der Kopiervorschaumodus wird unter folgenden Bedingungen eingeleitet. Der EasyShare All-in-One-Drucker befindet sich im Kopiermodus. Für die Vorschaufunktion ist Die Taste wird gedrückt. festgelegt.

Die Kopiervorschaufunktion kann für Fotos oder Dokumente verwendet werden.

70

Kodak EasyShare 5500 AiO

Kopieren

Um ein Foto vor dem Erstellen einer Kopie vergrößern oder zuschneiden zu können, müssen Sie sich im Vorschaumodus befinden (siehe Aktivieren der Kopiervorschau).
1 Wenn

im Kopiermenü auf eingestellt ist, drücken Sie , um in den Vorschaumodus zu wechseln. Das Foto auf der Scheibe wird gescannt und mit einem Zuschneidefeld angezeigt.

2 Drücken Sie

Drücken von

, um das Foto in Schritten von 0,25 bis auf das 5fache zu vergrößern. Durch wird das Bild in Schritten von 0,25 bis auf 1fach verkleinert.

3 Verwenden Sie die

, um den Bereich des Bilds anzuzeigen, den Sie kopieren wollen.

4 Drücken Sie

oder

, um das Bild zu kopieren.

Benutzerhandbuch

71

Kapitel 5

72

Kodak EasyShare 5500 AiO

6
Sie können einen Scanvorgang über das Bedienfeld des Kodak All-in-One-Druckers oder von Ihrem Computer aus starten. Durch Drücken von wechselt der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker in den Scanmodus und zeigt das Scanmenü auf dem Bildschirm an.

Wenn Sie Scaneinstellungen über das Bedienfeld ändern, werden diese Einstellungen nur auf den aktuellen Scanvorgang angewendet. Damit Scaneinstellungen auf alle zukünftigen Scanvorgänge angewendet werden, können Sie Ihre Änderungen speichern.
1 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

, um das Scanmenü aufzurufen. , bis oder um ausgewählt ist. auszuwählen und damit die Scaneinstellungen zu speichern.

2 Nehmen Sie die gewünschten Änderungen an den Scaneinstellungen vor.

Über das Scanmenü im Bedienfeld können Fotos in eine Datei, Anwendung oder auf eine Speicherkarte gescannt werden.

1 Legen Sie Fotos mit der Bildseite nach unten auf die Scannerscheibe. 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

um das Scanmenü aufzurufen. oder , um bis oder , um . auszuwählen. ausgewählt ist. auszuwählen.

Das Dokument wird entsprechend den Einstellungen zum Scannen von Bildern in Kodak All-in-One Home Center gescannt und gespeichert (siehe Einstellungen zum Scannen von Bildern).

Benutzerhandbuch

73

Kapitel 6

Die Home Center Software ermöglicht das Verwalten einer Liste der Anwendungen in die Bilder gescannt werden sollen.
1 Legen Sie Fotos mit der Bildseite nach unten auf die Scannerscheibe. 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

, um das Scanmenü aufzurufen. oder , um , um auszuwählen. auszuwählen. auszuwählen. ausgewählt ist.

5 Drücken Sie , um 6 Drücken Sie 7 Drücken Sie 8 Drücken Sie

, bis .

oder , um eine andere Anwendung auszuwählen.

1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Kartensteckplatz ein.

Versuchen Sie nie, eine Speicherkarte zu entfernen, während ein Zugriff auf diese erfolgt. Dies könnte zu beschädigten Dateien auf der Karte führen. Sie können eine Karte nur dann sicher entfernen, wenn die Statusanzeige neben den Steckplätzen nicht blinkt.
2 Legen Sie Fotos mit der Bildseite nach unten auf die Scannerscheibe. 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie 7 Drücken Sie

um das Scanmenü aufzurufen. oder , um , um oder , um . auszuwählen. auszuwählen. auszuwählen.

Über das Scanmenü im Bedienfeld können Dokumente in eine Datei, Anwendung oder auf eine Speicherkarte gescannt werden.

74

Kodak EasyShare 5500 AiO

Scannen

1 Legen Sie Ihr Original mit der Vorderseite nach unten an der linken hinteren Ecke auf die

Scannerscheibe. Wenn Sie mehrere Originale haben, legen Sie diese mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteneinzug.

2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

um das Scanmenü aufzurufen. oder . um auszuwählen.

Das Dokument wird entsprechend den Einstellungen zum Scannen von Dokumenten in Kodak All-in-One Home Center gescannt und gespeichert (siehe Einstellungen zum Scannen von Dokumenten)Einstellungen zum Scannen von Dokumenten).

1 egen Sie Ihr Original mit der Vorderseite nach unten an der linken hinteren Ecke auf die

Scannerscheibe. Wenn Sie mehrere Originale haben, legen Sie diese mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteneinzug.

2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie 7 Drücken Sie 8 Drücken Sie

, um das Scanmenü aufzurufen. oder , um , um oder , um , bis . auszuwählen. auszuwählen. auszuwählen. ausgewählt ist.

oder , um eine andere Anwendung auszuwählen.

Benutzerhandbuch

75

Kapitel 6

1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Kartensteckplatz ein.

Versuchen Sie nie, eine Speicherkarte zu entfernen, während ein Zugriff auf diese erfolgt. Dies könnte zu beschädigten Dateien auf der Karte führen. Sie können eine Karte nur dann sicher entfernen, wenn die Statusanzeige neben den Steckplätzen nicht blinkt. 2 Legen Sie Ihr Original mit der Vorderseite nach unten an der linken hinteren Ecke auf die Scannerscheibe.

3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie 7 Drücken Sie

, um das Scanmenü aufzurufen. oder , um , um oder , um . auszuwählen. auszuwählen. auszuwählen.

76

Kodak EasyShare 5500 AiO

7
Mit dem Kodak EasyShare All-in-One-Drucker können Sie Faxe (auch in Farbe) senden und empfangen. Sie können Kurzwahlnummern einrichten, um Faxe schnell und mühelos an häufig verwendete Nummern zu senden. Über das Bedienfeld können Sie außerdem verschiedene Fax-Optionen einrichten.

Mit dem Kodak EasyShare All-in-One-Drucker können Sie Faxe (auch in Farbe) senden und empfangen. Sie können Kurzwahlnummern einrichten, um Faxe schnell und mühelos an häufig verwendete Nummern zu senden. Über das Bedienfeld können Sie außerdem verschiedene Fax-Optionen einrichten. Bei Verwendung des automatischen Dokumenteinzugs können bis zu 35 Seiten gescannt und als Fax gesendet werden. Der All-in-One-Drucker kann bis zu 100 Fax-Seiten mit einer Auflösung von 96 dpi empfangen. Über das Fax-Menü können Sie die zu wählende Fax-Nummer eingeben und Standardeinstellungen verändern. Bei der Eingabe über den Nummernblock wird die eingegebene Nummer am oberen Bildschirmrand angezeigt. Das Kommazeichen ( ) dient zum Einfügen einer Pause in die Wählsequenz. Jedes Komma ( ) verzögert den Wählvorgang um drei Sekunden.

Sie können ein Fax-Deckblatt drucken, das bereits konfigurierte Daten enthält (sofern verfügbar) und mit dem aktuellen Datum nebst Uhrzeit ergänzt wird.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis . ausgewählt ist.

1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis . ausgewählt ist.

Über das Fax-Menü können folgende Fax-Optionen eingerichtet werden: Auflösung Farbe Helligkeit

Benutzerhandbuch

77

Kapitel 7

Weitere Fax-Optionen sind über das Hauptmenü verfügbar. Anrufbeantwortermodus Klingeltöne bis Entgegennahme Wahlwiederholungen bei ,,besetzt" Wahlwiederholung bei Nicht-Entgegennahme Fax-Lautsprecher Drucken einer Fax-Bestätigungsseite Wählverfahren Deaktivieren der Anrufwartefunktion Fehlerkorrektur Fax-Geschwindigkeit

Über die Bedienfeldmenüs des All-in-One-Druckers könnenFax-Optionen eingerichtet verwaltet werden.

Zum Senden von Faxen können folgende Optionen eingerichtet werden: Einstellen der Fax-Auflösung Festlegen der Farbe Einstellen der Helligkeit

Die eingestellte Auflösung wirkt sich auf die Übertragungsgeschwindigkeit und die Qualität der per Fax übermittelten Dokumente und Fotos aus. Folgende Auflösungen können eingestellt werden:
Standard Fein Foto Bietet die schnellstmögliche Fax-Übertragung bei geringster Qualität. Dies ist die Standardeinstellung. Ermöglicht hochwertige Textübertragungen, die für die meisten Dokumente ausreichend sind. Bietet die höchste Qualität zum Übertragen von Fotos per Fax. Bei der Auswahl von ,,Foto" ist zu berücksichtigen, dass der Fax-Vorgang länger dauert.

1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

. Das Fax-Menü mit der Option oder , um die Auflösung zu ändern.

wird angezeigt.

drücken Sie

, um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Fax-Vorgang zu starten.

78

Kodak EasyShare 5500 AiO

Fax

Faxe können in Farbe (Standard) oder Schwarzweiß gesendet werden.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

, um das Fax-Menü aufzurufen. , bis ausgewählt ist. oder , um die Fax-Farbe zu ändern. , um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Fax-Vorgang zu starten.

drücken Sie

Mit dem Befehl ,,Helligkeit" aus dem Fax-Menü kann das Fax aufgehellt bzw. abgedunkelt werden. Die Standardeinstellung lautet ,,0", wobei ,,-3" der dunkelsten und ,,+3" der hellsten Einstellung entspricht.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

, um das Fax-Menü aufzurufen. , bis ausgewählt ist. oder , um die Fax-Helligkeit zu ändern. , um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Fax-Vorgang zu starten.

drücken Sie

Wenn Sie Fax-Einstellungen über das Bedienfeld ändern, werden diese Einstellungen nur auf den aktuellen Fax-Vorgang angewendet. Damit Fax-Einstellungen auf alle zukünftigen Fax-Vorgänge angewendet werden, können Sie Ihre Änderungen speichern.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

, um das Fax-Menü aufzurufen. , bis ausgewählt ist. oder , um das Speichern der Einstellungen zu aktivieren. , um die Einstellungsoptionen festzulegen und weitere Einstellungen vorzunehmen, oder , um den Fax-Vorgang zu starten.

drücken Sie

Benutzerhandbuch

79

Kapitel 7

Für den Fax-Versand und -Empfang mit Ihrem Kodak All-in-One-Drucker stehen die folgenden Einstellungsoptionen zur Verfügung. Anrufbeantwortermodus Klingeltöne bis Entgegennahme Wahlwiederholungen bei ,,besetzt" Wahlwiederholung bei Nicht-Entgegennahme Fax-Lautsprecher Drucken einer Fax-Bestätigungsseite Wählverfahren Deaktivieren der Anrufwartefunktion Fehlerkorrektur Fax-Geschwindigkeit

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann so konfiguriert werden, dass Faxe je nach Einrichtung der Telefonleitung automatisch oder manuell empfangen werden. Wenn der EasyShare All-in-One-Drucker so konfiguriert wird, dass er Faxe automatisch empfängt, nimmt er alle eingehenden Anrufe und FaxÜbertragungen an. Wird er für den manuellen Empfang von Faxenkonfiguriert, bedarf es der persönlichen Anwesenheit, um eingehende Fax-Anrufe anzunehmen. Weitere Informationen zum manuellen FaxEmpfang finden Sie unter Manueller Fax-Empfang. Unter Umständen ziehen Sie es möglicherweise vor, Faxe manuell zu empfangen. Wenn Sie beispielsweise eine gemeinsame Leitung für Ihr Telefon und den EasyShare All-in-One-Drucker nutzen und keine Rufunterscheidung und keinen Anrufbeantworter besitzen, müssen Sie den EasyShare All-in-One-Drucker für die manuelle Fax-Entgegennahme konfigurieren. Grund dafür ist die Tatsache, dass der EasyShare Allin-One-Drucker nicht zwischen Fax- und Telefon-Anrufen unterscheiden kann. Bestimmen Sie anhand der nachstehenden Tabelle, wie Sie den EasyShare All-in-One-Drucker für die Annahme eingehender Fax-Anrufe konfigurieren müssen (je nach Gegebenheiten vor Ort). In der ersten Tabellenspalte ist die Telefonanlage nebst Services aufgeführt. Die zweite Spalte enthält die geeignete Einstellung unter ,,Automatische Entgegennahme". In der dritten Spalte wird beschrieben, wie der EasyShare All-in-One-Drucker auf eingehende Anrufe reagiert.
An die Fax-Leitung angeschlossene Geräte oder mit ihr verbundene Services Keine. (Sie besitzen eine eigene Fax-Leitung, über die Sie ausschließlich FaxAnrufe empfangen.)

Empfohlene Einstellung für den Anrufbeantworter

Beschreibung

JA

Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt automatisch alle eingehenden Anrufe entgegen und nutzt dabei die Einstellung ,,Klingeltöne bis Entgegennahme". Weitere Informationen zum Festlegen der Anzahl von Klingeltönen finden Sie unter ,,Klingeltöne bis zur Entgegennahme festlegen".

80

Kodak EasyShare 5500 AiO

Fax

An die Fax-Leitung angeschlossene Geräte oder mit ihr verbundene Services

Empfohlene Einstellung für den Anrufbeantworter

Beschreibung

Gemeinsame Telefonund Fax-Leitung ohne Anrufbeantworter. (Sie besitzen eine NEIN gemeinsame Telefonleitung für den Empfang von Sprachund Fax-Anrufen.) Voice-Mail-Service Ihrer Telefongesellschaft.

Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt nicht automatisch Anrufe entgegen. Fax-Dokumente können nur durch Drücken der Taste Fax empfangen werden. Informationen zum manuellen Fax-Empfang finden Sie unter Manueller Fax -Empfang. Diese Einstellung eignet sich z. B. für den Fall, dass über diese Telefonleitung hauptsächlich Sprachanrufe und nur selten Faxe empfangen werden. Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt nicht automatisch Anrufe entgegen. Fax-Dokumente können nur durch Drücken der Taste Fax empfangen werden. Informationen zum manuellen Fax-Empfang finden Sie unter Manueller Fax -Empfang. Der EasyShare All-in-One-Drucker nimmt nicht automatisch Anrufe entgegen. Statt dessen nimmt der Anrufbeantworter den Anruf entgegen, während der EasyShare All-in-One-Drucker die Leitung überwacht. Wenn der EasyShare All-in-One-Drucker akustische Fax-Signale erkennt, empfängt er das Fax. Wenn es sich um einen Sprachanruf handelt, wird dieser vom EasyShare All-in-One-Drucker ignoriert. Dies ist die empfohlene Standardeinstellung, wenn Sie einen Anrufbeantworter besitzen. Vergewissern Sie sich, dass der Anrufbeantworter ordnungsgemäß mit dem EasyShare All-in-One-Drucker konfiguriert ist. Konfigurieren Sie den EasyShare All-in-One-Drucker außerdem so, dass er Anrufe erst nach dem Anrufbeantworter entgegennimmt. Die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den EasyShare All-in-One-Drucker muss größer sein als die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den Anrufbeantworter. Schließlich soll der Anrufbeantworter vor dem EasyShare All-in-OneDrucker reagieren. Weitere Informationen zum Festlegen der Anzahl von Klingeltönen bis zur Anrufentgegennahme finden Sie unter ,,Klingeltöne bis zur Entgegennahme festlegen".

NEIN

Ein Anrufbeantworter und eine gemeinsame JA Telefon- und FaxLeitung.

1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis angezeigt wird. . Die erste Seite des Menüs ,,Fax-Einstellungen verändern" wird angezeigt, und die ist ausgewählt. und , um oder auszuwählen.

Option
4 Drücken Sie

Benutzerhandbuch

81

Kapitel 7

Sie können festlegen, wie oft es klingeln soll, bis der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker eingehende Anrufe automatisch entgegennimmt. Die Einstellung ist nur bei aktiviertem Anrufbeantwortermodus relevant. Die Einstellung ,,Klingeltöne bis zur Entgegennahme" ist wichtig, falls Sie einen Anrufbeantworter an derselben Telefonleitung haben, an die auch der EasyShare All-in-One-Drucker angeschlossen ist. Schließlich soll der Anrufbeantworter Anrufe vor dem EasyShare All-in-One-Drucker entgegennehmen. Die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den EasyShare All-in-One-Drucker muss größer sein als die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den Anrufbeantworter. Wenn beispielsweise der Anrufbeantworter so eingestellt ist, dass er nach viermaligem Klingeln reagiert, der EasyShare All-in-One-Drucker jedoch erst nach fünfmaligem Klingeln, nimmt der Anrufbeantworter Anrufe zuerst entgegen, während der EasyShare All-in-One-Drucker die Leitung überwacht. Wenn der EasyShare All-in-One-Drucker akustische Fax-Signale erkennt, empfängt er das Fax. Wenn es sich um einen Sprachanruf handelt, wird dieser vom EasyShare All-in-One-Drucker ignoriert.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis angezeigt wird. anzuzeigen. ausgewählt ist.

oder , um die Anzahl der Klingeltöne zu verändern.

Sie können den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker so konfigurieren, dass er eine Nummer ein bis 14 Mal neu wählt, wenn der Anschluss besetzt ist. Standardmäßig sind fünf Wahlwiederholungen voreingestellt.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis angezeigt wird. anzuzeigen. ausgewählt ist.

oder , um die Anzahl der gewünschten Wahlwiederholungen festzulegen.

Sie können den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker so konfigurieren, dass er eine Nummer erneut wählt, . Wenn ausgewählt wenn der Anruf nicht entgegengenommen wird. Die Standardeinstellung lautet wurde, wählt der All-in-One-Drucker die Nummer noch einmal, wenn der Anruf nicht entgegengenommen wurde.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis angezeigt wird. anzuzeigen. markiert ist.

oder , um die Wahlwiederholung bei Nicht-Entgegennahme zu aktivieren bzw. zu

deaktivieren.

82

Kodak EasyShare 5500 AiO

Fax

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker besitzt einen Lautsprecher zur Wiedergabe von Wähltönen. Die . Über den Fax-Lautsprecher hören Sie den Wähl- und Verhandlungston. Standardeinstellung lautet Wenn der All-in-One-Drucker zum Senden des Fax bereit ist, schaltet sich der Lautsprecher aus. So können Sie hören, ob Sie aus Versehen eine Sprachleitung gewählt haben.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis ausgewählt ist. angezeigt wird. anzuzeigen.

oder , um den Fax-Lautsprecher zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann eine Bestätigung zur erfolgreichen Fax-Übermittlung . drucken. Die Standardeinstellung lautet
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis angezeigt wird. anzuzeigen. ausgewählt ist. ausgewählt wurden.

oder , um das Drucken einer Bestätigungsseite zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

Sie können den Kodak EasyShare All-in-One-Drucker so konfigurieren, dass empfangene Faxe im Speicher gespeichert werden. Auf diese Weise können Sie Ihre Faxe zu einem späteren Zeitpunkt ausdrucken. Wenn dem EasyShare All-in-One-Drucker beispielsweise beim Empfang eines Fax das Papier ausgeht, wird das Fax im Speicher gespeichert. Sobald Sie Papier nachladen, druckt der EasyShare All-in-OneDrucker das Fax aus. Die Standardeinstellung für die Fax-Datensicherung lautet . Wenn der Speicher voll ist, überschreibt der EasyShare All-in-One-Drucker die ältesten und bereits ausgedruckten Faxe. Alle nicht gedruckten Faxe verbleiben im Speicher, bis sie entweder ausgedruckt oder gelöscht werden. Wenn der Speicher mit nicht gedruckten Faxen voll ist, nimmt der EasyShare All-in-OneDrucker keine weiteren Fax-Anrufe entgegen, bis die nicht gedruckten Faxe ausgedruckt wurden.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis ausgewählt ist. angezeigt wird. anzuzeigen.

oder , um die Fax-Datensicherung zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker kann für das Tonwahlverfahren oder das Impulswahlverfahren eingerichtet werden. Die Standardeinstellung lautet ,,Tonwahlverfahren". Die meisten Telefonanlagen funktionieren mit beiden Wahlverfahren. Falls Ihre Telefonanlage kein Impulswahlverfahren unterstützt, empfiehlt sich die Nutzung des Tonwahlverfahrens. Falls Sie eine öffentliche Telefonanlage oder ein PBX-

Benutzerhandbuch

83

Kapitel 7

System (Private Branch Exchange) nutzen, müssen Sie eventuell das Impulswahlverfahren auswählen. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Telefongesellschaft, falls Unklarheit über die richtige Einstellung besteht. HINWEIS: Bei Verwendung des Impulswahlverfahrens werden bestimmte Funktionen der Telefonanlage möglicherweise nicht unterstützt. Außerdem kann das Wählen einer Fax- oder Telefonnummer mehr Zeit beanspruchen.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis oder , um ausgewählt ist. oder auszuwählen. angezeigt wird. anzuzeigen.

Die Anrufwartefunktion ist standardmäßig aktiviert.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis angezeigt wird. anzuzeigen. ausgewählt ist.

oder , um die Anrufwartefunktion zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Bei aktivierter Fehlerkorrektur werden Übertragungsfehler aufgrund schlechter Telefonleitungen erkannt. Außerdem wird automatisch die erneute Übermittlung der fehlerhaften Datenbereiche angefordert. Bei schlechten Leitungen führt die Nutzung der Fehlerkorrektur zwar zu längeren Sendezeiten, jedoch erfolgt die Datenübertragung damit wesentlich zuverlässiger. Die Standardeinstellung lautet . Stellen Sie die , wenn Sie Faxe geringerer Qualität in Kauf nehmen können. Wenn Sie die Fehlerkorrektur nur auf Fehlerkorrektur einschalten, betrifft dies nur die von Ihnen gesendeten Schwarzweiß-Faxe und hat keine Auswirkung auf die Faxe, die Sie empfangen Wenn beim Senden von Faxen Schwierigkeiten auftreten, können Sie auch die Fax-Geschwindigkeit verändern, um zu sehen, ob sich das Problem auf diese Weise lösen lässt. Weitere Informationen zum Thema Fax-Geschwindigkeit finden Sie unter Fax-Geschwindigkeit.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis ausgewählt ist. angezeigt wird. anzuzeigen.

oder , um die Fehlerkorrektur zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

84

Kodak EasyShare 5500 AiO

Fax

Sie können festlegen, mit welcher Geschwindigkeit der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker mit anderen Fax-Geräten beim Senden und Empfangen kommunizieren soll. Die Fax-Standardgeschwindigkeit beträgt Schnell (33,6 Kbit/s). Bei Nutzung einer der folgenden Varianten muss die Fax-Geschwindigkeit möglicherweise reduziert werden: Internet-Telefonie PBX-System FoIP (Fax over Internet Protocol) ISDN (Integrated Services Digital Network) Wenn beim Senden und Empfangen von Faxen Schwierigkeiten auftreten, versuchen Sie es mit einer FaxGeschwindigkeit von ,,Mittel" oder ,,Langsam".
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um das Menü , bis ausgewählt ist. oder , um die Fax-Geschwindigkeit zu ändern. angezeigt wird. anzuzeigen.

Der Fax-Kopf druckt Ihren Namen und die Fax-Nummer auf jedes von Ihnen gesendete Fax. Mit der EasyShare Home Center Software können Sie auch ein Deckblatt erstellen (siehe Fax-Einstellungen).
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. , bis markiert ist. , um den Bildschirm ,,Fax-Kopf eingeben" aufzurufen.

4 Geben Sie Ihren Namen oder den Namen Ihrer Firma ein. Alle Wörter werden mit großem

Anfangsbuchstaben geschrieben, bei den übrigen Buchstaben handelt es sich um Kleinbuchstaben. Informationen zum Eingeben von Text über das Bedienfeld finden Sie unter Text eingeben.
5 Drücken Sie

, wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben. Darauf hin wird der neue Fax-Kopf gespeichert, und der EasyShare All-in-One-Drucker kehrt zum Hauptmenü zurück.

Das Menü ,,Telefonbuch" enthält eine Namensliste nebst den dazugehörigen Fax-Nummern. Jeder Telefonbucheintrag bedarf eines Namens, und die Telefonbucheinträge werden in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Die erste Menüzeile dient zum Bearbeiten des Telefonbuchs. Die nächsten drei Zeilen enthalten die Kurzwahlnummern, und darauf folgt die Nummer der zugewiesenen Kurzwahltaste.

Benutzerhandbuch

85

Kapitel 7

1 Drücken Sie

angezeigt. Der Eintrag
2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

Darauf hin leuchtet die Fax-Anzeige auf, und das Telefonbuchmenü wird ist hervorgehoben.

. Darauf hin wird das Menü ,,Zu bearbeitenden Eintrag auswählen" angezeigt, und ist ausgewählt. , um den Bildschirm ,,Name und Nummer eingeben" anzuzeigen. . .

4 Geben Sie einen Namen mit dem Tastenfeld ein (siehe Eingeben von Text), und drücken Sie 5 Geben Sie eine Nummer mit dem Tastenfeld ein, und drücken Sie

1 Drücken Sie

angezeigt. Der Eintrag
2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

Darauf hin leuchtet die Fax-Anzeige auf, und das Telefonbuchmenü wird ist hervorgehoben.

, um das Menü ,,Zu bearbeitenden Eintrag auswählen" anzuzeigen. , bis der zu bearbeitende Eintrag ausgewählt ist. . Daraufhin wird der Bildschirm ,,Name und Nummer bearbeiten" angezeigt, und

ist ausgewählt.
5 Ändern Sie Name und/oder Nummer mit dem Tastenfeld (siehe Eingeben von Text), und drücken Sie

.

1 Drücken Sie

angezeigt. Der Eintrag
2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

Darauf hin leuchtet die Fax-Anzeige auf, und das Telefonbuchmenü wird ist hervorgehoben. auszuwählen.

, um das Menü ,,Zu bearbeitenden Eintrag auswählen" anzuzeigen. , um , um das Menü ,,Eintrag löschen" aufzurufen. , bis der zu löschende Eintrag ausgewählt ist. , um den ausgewählten Eintrag zu löschen.

Sie können ein Fax senden, indem Sie die Nummer über die Bedienfeldtastatur eingeben oder die Wahlwiederholung, eine Kurzwahl oder das Telefonbuch verwenden.

Sie können ein Fax über das Bedienfeld senden.
1 Legen Sie die Originale mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteneinzug. 2 Drücken Sie

, um das Fax-Menü aufzurufen.

3 Konfigurieren Sie die Fax-Optionen.

Fax-Auflösung Farbe oder Schwarzweiß Fax-Helligkeit

86

Kodak EasyShare 5500 AiO

Fax

4 Geben Sie die Fax-Nummer über das Tastenfeld ein. 5 Drücken Sie

.

Mit der Kurzwahlfunktion des Kodak EasyShare All-in-One-Druckers können Sie ein Fax im Handumdrehen versenden. Kurzwahleinträge werden erst dann angezeigt, wenn sie zuvor eingerichtet wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Kurzwahlnummern zuweisen.
1 Legen Sie die Originale mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteinzug. 2 Drücken Sie

, um das Fax-Menü aufzurufen.

3 Konfigurieren Sie die Fax-Optionen. Siehe Fax-Optionen konfigurieren.

Fax-Auflösung Farbe oder Schwarzweiß Fax-Helligkeit
4 Drücken Sie eine der drei Kurzwahltasten. 5 Drücken Sie

.

Der All-in-One-Drucker wählt die Nummer des ausgewählten Eintrags und scannt die zu faxenden Seiten, sobald eine Verbindung hergestellt ist. Der All-in-One-Drucker antwortet nach der für ,,Klingeltöne bis Entgegennahme" festgelegten Anzahl der Klingeltöne und zeigt folgende Meldung an:
1 Legen Sie die Originale mit der Bildseite nach oben in den automatischen Dokumenteinzug. 2 Drücken Sie

, um das Fax-Menü aufzurufen.

3 Konfigurieren Sie die Fax-Optionen. Siehe Fax-Optionen konfigurieren.

Fax-Auflösung Farbe oder Schwarzweiß Fax-Helligkeit
4 Drücken Sie 5 Drücken Sie 6 Drücken Sie

, um das Telefonbuchmenü aufzurufen. , bis der gewünschte Eintrag markiert ist.

. Der All-in-One-Drucker wählt die Nummer des ausgewählten Eintrags und scannt die zu faxenden Seiten, sobald eine Verbindung hergestellt ist.

Je nach Einstellung unter ,,Anrufbeantwortermodus" kann der Kodak All-in-One-Drucker Fax-Kopien ) ist, automatisch oder manuell empfangen. Wenn die Option ,,Anrufbeantwortermodus" deaktiviert ( müssen Sie Fax-Kopien manuell entgegennehmen. Wenn die Option ,,Anrufbeantwortermodus" aktiviert ( ) ist, empfängt der EasyShare All-in-One-Drucker eingehende Anrufe und Fax-Kopien automatisch.
Benutzerhandbuch 87

Kapitel 7

Weitere Informationen zur automatischen Entgegennahme finden Sie unter ,,Anrufbeantwortermodus konfigurieren". Wenn Sie ein Fax im Format ,,Legal" empfangen und kein entsprechendes Papierformat eingelegt ist, wird das Fax automatisch auf die Größe des Papiers verkleinert. Wenn die automatische Verkleinerungsfunktion deaktiviert ist, wird das Fax auf zwei Seiten ausgedruckt. Weitere Informationen finden Sie unter ,,Automatisch verkleinern".

Drücken Sie zum Entgegennehmen von Fax-Anrufen auf . Der All-in-One-Drucker antwortet nach der für ,,Klingeltöne bis Entgegennahme" festgelegten Anzahl der Klingeltöne und zeigt folgende Meldung an: Eingehendes Fax

88

Kodak EasyShare 5500 AiO

8
Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker muss kaum gewartet werden. Sie sollten jedoch Scheibe und Abdeckungsrückseite reinigen, um Staub und Fingerabdrücke zu entfernen. Fingerabdrücke und andere Partikel auf der Scheibe oder der Abdeckungsrückseite können die Leistung und Genauigkeit beim Scannen beeinträchtigen. In diesem Abschnitt wird das Einstellungsmenü, der Einbau und die Kalibrierung des Druckkopfes, die Überprüfung der Tintenstände und das Auswechseln der Tintenpatronen beschrieben.

WICHTIG: Trennen Sie vor dem Reinigen stets die Netzverbindung. Verwenden Sie zum Reinigen des EasyShare All-in-One-Druckers und dessen Teilen keine scharfen oder aggressiven Reinigungsmittel oder organischen Lösungsmittel.

Lassen Sie keine Gegenstände auf der Scannerscheibe liegen. Die von der Scannerlampe abgegebene Wärme kann dazu führen, dass sie auf der Scheibe fest haften. Wischen Sie die Oberfläche des EasyShare All-in-One-Druckers und des LCD-Displays mit einem sauberen, trockenen Tuch ab. Achten Sie in der Umgebung des Druckers auf Sauberkeit. Schützen Sie den EasyShare All-in-One-Drucker vor Tabakrauch, Staub, Sand und ausgelaufenen Flüssigkeiten. Legen Sie keine Gegenstände auf dem EasyShare All-in-One-Drucker ab. Bewahren Sie den EasyShare All-in-One-Drucker und das Zubehör nicht bei direkter Sonneneinstrahlung oder an einem warmen Ort auf. Chemikalien, wie z. B. Sonnenöl, dürfen niemals mit den Lackflächen des EasyShare All-in-OneDruckers in Berührung kommen. Wenn der EasyShare All-in-One-Drucker rauen Wetterbedingungen ausgesetzt wurde oder möglicherweise Wasser in den EasyShare All-in-One-Drucker eingedrungen ist, schalten Sie den Drucker aus, und lassen Sie ihn austrocknen. Wenn das Problem auf diese Weise nicht behoben werden kann, wenden Sie sich an den Kundendienst (siehe Telefonischer Kundendienst). In bestimmten Ländern werden Wartungsverträge angeboten. Weitere Informationen zu Kodak Produkten erhalten Sie bei Ihrem Händler. Der EasyShare All-in-One-Drucker und das Netzteil enthalten auf den Leiterplatten kleine Mengen von Blei. Die Entsorgung dieses Materials kann aus Gründen des Umweltschutzes speziell geregelt sein. Weitere Informationen zu Entsorgung und Recycling erhalten Sie bei der zuständigen Behörde. Für die USA finden Sie Informationen auf der Website der Electronics Industry Alliance unter www.eiae.org.

Benutzerhandbuch

89

Kapitel 8

Um sicherzustellen, dass Ihre Kopien und Scans klar bleiben, halten Sie Scannerscheibe und Abdeckungsrückseite sauber und stauben das Gehäuse ab.
1 Schalten Sie den EasyShare All-in-One-Drucker aus, und heben Sie die Abdeckung an. 2 Reinigen Sie die Scheibe mit einem weichen, mit mildem Scheibenreiniger angefeuchteten Tuch oder

Schwamm. Verwenden Sie keine Scheuermittel, Azeton, Benzol oder Tetrachlorkohlenstoff, da dies zu Beschädigungen führen kann. Flüssigkeit nicht direkt auf die Scheibe geben oder sprühen. Die Flüssigkeit kann unter die Scheibe gelangen und zu Beschädigungen des Geräts führen.
3 Trocknen Sie die Scheibe mit einem fusselfreien Tuch.

Auf der Rückseite der Scannerabdeckung des Kodak EasyShare All-in-One-Druckers können sich kleinere Fremdkörper und Partikel ansammeln.
1 Schalten Sie den EasyShare All-in-One-Drucker aus, und heben Sie die Abdeckung an. 2 Reinigen Sie die Abdeckungsunterseite mit einem weichen Tuch oder Schwamm und einer milden

Seifenlösung und warmem Wasser.
3 Wischen Sie vorsichtig über die Unterseite, um Partikel zu lösen. Nicht scheuern. 4 Reiben Sie die Unterseite mit einem Fensterleder oder einem weichen Tuch trocken.

Keine Wischtücher auf Paperbasis verwenden, da diese die Unterseite zerkratzen können.
5 Ist eine gründlichere Reinigung erforderlich, wiederholen Sie die vorherigen Schritte mit

Isopropylalkohol (Reinigungsalkohol), und wischen Sie die Unterseite sorgfältig mit einem feuchten Tuch nach, um mögliche Alkoholreste zu entfernen.

Durch das Formatieren werden sämtliche Daten auf der Speicherkarte gelöscht.
1 Setzen Sie eine Speicherkarte in den entsprechenden Steckplatz ein. 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie 5 Drücken Sie

. , bis . , um mit dem Formatieren zu beginnen. ausgewählt ist.

90

Kodak EasyShare 5500 AiO

Wartung

Die Diagnoseseite enthält Informationen zum Drucker, die bei der Kontaktierung des Kodak Supports hilfreich sein können.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie 4 Drücken Sie

. , bis . , um mit dem Drucken zu beginnen. ausgewählt ist.

Sie können die Firmware Ihres EasyShare All-in-One-Druckers mit der neuesten Home Center Software aktualisieren. Hierfür ist eine Internetverbindung erforderlich.
1 Klicken Sie auf die Schaltfläche 2 Klicken Sie unter 3 Klicken Sie auf

, um den Hilfebereich zu öffnen. auf . .

Ihr Kodak EasyShare All-in-One-Drucker verwendet separate Tintenpatronen für Schwarz und Farbe. Die Tintenfüllstände werden auf dem Bedienfeld und über die Drucker-Software angezeigt. Verwenden Sie beim Ersetzen der Tintenpatronen Originalpatronen von Kodak, um optimale Ergebnisse zu erzielen und um Beschädigungen des Druckkopfes zu vermeiden, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind.

Die Tintenfüllstände lassen sich leicht überprüfen, um herauszufinden, wann der Austausch einer Tintenpatrone fällig ist. Der Bildschirm für die Tintenfüllstände zeigt die verbleibende Tintenmenge in den Tintenpatronen an.
1 Drücken Sie 2 Drücken Sie 3 Drücken Sie

, um das Hauptmenü zu öffnen. bis , um den Bildschirm ausgewählt ist. aufzurufen.

Der Bildschirm <B>Tintenfüllstände</B> zeigt die Tintenstände vertikal an. Eine Anzeige gibt den Tintenfüllstand der schwarzen Tintenpatrone, die andere den Stand der Farbtintenpatrone an.

Benutzerhandbuch

91

Kapitel 8

Eine Tintenfüllstände-Warnmeldung wird angezeigt, wenn einer der Tintenfüllstände weniger als 20 Prozent erreicht. HINWEIS: Damit optimale Drucke gewährleistet sind, lagern Sie Tintenpatronen an einem Ort mit einer Temperatur von max. 30 °C (85 °F). Verwenden Sie Originalpatronen von Kodak, um optimale Ergebnisse zu erzielen und um Beschädigungen des Druckkopfes zu vermeiden, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind. Tintenpatronen von Fremdherstellern enthalten möglicherweise nicht ausreichende Smart Chip-Informationen, die Sie auf einen niedrigen Tintenfüllstand hinweisen.
1 Öffnen Sie das Druckerfach durch Anheben vorn an der Gerätemitte. Die Tintenpatronen befinden sich

im Druckkopf.

2 Warten Sie, bis sich der Druckkopf nicht mehr bewegt und keine Geräusche von sich gibt. Drücken Sie

anschließend die Verriegelung an der alten Tintenpatrone mit Daumen und Zeigefinger zusammen, und heben Sie sie aus dem Druckkopf heraus.

3 Öffnen Sie die Schachtel der neuen Tintenpatrone.

92

Kodak EasyShare 5500 AiO

Wartung

4 Nehmen Sie die Tintenpatrone aus der Schachtel, und reißen Sie ihre Verpackung an der Kerbe auf.

WICHTIG: Setzen Sie die Tintenpatrone sofort ein, um das Eintrocknen der Tinte zu verhindern.

5 Entfernen Sie die orangefarbene Kappe von der Tintenpatrone. Dazu Tintenpatrone oben halten und

Kappe abziehen/drehen.

6 Schieben Sie die Tintenpatrone in den Druckkopf.

7 Drücken Sie die Lasche herunter, bis ein Klicken hörbar ist und die Verriegelung spürbar einrastet.

8 Schließen Sie das Druckerfach.

Benutzerhandbuch

93

Kapitel 8

Durch den Druckkopf wird Tinte von den Tintenpatronen auf das Papier übertragen. Die Wartung des Druckers umfasst Folgendes: Kalibrierung Säuberung des Druckkopfs

Der Kodak EasyShare All-in-One-Drucker führt nach jedem Einsetzen oder Auswechseln des Druckkopfs eine Kalibrierung durch. Sie können jedoch bei Verschlechterung der Bildqualität auch selbst eine Kalibrierung durchführen. Bei der Kalibrierung werden die Druckköpfe ausgerichtet und die Druckkopfdüsen überprüft, um hochwertige Abzüge zu gewährleisten.

1 Legen Sie Fotopapier in das Hauptfach oder das Fotopapierfach ein.

WICHTIG: Wenn Sie kein Fotopapier zur Hand haben, können Sie auch Normalpapier verwenden. Für die ordnungsgemäße Kalibrierung wird jedoch die Verwendung von Fotopapier empfohlen.
2 Starten Sie All-in-One Home Center. 3 Klicken Sie auf 4 Klicken Sie unter 5 Klicken Sie auf

, um den Hilfebereich zu öffnen. auf . , um eine Kalibrierungsseite zu drucken.

6 Folgen Sie zum Kalibrieren des Druckers den Anweisungen auf der Kalibrierungsseite.

1 Legen Sie Fotopapier in das Hauptfach oder das Fotopapierfach ein.

WICHTIG: Wenn Sie kein Fotopapier zur Hand haben, können Sie auch Normalpapier verwenden. Für die ordnungsgemäße Kalibrierung wird jedoch die Verwendung von Fotopapier empfohlen.
2 Drücken Sie Menü. 3 Drücken Sie die Taste 4 Drücken Sie

, bis

ausgewählt ist. wird

. Ein neuer Bildschirm mit ausgewählter Option

angezeigt.
5 Drücken Sie

, und folgen Sie den Anweisungen auf dem LCD-Display, um die Kalibrierung

abzuschließen.

Tritt eine Verschlechterung der Druckqualität auf, ist möglicherweise eine Reinigung des Druckkopfs erforderlich.

1 Starten Sie All-in-One Home Center. 2 Klicken Sie auf

, um den Hilfebereich zu öffnen.

94

Kodak EasyShare 5500 AiO

Wartung

3 Klicken Sie unter 4 Klicken Sie auf

auf .

.

1 Drücken Sie 2 Drücken Sie

um das Hauptmenü zu öffnen. , bis , um eine ausgewählt ist. , um das Menü "Druckkopf reinigen" aufzurufen. durchzuführen. auszuwählen, und anschließend , um die Intensivreinigung zu

3 Drücken Sie die 4 Drücken Sie die

oder Drücken Sie starten. , um

1 Stellen Sie sicher, dass der EasyShare All-in-One-Drucker eingeschaltet ist. 2 Öffnen Sie das Druckerfach. Der Druckschlitten schiebt sich in die mittlere Position.

3 Warten Sie, bis sich der Druckkopf nicht mehr bewegt und keine Geräusche von sich gibt. Drücken Sie

anschließend die Verriegelung an der Tintenpatrone mit Daumen und Zeigefinger zusammen, und heben Sie sie aus dem Druckkopf heraus. Entfernen Sie beide Tintenpatronen.

4 Entriegeln Sie den Druckkopf, indem Sie im Druckerschlitten die Taste in der oberen linken Ecke

betätigen.

Benutzerhandbuch

95

Kapitel 8

5 Entfernen Sie den alten Druckkopf.

6 Entfernen Sie den neuen Druckkopf aus der Verpackung.

7 Entfernen und entsorgen Sie die transparente Kunststoffhülle und die orangefarbene Schutzkappe.

8 Setzen Sie den Druckkopf in den Druckschlitten ein.

96

Kodak EasyShare 5500 AiO

Wartung

9 Drücken Sie gegen die Rückwand des Druckkopfs, bis dieser einrastet.

10 Setzen Sie die Tintenpatronen erneut ein.

Benutzerhandbuch

97

Kapitel 8

98

Kodak EasyShare 5500 AiO

9
Tritt ein Problem mit Ihrem All-in-One-Drucker auf, lesen Sie in den entsprechenden Themen zur Fehlerbehebung in diesem Handbuch nach. Zusätzliche technische Informationen finden Sie in der Readme-Datei auf der Kodak EasyShare Software-CD. Online-Support erhalten Sie unter www.kodak.com/go/support.

Kodak Drucker

Resource Center Hier erhalten Sie Support für Ihr Produkt (FAQs [häufig gestellte Fragen], Informationen zur Fehlerbehebung usw.). Hier können Sie Zubehör für Digitalkameras und Drucker bestellen. Hier können Sie die neueste Software, Firmware und die neuesten Treiber für den Drucker herunterladen. Online-Lernprogramme

www.kodak.com/go/resourcecenter www.kodak.com/go/support

www.kodak.com/go/accessories www.kodak.com/go/downloads www.kodak.com/go/howto www.kodak.com/go/easysharesw (Sie können auch in der EasyShare Software auf die Schaltfläche ,,Hilfe" klicken.) www.kodak.com/go/pcbasics www.kodak.com/go/support

Software

Hier erhalten Sie Informationen zur EasyShare Software.

Hier erhalten Sie Hilfe für Windows-Betriebssysteme und die Arbeit mit digitalen Bildern. Weitere Links Hier erhalten Sie Support für Kodak Drucker, Kameras, Software, Zubehör und vieles mehr. Drucken Sie eine Diagnoseseite, bevor Sie sich an den Kodak Support wenden (siehe Drucken der Diagnoseseite im Kapitel über Wartung). Hier können Sie Ihren Drucker registrieren.

www.kodak.com/go/register

Kodak garantiert, dass Kodak Elektronikprodukte für Endverbraucher (,,Produkte"), mit Ausnahme von Batterien, für die Dauer von einem Jahr ab Kaufdatum frei von Funktionsstörungen, Material- und Produktionsfehlern sind. Bewahren Sie die Quittung mit dem entsprechenden Datum auf. Sie benötigen einen gültigen Kaufbeleg für Anfragen bezüglich einer Reparatur unter Garantie.

Die Garantie ist nur in dem Land verfügbar, in dem die Produkte ursprünglich erworben wurden. Sie müssen Produkte gegebenenfalls auf Ihre Kosten an die autorisierte Reparaturstelle für das Land schicken, in dem die Produkte erworben wurden. Kodak repariert oder ersetzt Produkte gemäß den hier angegebenen Bedingungen und/oder Einschränkungen, wenn diese Produkte innerhalb des Garantiezeitraums nicht mehr ordnungsgemäß
Benutzerhandbuch 99

Kapitel 9

funktionieren. Die Reparatur unter Garantie umfasst alle anfallenden Arbeitskosten sowie eventuell notwendige Korrekturen und/oder Ersatzteile. Kann Kodak ein Produkt nicht reparieren oder ersetzen, erstattet Kodak nach eigenem Ermessen den gezahlten Kaufpreis für das Produkt, sofern das Produkt zusammen mit einem Kaufbeleg für den gezahlten Kaufpreis an Kodak zurückgesendet wurde. Weitere Ansprüche neben Reparatur, Ersatz oder Erstattung des Kaufpreises unter dieser Garantie, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen, soweit diese nicht gesetzlich zwingend vorgeschrieben sind. Wenn im Zuge einer Reparatur Ersatzteile verwendet werden, kann es sich bei diesen Teilen um wiederaufgearbeitete Teile oder um Teile mit wiederaufgearbeiteten Materialien handeln. Wenn das gesamte Produkt ersetzt werden muss, kann es durch ein wiederaufgearbeitetes Produkt ersetzt werden. Für wiederaufgearbeitete Produkte, Teile und Materialien gilt die Garantie für den verbleibenden Garantiezeitraum des ursprünglichen Produkts oder für 90 Tage nach Reparatur oder Ersatz, je nachdem, welches der längere Zeitraum ist.

Diese Garantie deckt keine Umstände ab, die außerhalb der Kontrolle von Kodak liegen. Diese Garantie findet keine Anwendung auf Fehler durch Versandschäden, Unfall, Abänderung, Modifizierung, nicht autorisierten Service, falsche Verwendung, Missbrauch, Verwendung mit nicht kompatiblen Zubehörteilen (wie z. B. Tinte oder Tintenpatronen Dritter), Missachtung der Anleitungen von Kodak bezüglich Betrieb, Wartung oder Umverpackung, Verwendung von nicht von Kodak bereitgestellten Teilen (z. B. Adaptern und Kabeln) oder auf nach Ablauf dieser Garantie eingereichte Forderungen. KODAK GEWÄHRT KEINE WEITEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN FÜR DIESES PRODUKT UND LEHNT STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK AB. Falls der Ausschluss einer stillschweigenden Garantie laut Gesetz rechtsunwirksam ist, umfasst die Dauer der stillschweigenden Garantie ein Jahr ab Kaufdatum oder einen vom Gesetz erforderlichen längeren Zeitraum. Reparatur, Ersatz oder Erstattung stellt die einzige Verpflichtung seitens Kodak dar. Kodak ist unabhängig von der Ursache nicht für spezielle oder zufällig entstandene Schäden oder Folgeschäden haftbar, die sich aus dem Verkauf, dem Erwerb oder der Verwendung dieses Produkts ergeben. Haftung für spezielle oder zufällig entstandene Schäden oder Folgeschäden (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Gewinnoder Einnahmeverluste, Stillstandkosten, Ausfallzeiten, Kosten für Ersatzgeräte, -anlagen oder -dienste oder Ansprüche Ihres Kunden auf solche Schäden aufgrund des Erwerbs, der Verwendung oder des Ausfalls des Produkts), unabhängig von der Ursache, oder für den Verstoß gegen schriftlich niedergelegte oder stillschweigende Garantien wird ausdrücklich ausgeschlossen.

In manchen Staaten oder Gerichtsbarkeiten ist der Ausschluss oder die Einschränkung von zufällig entstandenen Schäden oder Folgeschäden nicht zulässig, so dass die oben angeführten Ausschlüsse oder Einschränkungen möglicherweise nicht auf Sie zutreffen. In manchen Staaten oder Gerichtsbarkeiten, in denen die Einschränkung der Dauer einer stillschweigenden Garantie nicht gestattet ist, trifft die oben genannte Einschränkung möglicherweise nicht auf Sie zu. Diese Garantie verleiht Ihnen bestimmte Rechte. Zusätzlich können Sie andere Rechte haben, die je nach Staat oder Gerichtsbarkeit unterschiedlich sind.

100

Kodak EasyShare 5500 AiO

Support

In anderen Staaten als den USA und Kanada sind die Bedingungen dieser Garantie möglicherweise anders. Sofern dem Käufer keine spezifische Kodak Garantie durch ein Kodak Unternehmen bekannt gemacht wurde, findet keine Garantie oder Haftung Anwendung, die über die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen hinausgeht, auch wenn Fehler, Schäden oder Verluste durch Fahrlässigkeit oder andere Ursachen hervorgerufen werden.
EASTMAN KODAK COMPANY Rochester, NY 14650, USA USA

© Eastman Kodak Company, 2006 MC/MR/TM: Kodak Printed in China.

Bei Fragen zur Verwendung der EasyShare Software, Home Center Software oder des EasyShare All-inOne-Druckers können Sie sich auch mit einem Kundendienstmitarbeiter in Verbindung setzen. Halten Sie vor Ihrem Anruf die folgenden Informationen bereit: Computermodell, Betriebssystem Prozessortyp und -geschwindigkeit (MHz) Speicherkapazität (MB) und freier Festplattenspeicher Seriennummer des Druckers Version der Kodak EasyShare Software Version der Kodak Home Center Software Ausdruck einer Diagnoseseite Genaue Fehlermeldung Die Kodak Servicenummer des Geräts (auf der Unterseite des Druckerfachs).

Benutzerhandbuch

101

Kapitel 9

Australien Österreich Belgien Kanada Dänemark Finnland Frankreich Deutschland Internationale Faxnummer (gebührenpflichtig) Internationale Telefonnummer (gebührenpflichtig) Irland Italien Japan Niederlande Neuseeland Norwegen Portugal Spanien Schweden Schweiz Großbritannien USA (gebührenfrei / gebührenpflichtig)

1800 147 701 0179 567 357 02 713 14 45 1 800 465 6325 3 848 71 30 0800 1 17056 01 55 1740 77 069 5007 0035 +44 131 458 6962 +44 131 458 6714 01 407 3054 02 696 33452 03 5540 9002 020 346 9372 0800 440 786 23 16 21 33 021 415 4125 91 749 76 53 08 587 704 21 01 838 53 51 0870 243 0270 1 800 421 6699

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kodak.com/go/dfiswwcontacts.

Inkorrekte Stromversorgung
1 Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel an die Stromversorgung angeschlossen und in eine geerdete

Steckdose oder Mehrfachsteckdose gesteckt ist.
2 Stellen Sie bei der Verwendung einer Mehrfachsteckdose sicher, dass diese eingeschaltet ist. 3 Stellen Sie bei der Verwendung einer abschaltbaren Steckdose sicher, dass diese eingeschaltet ist. 4 Stellen Sie sicher, dass die Steckdose mit Strom versorgt wird. 5 Lässt sich das Problem nicht durch eine der oben genannten Maßnahmen beheben, wenden Sie sich an

den Kodak Support.

102

Kodak EasyShare 5500 AiO

Support

Möglicherweise ist das interne Bluetooth-Funkgerät im Gerät ausgeschaltet.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und sich in Reichweite des Bluetooth-Funksignals befindet (ca. 10 Meter). HINWEIS: Das Bluetooth-fähige Gerät muss ein BIP-, OPP- oder FTP-Profil verwenden.

Für das sendende Gerät ist eine PIN erforderlich.

Geben Sie auf dem sendenden Gerät als PIN 1111 ein.

Folgende Ursachen können dazu führen, dass Ihr EasyShare All-in-One-Drucker keine Daten von einer angeschlossenen Digitalkamera oder Speicherkarte lesen kann. Die Kamera ist ausgeschaltet. Der USB-Stecker der Kamera ist nicht ganz eingesteckt. Die Speicherkarte ist nicht vollständig eingesetzt. Die Speicherkarte wurde verkehrt herum eingesetzt. Das Dateisystem der Speicherkarte ist beschädigt. Beheben Sie mögliche Anschlussprobleme, und versuchen Sie es erneut. Ist das Dateisystem der Speicherkarte beschädigt, führen Sie eine Neuformatierung der Speicherkarte in Ihrer Kamera durch.

Die eingesetzte Tintenpatrone wurde nicht erkannt. Tintenpatronen anderer Hersteller können zu Beschädigungen des Druckkopfs führen, wenn der tatsächliche Tintenfüllstand niedriger ist als der angezeigte. Setzen Sie zur Behebung des Problems eine Originalpatrone von Kodak ein.

Eine der Tintenpatronen hat das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und muss ersetzt werden. Ersetzen Sie zur Behebung des Problems die abgelaufene Tintenpatrone.

Benutzerhandbuch

103

Kapitel 9

Mehrere Blätter werden gleichzeitig in den Drucker eingezogen.
1 Nehmen Sie das Fotopapierfach heraus. 2 Entfernen Sie das Papier aus den Papierfächern. Lockern Sie das Papier vorsichtig auf, damit die Blätter

nicht aneinander haften.
3 Legen Sie wieder Papier in das Papierfach ein. Legen Sie nicht zuviel Papier ein. 4 Lassen Sie das Fotopapierfach wieder einrasten, und drücken Sie dann

, um den Druckvorgang

fortzusetzen.

Ihr EasyShare All-in-One-Drucker ist nicht an den Computer angeschlossen.
1 Stellen Sie sicher, dass das korrekte USB-Kabel verwendet wird.

2 Überprüfen Sie die Verbindung von Ihrem Computer zu Ihrem All-in-One-Drucker. Stellen Sie sicher,

dass das viereckige Steckerende des USB-Kabels im USB-Anschluss auf der Rückseite des All-in-OneDruckers und das flache Steckerende in einem USB-Anschluss an Ihrem Computer eingesteckt ist.

3 Möglicherweise müssen Sie andere Drucker oder Scanner von Ihrem Computer trennen. 4 Starten Sie Ihren Computer nach dem Überprüfen der Anschlüsse neu. 5 Vergewissern Sie sich, dass der Computer den Mindestsystemanforderungen entspricht. Aktualisieren

Sie das System gegebenenfalls. Weitere Informationen zum Anschließen Ihres Kodak All-in-One-Druckers an Ihren Computer sind dem mitgelieferten Einrichtungsposter zu entnehmen.

Das Papier wird nicht eingezogen. Möglicherweise wird im Display des Druckers und/oder im Statusmonitor des Computers eine Meldung angezeigt. WICHTIG: Verwenden Sie ausschließlich Kodak Tintenpatronen und Papier für Ihren Drucker, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Das Papierfach ist möglicherweise leer. Legen Sie Papier in das Papierfach ein, und drücken Sie anschließend auf .
104 Kodak EasyShare 5500 AiO

Support

1 Nehmen Sie das Fotopapierfach heraus. 2 Prüfen Sie das Papier, und achten Sie darauf, dass keine beschädigten Bögen eingelegt sind. Legen Sie

gegebenenfalls neues Papier ein.
3 Lockern Sie das Papier vorsichtig auf, damit die Blätter nicht aneinander haften. 4 Legen Sie wieder Papier in das Papierfach ein. Legen Sie nicht zuviel Papier ein. 5 Lassen Sie das Fotopapierfach wieder einrasten, falls Fotos im Format 10 cm x 15 cm gedruckt werden,

und drücken Sie anschließend auf

, um den Druckvorgang fortzusetzen.

Das Papier wurde nicht transportiert oder nicht ordnungsgemäß aus dem Papierfach entnommen.
1 Öffnen Sie die Papierfächer, und entfernen Sie das Papier. 2 Drücken Sie die Verriegelungen am hinteren Druckerfach ein, und entfernen Sie es.

3 Ziehen Sie das Papier aus den Walzen ohne dass es reißt.

WICHTIG: Reißt das Papier beim Herausziehen, entfernen Sie ggf. im All-in-One-Drucker vorhandene Papierreste. Werden die Papierreste nicht komplett entfernt, können weitere Papierstaus auftreten.
4 Setzen Sie das hintere Druckerfach wieder ein, indem Sie die Klappe eindrücken, bis es einrastet.

5 Legen Sie wieder Papier in die Papierfächer ein. Legen Sie nicht zuviel Papier ein. 6 Lassen Sie das Fotopapierfach ggf. wieder einrasten.

Benutzerhandbuch

105

Kapitel 9

1 Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein. 2 Tritt das Problem weiterhin auf, ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose, und stecken Sie es wieder

ein.
3 Tritt das Problem weiterhin auf, starten Sie Ihren Computer neu.

Beim Versuch, Bilder auf den Computer zu übertragen, geschieht nichts.
1 Drücken Sie die Übertragungstaste am Drucker. 2 Überprüfen Sie die Netzanschlüsse sowie die USB-Verbindung vom Drucker zum Computer. 3 Falls Sie Bilder von einer Speicherkarte übertragen möchten und eine PictBridge-Kamera angeschlossen

ist, entfernen Sie diese.
4 Schließen Sie Anwendungen, die Sie nicht benötigen, und minimieren Sie die Fenster der verbleibenden

Anwendungen. Befolgen Sie die Anweisungen am Bildschirm, die möglicherweise zuvor von anderen Fenstern verdeckt wurden.
5 Entfernen Sie das USB-Kabel vom Drucker zum Computer, und schließen Sie es erneut an. 6 Verwenden Sie ausschließlich das USB-Kabel, das im Lieferumfang Ihres Druckers enthalten war. 7 Vergewissern Sie sich, dass die Kodak EasyShare Software installiert ist. Installieren Sie die Software

gegebenenfalls. Wenn Sie die benutzerdefinierte Installation wählen, vergewissern Sie sich, dass Sie den Druckertreiber installieren.
8 Deinstallieren Sie die Kodak EasyShare Software, und installieren Sie sie anschließend erneut. 9 Vergewissern Sie sich, dass der Computer den Mindestsystemanforderungen entspricht. Aktualisieren

Sie das System gegebenenfalls. HINWEIS: Der Kodak All-in-One-Drucker ist mit dem separat erhältlichen Kodak 8-in-1-Kartenlesegerät kompatibel. Andere Kodak USB-Kartenlesegeräte können möglicherweise in Verbindung mit dem Drucker verwendet werden, Kartenlesegeräte anderer Hersteller werden jedoch nicht unterstützt.

Das ausgewählte Papier stimmt nicht mit dem aktiven Papierfach überein. Das gewählte Papier ist möglicherweise größer oder kleiner als das Papier im Papierfach.
1 Ersetzen Sie das Papier im Papierfach durch Papier des korrekten Typs. 2 Drücken Sie

, um den Vorgang fortzusetzen, oder

, um ihn zu beenden.

106

Kodak EasyShare 5500 AiO

Support

Die Umschläge sind nicht korrekt eingelegt.
1 Entnehmen Sie die Umschläge aus dem Hauptpapierfach. 2 Richten Sie den Umschlagstapel an einer flachen Oberfläche bündig aus, und legen Sie ihn wieder in das

Hauptpapierfach ein.
3 Verschieben Sie die Führungen für Papierbreite und -länge nach innen, bis sie an den Umschlagkanten

anliegen.

Die Druckeinstellungen sind so eingestellt, dass die erste Seite Ihres Dokuments zuerst gedruckt wird. Drucken Sie das Dokument in umgekehrter Reihenfolge aus, so dass sich die Seiten nach Druckende in der richtigen Reihenfolge befinden.
1 Klicken Sie im Dialogfeld 2 Wählen Sie auf der Registerkarte

auf die Schaltfläche die Option

. aus.

Es befinden sich möglicherweise Fingerabdrücke auf der Glanzseite des Papiers.

Fassen Sie das Papier nur an den Rändern an.

1 Überprüfen Sie die USB-Verbindungen zwischen der PictBridge-fähigen Kamera bzw. dem PictBridge-

kompatiblen Gerät zum Drucker.
2 Falls die Verbindung unterbrochen wurde, schließen Sie das USB-Kabel erneut an der PictBridge-

fähigen Kamera bzw. dem PictBridge-kompatiblen Gerät und dem Drucker an.
3 Stellen Sie sicher, dass sich mindestens ein Bild im internen Speicher der PictBridge-fähigen Kamera

bzw. des PictBridge-kompatiblen Geräts oder auf der Speicherkarte befindet.
4 Vergewissern Sie sich, dass die angeschlossene Kamera bzw. das angeschlossene Gerät mit der

PictBridge-Technologie kompatibel ist. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch der Kamera oder des Geräts.

Das ausgewählte Bild wird nicht gedruckt. Die Bilddatei ist möglicherweise beschädigt. Bearbeiten Sie das Bild auf der Kamera oder dem Computer, und löschen Sie es gegebenenfalls. Die Bilddatei liegt möglicherweise nicht im JPEG-Format vor. Der Drucker kann im Standalone-Modus nur JPEG-Dateien drucken. Schließen Sie den Drucker an einen Computer an, und verwenden Sie die EasyShare Software, um Bilder im BMP- und TIFF-Format zu drucken.

Benutzerhandbuch

107

Kapitel 9

Ändern Sie auf der Digitalkamera die Einstellung für die Bildqualität (bzw. die Auflösung) in "3:2". Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch der Kamera. Bearbeiten Sie abgeschnittene Bilder auf dem Computer mithilfe der Kodak EasyShare Software. Wenn Sie aus einer Anwendung auf dem Computer drucken, wählen Sie in den Druckoptionen die richtige Bildgröße aus. HINWEIS: Um wie viel die Bilder abgeschnitten sind, hängt von der ausgewählten Bildgröße ab.

1 Reinigen Sie den Druckkopf. 2 Führen Sie eine Kalibrierung durch.

Tritt das Problem weiterhin auf, wiederholen Sie den Vorgang, bis das Problem behoben ist.

Das Papier ist nicht korrekt im Fach eingelegt.
1 Entnehmen Sie den Stapel Papier aus dem Hauptpapierfach, und schieben Sie die Papierführungen ganz

nach außen.
2 Nehmen Sie das Papier heraus, und prüfen Sie es auf Knicke und Risse. 3 Richten Sie den Papierstapel an einer flachen Oberfläche bündig aus, und legen Sie ihn wieder in das

Hauptpapierfach ein.
4 Schieben Sie die Papierbreiten- und Papierlängenführungen nach innen, bis sie an den Papierkanten

anliegen. Siehe auch: Einlegen von Papier in das Hauptpapierfach

Es sind mehrere Papiertypen eingelegt. Legen Sie nur einen Papiertyp ein.

Das Papier ist möglicherweise verschmutzt. Reinigen Sie das Papier mit einem trockenen, fusselfreien Tuch. Reinigen Sie die Papierkassette bei starker Verschmutzung gründlich, und legen Sie dann neues Papier ein. HINWEIS: Halten Sie die Abdeckungen der Papierfächer geschlossen, damit sich auf dem Papier und im Drucker kein Staub oder Schmutz sammelt.

108

Kodak EasyShare 5500 AiO

Support

Nehmen Sie das Bild bei eingeschaltetem Blitz erneut auf, oder nehmen Sie eine Position ein, in der Sie sich innerhalb des Blitzbereichs der Kamera befinden. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch der Kamera. Ändern Sie den Belichtungsausgleich an der Kamera, und nehmen Sie das Bild erneut auf. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch der Kamera. Bearbeiten Sie das Bild am Computer mithilfe der Kodak EasyShare Software. Ausführliche Informationen finden Sie in der Hilfe zur EasyShare Software. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist und die Umgebungstemperatur nicht zu hoch ist.

WICHTIG: Verwenden Sie ausschließlich Kodak Tintenpatronen und Papier für Ihren Drucker, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Stellen Sie sicher, dass das Papier mit dem Kodak Logo nach oben eingelegt ist. Legen Sie gegebenenfalls neues Papier ein. Nehmen Sie das Bild ohne Blitz erneut auf. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch der Kamera. Ändern Sie den Belichtungsausgleich an der Kamera, und nehmen Sie das Bild erneut auf. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch der Kamera. Bearbeiten Sie das Bild am Computer mithilfe der Kodak EasyShare Software. Ausführliche Informationen finden Sie in der Hilfe zur EasyShare Software.

Der Druck wird während des Druckvorgangs unterbrochen. (Der Papiereinzug wird unterbrochen, und die Statusanzeige blinkt möglicherweise.)
WICHTIG: Verwenden Sie ausschließlich Kodak Tintenpatronen und Papier für Ihren Drucker, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

1 Nehmen Sie ggf. das Fotopapierfach heraus. 2 Überprüfen Sie den Papierschacht auf der Rückseite des Druckers. 3 Entfernen Sie loses Papier aus dem Drucker. 4 Überprüfen Sie den Papiervorrat, und legen Sie ggf. neues Papier ein. 5 Lockern Sie das Papier vorsichtig auf, damit die Blätter nicht aneinander haften. 6 Legen Sie wieder Papier in die Papierfächer ein. Legen Sie nicht zuviel Papier ein. 7 Lassen Sie das Fotopapierfach wieder einrasten, und drücken Sie dann

, um den Druckvorgang

fortzusetzen.

Benutzerhandbuch

109

Kapitel 9

HINWEIS: Wenn Sie viele Ausdrucke anfertigen, verlangsamt sich der Druck möglicherweise, um ein Überhitzen des Druckkopf zu verhindern. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist oder die Umgebungstemperatur zu hoch ist (höher als 35 °C (95 °F)). Schließen Sie alle nicht benötigten Anwendungen. Stellen Sie sicher, dass der Computer den Mindestsystemanforderungen entspricht. Aktualisieren Sie das System gegebenenfalls.

Weiße Ränder können auftreten, wenn Drucker und Papier nicht exakt aufeinander ausgerichtet sind. Einige Anwendungen können diese kleinen Ausrichtungsfehler ausgleichen, sodass die Drucke wie beabsichtigt randlos aussehen.

Wählen Sie die Option sodass sie etwas größer als die Papiergröße ist.

, oder ändern Sie die Größe des Bilds,

Die Kopierqualität ist auf Stellen Sie die Kopierqualität auf

eingestellt. oder ein.

Siehe Kopierqualität einstellen oder Kopiereinstellungen.

Die Helligkeitseinstellung für Kopien ist zu hell gewählt. Wählen Sie eine dunklere Helligkeitseinstellung. Siehe Ändern der Helligkeit oder Kopiereinstellungen.

Die Helligkeitseinstellung für Kopien ist zu hell oder dunkel gewählt. Verändern Sie die Helligkeitseinstellung für Kopien. Siehe Ändern der Helligkeit oder Kopiereinstellungen.

110

Kodak EasyShare 5500 AiO

Support

Das Original ist größer als das eingelegte Blatt Papier. Ist das Original größer als das eingelegte Papier, verwenden Sie die Option ,,Fit to Page" (An Seitengröße anpassen), um das Original an die Größe des eingelegten Papiers anzupassen.

Ihr Computer ist nicht eingeschaltet. Schalten Sie den Computer ein.

Ihr EasyShare All-in-One-Drucker ist nicht an den Computer angeschlossen. Schließen Sie Ihren EasyShare All-in-One-Drucker mit einem standardmäßigen USB-Kabel an Ihren Computer an.

Die EasyShare Home Center Software für den All-in-One-Drucker ist nicht installiert. Legen Sie die Installations-CD des Kodak EasyShare 5000 All-in-One Druckers ein, und installieren Sie die Software.

Ihr Computer verfügt möglicherweise über niedrige Systemressourcen.
1 Schalten Sie Ihren Computer und den EasyShare All-in-One Drucker aus und wieder ein. 2 Tritt das Problem weiterhin auf, versuchen Sie mit einer niedrigeren Auflösung zu scannen.

Das Original wurde nicht korrekt auf die Scannerscheibe gelegt. Legen Sie das Original mit der Vorderseite nach unten an der linken hinteren Ecke auf die Scannerscheibe.

Benutzerhandbuch

111

Kapitel 9

Die Scannerscheibe ist verschmutzt. Stellen Sie sicher, dass die Scannerscheibe ganz sauber ist, da andernfalls kein korrektes Scannen der Testseite möglich ist (siehe Scannerscheibe reinigen).

Speicherkarte oder Kamera gewechselt Stellen Sie sicher, dass dieselbe Speicherkarte oder Kamera wie beim Scannen der Testseite angeschlossen ist.

Testseite nicht korrekt auf Scannerscheibe gelegt. Legen Sie die Testseite in der linken hinteren Ecke auf die Scannerscheibe.

In diesem Abschnitt finden Sie Lösungen für folgende Fax-Probleme: Eingehende Anrufe werden nicht entgegengenommen Fax-Signale auf Anrufbeantworter

Der Kodak All-in-One-Drucker ist abgeschaltet. Vergewissern Sie sich, dass der All-in-One-Drucker an die Stromversorgung angeschlossen ist. Drücken . Sie die Bedienfeldtaste

Der Modus für die Anrufentgegennahme lautet

.

Damit eingehende Anrufe automatisch entgegengenommen werden, richten Sie für den All-in-Oneoder ein (siehe Entgegennahme-Modus konfigurieren). Drucker die Option

112

Kodak EasyShare 5500 AiO

Support

Der Anrufbeantworter ist nicht ordnungsgemäß mit dem Kodak All-in-One-Drucker verbunden. Wenn Anrufbeantworter und Kodak All-in-One-Drucker eine gemeinsame Leitung nutzen, müssen sie wie nachstehend gezeigt angeschlossen sein.

Vergewissern Sie sich, dass der All-in-One-Drucker für den automatischen Fax-Empfang konfiguriert ist und die Einstellung ,,Klingeltöne bis Entgegennahme" stimmt. Die Einstellung ,,Klingeltöne bis zur Entgegennahme" ist wichtig, falls Sie einen Anrufbeantworter an derselben Telefonleitung haben, an die auch der EasyShare All-in-One-Drucker angeschlossen ist. Schließlich soll der Anrufbeantworter Anrufe vor dem EasyShare All-in-One-Drucker entgegennehmen. Die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den All-in-One-Drucker muss größer sein als die Anzahl der Klingeltöne bis zur Anrufentgegennahme durch den Anrufbeantworter. Wenn beispielsweise der Anrufbeantworter so eingestellt ist, dass er nach viermaligem Klingeln reagiert, der EasyShare All-in-One-Drucker jedoch erst nach fünfmaligem Klingeln, nimmt der Anrufbeantworter Anrufe zuerst entgegen, während der EasyShare All-in-One-Drucker die Leitung überwacht. Wenn der EasyShare All-in-One-Drucker akustische FaxSignale erkennt, empfängt er das Fax. Wenn es sich um einen Sprachanruf handelt, wird dieser vom EasyShare All-in-One-Drucker ignoriert.

Der Kodak All-in-One-Drucker befindet sich nicht im Anrufbeantwortermodus. Versetzen Sie den All-in-One-Drucker mit Hilfe der Home Center Software in den Anrufbeantwortermodus (siehe Fax-Einstellungen).

Benutzerhandbuch

113

Kapitel 9

114

Kodak EasyShare 5500 AiO

10
Schwarzweißdruckgeschwindigkeit für Normalpapier (Entwurf/Normal/Optimal) Farbdruckgeschwindigkeit für Normalpapier (Entwurf/Normal/Optimal) Fotodruckgeschwindigkeit ­ 10 x 15 cm Kodak Studioglänzend Fotodruckgeschwindigkeit ­ 20 x 25 cm Kodak Studioglänzend Schwarzweißkopiergeschwindigkeit für Normalpapier (Entwurf/Normal/Optimal) Farbkopiergeschwindigkeit für Normalpapier (Entwurf/Normal/Optimal) Scanauflösung Maße Gewicht Fax-Geschwindigkeit Bildformate Hauptfachkapazität Fotofachkapazität Ausgabefachkapazität Betriebsumgebung für Produktbetrieb 32 / 10.5 / 5 Seiten pro Minute 30 / 6 / 3 Seiten pro Minute 2,14 Seiten pro Minute [28 Sek./Druck] 0,86 Seiten pro Minute [70 Sek./Druck] 30 / 10 / 5 Seiten pro Minute

20 / 6 / 3 Seiten pro Minute 1200 (2400 interpoliert) B x T x H: 47,8 cm x 41,7 cm x 28,7 cm) 21.1 kg V.34bis (33,6 KB/s), V.17 (14,4 KB/s), V.29 (9600 KB/s) JPG (EXIF V 2.21) 100 Blätter Normalpapier mit einem Gewicht von 9 kg 20 Blätter von Fotopapier mit einer Stärke von 0,3 mm und einem Format von 10 cm x 15 cm 50 Blätter Normalpapier mit einem Gewicht von 9 kg oder 20 Blatt Fotopapier 5 bis 35 Grad C, 15 bis 85 % relative Feuchtigkeit (nicht kondensierend) und atmosphärischer Druck von mindestens 15 PSI (ca. 3.800 Meter ASL)

Benutzerhandbuch

115

Kapitel 10

Anforderung Betriebssystem CPU Taktrate Speicher Freier Festplattenspeicher Bildschirmauflösung Farbtiefe Schnittstelle Wechseldatenträger

Minimum XP SP1 Celeron 1,2 GHz 128 MB 200 MB 800 x 600 Pixel 16 Bit USB 1.1 CD-ROM

Empfohlen XP SP2, XP 64, Vista Pentium 4 3 GHz 512 MB 200 MB 1024 x 768 Pixel 24 Bit USB 2.0 CD-ROM

In der folgenden Tabelle sind die Papiertypen und -formate aufgeführt, die von Ihrem Kodak EasyShare Allin-One-Drucker beim Kopieren und Drucken unterstützt werden.
Unterstützte Papiertypen Normales Papier Fotopapier Kartenstapel Umschläge Transparentfolien Etiketten Transferpapier zum Aufbügeln 9,1 bis 10,9 kg (64 bis 90 g/m²) 0,25 mm 49,9 kg Index max (200 g/m²) 9,1 bis 10,9 kg (75 bis 90 g/m²) Alle handelsüblichen Inkjet-Ausführungen (mit oder ohne Breitband) Alle handelsüblichen Inkjet-Ausführungen für Papier im Format 22 cm x 28 cm und A4. Alle handelsüblichen Inkjet-Ausführungen für Papier im Format 22 cm x 28 cm und A4.

116

Kodak EasyShare 5500 AiO

Anhang

Unterstützte Papierformate Verwendung Maße Fach A4 (21 cm x 29,7 cm) A5 (14,8 cm x 21 cm) A6 (10,5 cm x 14,8 cm) Seitenformate ­ Dokument US Executive (18,4 cm x 26,6 cm) Etiketten US Legal (21,6 cm x 35,6 cm) US Letter (21,6 cm x 28 cm) Benutzerdefinierte Formate Indexkarten-Stapel Transparentfolien Transferpapier zum Aufbügeln 8 x 13 cm Indexkarten 10 x 15 cm Indexkarten 13 x 18 cm Indexkarten A4 (21 cm x 29,7 cm) US Letter (21,6 cm x 28 cm) B5 (17,6 cm x 25 cm) C5 (16,2 cm x 29,9 cm) C6 (11,4 cm x 16,2 cm) A2 (11,1cm x 14,6 cm) DL (lange Ausführung) (11 cm x 22 cm) US Nr. 7 (17,8 cm x 12,7 cm) US Nr. 9 (127 cm x 305 cm) US Nr. 10 (10,5 cm x 24,1 cm) 9 x 13 cm (3,5" x 5") 100 x 150 mm 10 x 15 cm (4" x 6") 10 x 20 cm (4" x 8") 10 x 31 cm (4" x 12") 13 x 18 cm (5" x 7") 15 x 23 cm (6" x 9") 20 x 25 cm (8" x 10") 21,6 x 28 cm 8,5 x 11" A4 21 cm x 29,7 cm 9 x 13 cm (3,5" x 5,25") 9 x 18 cm (3,5" x 7,25") 10 cm x 13 mm 4 x 5,5" 10 x 20 cm (4" x 8") Hagaki (10 cm x 14,8 cm)

Hauptfach

Hauptfach

Hauptfach

Umschläge

Hauptfach

Foto

Hauptfach Foto Foto Hauptfach Hauptfach Hauptfach Hauptfach Hauptfach Hauptfach Hauptfach

Grußkarte

Hauptfach

Benutzerhandbuch

117

Kapitel 10

Lesen und befolgen Sie diese Anweisungen, bevor Sie KODAK Produkte verwenden. Alle Sicherheitshinweise sind stets genau zu beachten. Alle auf dem Gerät angegebenen Warnungen und Anweisungen sind zu beachten.

Nehmen Sie dieses Produkt nicht auseinander. Es enthält keine vom Benutzer zu wartenden Teile. Lassen Sie das Produkt von qualifiziertem Kodak Servicepersonal warten.

Halten Sie das Gerät von Kindern fern. Das Schlucken von Tinte ist schädlich.

Zur Verringerung der Brandgefahr verwenden Sie nur Telefonkabel des Typs AWG 26 oder höher.

Trennen Sie Ihren EasyShare All-in-One-Drucker von der Steckdose, und lassen Sie das Produkt von qualifiziertem Servicepersonal warten, wenn Netzkabel oder Stecker Scheuerstellen aufweisen, Feuchtigkeit in das Gerät eingedrungen ist bzw. das Gerät trotz Beachtung der Bedienungsanweisungen nicht einwandfrei funktioniert.

Das Netzteil verfügt über einen 3-poligen Stecker mit Massekontakt. Lässt sich der Stecker nicht in die Steckdose stecken, lassen Sie diese von einem Elektriker prüfen oder ersetzen.

Schließen Sie das Netzteil nicht an ein Verlängerungskabel an.

Um zusätzlichen Schutz bei Gewittern zu bieten oder wenn der EasyShare All-in-One-Drucker über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird, ziehen Sie das Netzteil aus der Steckdose und den Telefonstecker aus dem Modem.

Die Verwendung von Zubehör (z. B. einem Netzteil), dessen Nutzung von Kodak nicht empfohlen wird, kann zu Brandgefahr, Stromschlägen oder Verletzungen führen.

Das Einführen von Gegenständen in Öffnungen des Geräts kann zu Stromschlägen oder Brandgefahr führen.

118

Kodak EasyShare 5500 AiO

Anhang

Um ein Überhitzen des EasyShare All-in-One-Druckers zu verhindern, sollten Sie Schlitze und Öffnungen am Gerät nicht verdecken oder blockieren, das Gerät nicht in der Nähe einer Wärmequelle oder in einem Schrank ohne richtige Belüftung aufstellen.

Den EasyShare All-in-One-Drucker von Wasser fernhalten und keine Flüssigkeiten über das Gerät verschütten.

Der EasyShare All-in-One-Drucker sollte nicht auf einen instabilen Wagen, Ständer, Tisch oder eine Halterung gestellt werden. Es besteht Verletzungsgefahr, und das Gerät wird möglicherweise beschädigt.

Interne Teile können durch übermäßige Staubablagerungen beschädigt werden.

Vor dem Reinigen Netzstecker des Geräts aus der Steckdose ziehen.

Wird der EasyShare All-in-One-Drucker fallen gelassen, können Beschädigungen des Gehäuses und erhebliche Beschädigungen entstehen, die von einem qualifiziertem Techniker repariert werden müssen, um die Betriebsbereitschaft des Geräts wiederherzustellen.

Setzen Sie das Produkt nicht Flüssigkeiten, Feuchtigkeit oder extremen Temperaturen aus. KODAK Netzteile sind nur für die Verwendung in Innenräumen vorgesehen. Die Verwendung von Steuerungen, Anpassungen oder Vorgängen, die hier nicht angegeben sind, kann zu Stromschlägen und/oder elektrischen oder mechanischen Gefährdungen führen. Weitere Informationen finden Sie unter www.Kodak.com/go/MSDS.

Benutzerhandbuch

119

Kapitel 10

Dieses Gerät wurde getestet und entspricht den Bestimmungen für ein digitales Gerät der Klasse B gemäß Teil 15 der FCC-Bestimmungen. Diese Grenzwerte bieten angemessenen Schutz vor schädlichen Störungen beim Betrieb des Geräts in Wohngebieten. Dieses Gerät erzeugt und verwendet Hochfrequenzenergie und strahlt sie ab. Wenn es nicht gemäß der Anleitung installiert wird, kann es schädliche Funkstörungen verursachen. Es wird jedoch keinerlei Garantie dafür übernommen, dass die Störungen bei einer bestimmten Installation nicht auftreten. Sollte dieses Gerät den Radio- und Fernsehempfang stören, was sich durch Ein- und Ausschalten des Geräts nachprüfen lässt, müssen Sie die Störungen durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen beheben: 1) die Empfangsantenne verlegen oder anders ausrichten; 2) den Abstand zwischen dem Gerät und dem Empfänger vergrößern; 3) das Gerät an eine Steckdose eines Schaltkreises anschließen, der nicht mit dem Empfangsgerät verbunden ist; 4) einen Händler oder erfahrenen Rundfunk-/Fernsehtechniker zu Rate ziehen. Bei Änderungen oder Umbauten, die nicht ausdrücklich von der für die Konformität verantwortlichen Partei genehmigt wurden, verliert der Benutzer die Berechtigung zum Betrieb des Geräts. Wenn das Gerät mit abgeschirmten Anschlusskabeln geliefert wird oder wenn bestimmte zusätzliche Komponenten oder spezielle Zubehörteile für die Verwendung bei der Produktinstallation vorgeschrieben wurden, müssen diese verwendet werden, um die Konformität mit den FCC-Bestimmungen zu gewährleisten. Beim Einsatz der kabellosen Schnittstelle mit dem EasyShare All-in-One-Drucker sollte das Gerät (beim Betrieb mit 2,4 GHz) unter Einhaltung eines Mindestabstands von 20 cm (zwischen der Strahlungsquelle und Ihrem Körper installiert und eingesetzt werden. Dieses Sendegerät darf nicht bei einer anderen Antenne bzw. einem anderen Sender aufgestellt oder in Verbindung damit betrieben werden.

Dieses Gerät entspricht den Anforderungen von Industry Canada RSS-210 sowie den FCC-Bestimmungen. Für den Betrieb gelten die folgenden zwei Bedingungen: (1) dieses Gerät darf keine schädlichen Störungen verursachen; (2) dieses Gerät muss jede empfangene Störung akzeptieren, auch solche Störungen, die unerwünschte Funktionen verursachen können.

- Dieses digitale Gerät der Klasse B entspricht der kanadischen Norm ICES-003. Cet appareil numérique de la classe B est conforme à la norme NMB-003 du Canada.

120

Kodak EasyShare 5500 AiO

Anhang

Die Eastman Kodak Company erklärt hiermit, dass diese Kodak Wi-Fi-Karte den grundlegenden Anforderungen und weiteren relevanten Vorgaben der Richtlinie 1999/5/EG entspricht.

In der Europäischen Union gibt dieses Symbol an, dass dieses Produkt zur Entsorgung an die entsprechenden Aufbereitungs- und Recyclingstätten geschickt werden muss. Um zusätzliche Informationen zu Rücknahme- und Aufbereitungsprogrammen für dieses Produkt zu erhalten, wenden Sie sich an Ihre Kodak Kundendienstvertretung vor Ort, oder besuchen Sie www.kodak.com/go/recycle.

Kodak EasyShare All-in-One ist für den Betrieb mit analogen Telefonnetzen in den folgenden Ländern ausgelegt:
Österreich Belgien Dänemark Finnland Frankreich Deutschland Irland Italien Niederlande Norwegen Portugal Spanien Schweden Schweiz Großbritannien und Nordirland

Die Netz-Kompatibilität ist von den ausgewählten Einstellungen des Kunden abhängig. Diese müssen zurückgesetzt werden, wenn das Gerät nicht im Telefonnetz des Landes verwendet wird, in dem es gekauft wurde. Wenden Sie sich an den Verkäufer oder die Eastman Kodak Company, wenn zusätzlicher Produktsupport benötigt wird. Dieses Gerät wurde vom Hersteller gemäß der Richtlinie 1999/5/EG (Anhang II) für europaweiten Einzelanschluss an das Telefonfestnetz (PSTN) zertifiziert. Aufgrund der Unterschiede zwischen den einzelnen Telefonfestnetzen (PSTN) in verschiedenen Ländern stellt die Genehmigung als solche keine bedingungslose Betriebsgarantie in jedem Festnetz-Anschlusspunkt dar. Treten Probleme auf, wenden Sie sich zunächst an den Gerätehändler. Dieses Gerät ist für DTMF-Tonwahl und Impulswahl ausgelegt. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Probleme bei der Impulswahl auftreten, wird empfohlen, dieses Gerät nur mit der Einstellung für die DTMF-Tonwahl zu betreiben.

Dieses Kodak Fax-Produkt wurde ausschließlich für den analogen PSTN-Anschluss (Public Switched Telephone Network) konzipiert. Stecken Sie den TAE N Telefonstecker aus dem Lieferumfang des Kodak EasyShare All-in-One-Druckers der Baureihe 5000 in die mit codierte Wandsteckdose (TAE 6). Dieses Kodak Fax-Produkt kann als Einzelgerät und/oder in Kombination (Serienschaltung) mit anderen zugelassenen Endgeräten betrieben werden.

Benutzerhandbuch

121

Kapitel 10

Dieses Gerät entspricht Abschnitt 68 der FCC-Bestimmungen und den von ACTA übernommenen Vorgaben. Am Geräteboden befindet sich ein Typschild, auf dem unter anderem ein Produktcode im Format US:PA5MM07A5500 angegeben ist. Diese Nummer muss der Telefongesellschaft auf Anforderung mitgeteilt werden. Falls der KODAK EASYSHARE 5500 All-in-One-Drucker das Telefonnetz beeinträchtigt, erhalten Sie eine Vorabmitteilung der Telefongesellschaft über eine erforderliche Abschaltung. Wenn eine Vorabmitteilung nicht praktikabel ist, erfolgt die Mitteilung möglichst zeitnah. Außerdem erhalten Sie eine Rechtshilfebelehrung im Hinblick auf eine mögliche Klage bei der FCC. Die Telefongesellschaft kann Einrichtungen, Anlagen, Geräte und Abläufe modifizieren und auf diese Weise die Funktion des Geräts beeinträchtigen. In diesem Fall werden Sie vorab von der Telefongesellschaft informiert, damit Sie die nötigen Maßnahmen für einen unterbrechungsfreien Betrieb treffen können. Wenden Sie sich bei Störungen des KODAK EASYSHARE 5500 All-in-One-Druckers sowie bei Fragen zu Reparatur und Garantie an Eastman Kodak - Rochester NY. Wenn das Gerät das Telefonnetz beeinträchtigt, werden Sie eventuell von der Telefongesellschaft aufgefordert, das Gerät abzuklemmen, bis die Störung behoben ist. Die Kosten für einen Gemeinschaftsanschluss hängen von den jeweils geltenden (staatlichen) Tarifen ab. Weitere Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Ämtern für öffentliche Versorgung und öffentliche Dienste oder der entsprechenden Stelle im Unternehmen. Wenn Sie eine an die Telefonleitung angeschlossene Alarmanlage besitzen, sollten Sie sich vergewissern, dass sie nicht durch die Installation des KODAK EASYSHARE 5500 All-in-One-Druckers deaktiviert wird. Wenden Sie sich bei Fragen zur Deaktivierung von Alarmanlagen an Ihre Telefongesellschaft oder einen qualifizierten Monteur.

HINWEIS: Die Kennzeichnung "Industry Canada" bezeichnet zertifizierte Geräte. Die Zertifizierung sagt aus, dass das Gerät den Anforderungen im Hinblick auf Schutz, Funktion und Sicherheit entspricht, wie sie laut TETR (Terminal Equipment Technical Requirements) gefordert werden. Die Abteilung übernimmt keine Garantie dafür, dass das Gerät zur Zufriedenheit des Benutzers funktioniert. Vor der Installation des Geräts muss sich der Benutzer davon überzeugen, dass der Anschluss an die Einrichtungen der örtlichen Telefongesellschaft zulässig ist. Außerdem muss das Gerät in geeigneter Weise angeschlossen werden. Dem Kunden sollte bewusst sein, dass auch bei Einhaltung der obigen Vorgaben unter Umständen Störungen auftreten können. Reparaturen an zertifizierten Geräten müssen von einem Vertreter koordiniert werden, der vom Importeur bestimmt wurde. Vom Benutzer am Gerät vorgenommene Reparaturen oder Modifikationen sowie Gerätefehlfunktionen können dazu führen, dass die Telefongesellschaft die Abschaltung des Geräts vom Benutzer verlangt.

122

Kodak EasyShare 5500 AiO

Anhang

Zur eigenen Sicherheit sollten Benutzer darauf achten, dass Netzerdung, Telefonleitungen und Wasserrohre aus Metall miteinander verbunden sind. Diese Vorsichtsmaßnahme gilt vor allem für ländliche Gebiete. Benutzer sollten derartige Anschlüsse nicht selbst vornehmen, sondern die entsprechende Behörde oder einen qualifizierten Elektriker damit beauftragen. HINWEIS: Die den einzelnen Endgeräten zugeordnete REN (Ringer Equivalence Number) zeigt an, wie viele Geräte an eine einzelne Telefonschnittstelle angeschlossen werden können. Es kann eine beliebige Gerätekombination angeschlossen werden, solange die REN-Summe nicht größer ist als 5.

Benutzerhandbuch

123

Kapitel 10

124

Kodak EasyShare 5500 AiO

A
ADF: Automatic Document Feeder (automatischer Dokumenteneinzug) AES (erweiterter Verschlüsselungsstandard): Advanced Encryption Standard (erweiterter Verschlüsselungsstandard)

C
CHAP: Challenge Handshake Authentication Protocol (Authentifizierungsprotokoll, 3-Wege-Handshake)

D
dBa: Dezibel, gemessen mit einem "Gewichtungsfilter" dBm: Gemessener Leistungspegel in Dezibel bezogen auf 1 mW. Dongle: Kleines elektronisches Gerät, das an einen USB-Anschluss angeschlossen wird. DPOF: Digital Print Order File - eine ASCII-Auftragsdatei, die von einer Kamera mit DPOF-Unterstützung erstellt werden kann. DPOF-Dateien ermöglichen Ihnen, ganz einfach die darin gespeicherten Dateien neu zu drucken.

E
EAP: Extensible Authentication Protocol (erweiterbares Authentifizierungsprotokoll) EXIF: EXIF steht für "Exchangeable Image File Format" und ist ein Standard für das Speichern von Austauschdaten in Bilddateien (vor allem bei Verwendung der JPEG-Komprimierung). Heute wird das EXIFFormat von den meisten Digitalkameras genutzt.

J
JPEG: Die Abkürzung steht für "Joint Photographic Experts Group" und bezeichnet das Gremium, von dem dieses Format entwickelt wurde. JPEG ist ein komprimiertes Format für Bilddateien. JPEG ist ein "Verlustformat", d. h. die Bildqualität wird beim Komprimieren verringert.

K
KPT: Kodak Perfect Touch

P
PictBridge: Ein Standard der Camera and Imaging Products Association, der direktes Ausdrucken von Fotos auf einer PictBridge-kompatiblen Digitalkamera über einen PictBridge-kompatiblen Drucker ermöglicht. Picture Transfer Protocol (PTP): Ein Standard für die Übertragung von Bildern von einer Digitalkamera. PPP: Point-to-Point Protocol (Protokoll für Verbindungsaufbau über Wählleitungen) PTP: Picture Transfer Protocol (PTP): Ein Standard für die Übertragung von Bildern auf einer Digitalkamera

T
Benutzerhandbuch 125

Glossar

TKIP: Temporal Key Integrity Protocol (WLAN-Verschlüsselungsprotokoll)

W
WEP: Wired Equivalent Privacy (ehemaliger Standard-Verschlüsselungsalgorithmus) Wi-Fi: Wireless Fidelity (Funknetzwerkstandard) WLAN: Wi-Fi Local Area Network (kabelloses lokales Netzwerk) WPA: Wi-Fi Protected Access (Verschlüsselungsmethode für WLAN)

126

Kodak EasyShare 5500 AiO

A An Seitengröße anpassen................................ 23, 66 Anforderungen.......................................................... 116 Anrufbeantworter ...............................................31, 80 Anrufwartefunktion ..................................................84 Anzahl ...................................................................59, 69 Audio-Feedback ........................................................24 Aufstellung................................................................... 13 Ausdruck fleckig...................................................... 108 Ausgelastet................................................................. 82 B Bedienfeld .............................................................. 2, 40 Bestätigungsseite...................................................... 83 Bluetooth ............................................................ 43, 103 C Computer .......................................................... 104, 116 D Datenaustausch.......................................................104 Datensicherung ......................................................... 83 Datum ...................................................................24, 25 Deckblatt ..................................................................... 77 Diagnoseseite..............................................................91 DPOF ..................................................................... 23, 42 Druckauftrag .............................................................. 23 Drucken .......................................... 40, 41, 44, 47, 60 Drucken eines Bilds ................................................ 107 Druckkopf.......................................................13, 94, 95 Druckprobleme............................................... 107, 108 Druckqualität............................................................ 108 Druckvorgang wird abgebrochen ....................... 109 Druckvorgang zu langsam ..................................... 110 DSL................................................................................ 26 Dunkler Ausdruck ................................................... 109 Duplexer ....................................................................... 17 E Einstellungen ............................................... 26, 60, 70 Einträge........................................................................86 Empfangen von Faxen.............................................. 87 Etiketten....................................................................... 37 F Farbe.............................................................................60

Fax .......................................29, 31, 83, 85, 86, 87, 88 Fax-Auflösung ............................................................78 Fax-Bericht ..................................................................77 Fax-Einstellungen ......................................................79 Fax-Farbe.....................................................................79 Fax-Helligkeit..............................................................79 Fax-Kopf.......................................................................85 Fax-Probleme .................................................... 112, 113 Fehlerkorrektur ......................................................... 84 Firmware-Aktualisierung .........................................91 Formatieren................................................................ 90 Fotodruck...................................................................107 Fotolayout ..............................................48, 49, 50, 51 Fotolayouts .................................................................68 Fotopapierfach ...........................................................35 Fotos .............................................................................62 G Gekennzeichnete Bilder...........................................23 Gekennzeichnete Fotos ...........................................42 Gemeinsame Leitung................................................28 Geschwindigkeit ........................................................85 H Hauptfach.................................................................... 33 Heller Ausdruck .......................................................109 Helligkeit......................................................................70 Hinzufügen von Einträgen.......................................86 I Impulswahlverfahren................................................83 Index ............................................................................. 41 Indexdruck...................................................................57 ISDN..............................................................................27 K Kalibrierung................................................................ 94 Klingeltöne ..................................................................82 Kopieren............................................................... 69, 70 Kopierprobleme .................................................110, 111 Kundendienst ............................................................101 Kurzwahl......................................................................87 L Lautsprecher...............................................................83 Layout...........................................................................47

Benutzerhandbuch

127

Index

LCD-Display ................................................................. 9 Letter-Papier............................................................... 52 Löschen........................................................................86 M Modem...................................................................29, 31 Motivabgleich ............................................................24 N Nicht-Entgegennahme............................................. 82 O Originale ...................................................................... 33 P Papier.................................................................. 106, 116 Papier im Format B5................................................. 57 Papier im Format DIN A6 ....................................... 56 Papiereinzug .............................................................104 Papierstau ................................................................. 105 PBX................................................................................ 27 PictBridge .................................................... 10, 40, 107 Prozent skalieren....................................................... 67 Q Qualität ................................................................ 60, 69 R Randlos ....................................................................... 110 Reinigen ............................................................... 90, 94 S Scaneinstellungen ..................................................... 73 Scannen ...................................................................... 112 Scannen eines Fotos.......................................... 73, 74 Scannen von Dokumenten (Bedienfeld)...... 75, 76 Scannerabdeckung ...................................................90 Scannerprobleme ...................................................... 111 Scannerscheibe..........................................................90 Seite ausfüllen............................................................ 23 Senden ..................................................................86, 87 Sicherheit.................................................................... 118

Sleep .............................................................................25 Speicherkarte............................................................. 90 Speicherkartensteckplätze...................................... 10 Sprache ........................................................................26 Sprachleitung........................................................30, 31 Standby ........................................................................25 Start................................................................................17 Stau .............................................................................105 Stromversorgung...............................................13, 102 Support.........................................................................99 T Technische Daten .................................................... 115 Telefonbuch .........................................................86, 87 Testseite ........................................................22, 41, 112 Tintenfüllstände..........................................................91 Tintenpatrone..............................................15, 92, 103 Tonwahlverfahren .....................................................83 U Übertragen .........................................................22, 106 Uhrzeit..........................................................................25 Umschläge ..................................................................36 USB-Anschluss........................................................... 10 V Vorschau .............................................................. 61, 70 W Wahlwiederholung ...................................................82 Wartung.......................................................................89 Weiße Kanten ...........................................................110 Z Zoom ............................................................................62 Zoom und Zuschneiden............................................71 Zubehör für beidseitigen Druck..............................17 Zugeschnittene Bilder ............................................108 Zurücksetzen..............................................................26

128

Kodak EasyShare 5500 AiO

Kommentare

Eigenen Kommentar schreiben:

Es stehen noch Zeichen zur Verfügung

von Guest, 27. April 2013

neue farben sind drin und er nimmt das schwarz nicht

von Guest, 19. November 2012

Suche von Seite 75 bis 120

Es werden 1 – 2 von 2 angezeigt.