Kaufen & Verkaufen

Das häusliche Arbeitszimmer von der Steuer absetzen?

Der Bundesfinanzhof hat erneut über die Möglichkeit, ein Arbeitszimmer von der Steuer abzusetzen, entschieden. Nach der Entscheidung vom 27.07.2015 (GrS 1/14) scheidet eine anteilige Berücksichtigung eines Arbeitszimmers aus. In dem Verfahren, das dem BFH vorlag, war streitig, ob Kosten für einen Wohnraum, der zu 60 Prozent zur Erzielung von Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung und… mehr

Das ändert sich 2016

Alle Jahre wieder treten mit dem Jahreswechsel eine Reihe von Änderungen des Gesetzgebers und bekannter öffentlicher Dienstleister in Kraft. Das wird auch 2016 der Fall sein, wenn sich für Verbraucher, Arbeitnehmer oder Immobilienbesitzer Veränderungen in zahlreichen Bereichen ergeben. Portoerhöhung, IBAN-Pflicht, Rechte für eingetragene Lebenspartner, Anstieg der Beitragsbemessungsgrenze, Rauchmelder in Wohnungen: Die wichtigsten Neuerungen des Jahres… mehr

Sonderkündigungsrecht bei zu geringer DSL-Geschwindigkeit

Der Kläger schloss mit der Beklagten einen Vertag über die Erbringung von Telekommunikationsdiensten. Im Vertrag wurde die Zurverfügungstellung eines Anschlusses mit einer Bandbreite von bis zu 18 MBit/s vereinbart. Tatsächlich lag die erreichbare Geschwindigkeit, die der Kläger mittels eines Speedtests ermittelte, nur zwischen 30 und 40 Prozent der vereinbarten Geschwindigkeit. Erreichbar waren für den Kläger… mehr

Lockangebot unzulässig: Online-Shop muss Ware vorrätig haben

Die Beklagte betreibt einen Online-Shop und bietet darin den Verkauf von Fahrrädern an. In der Vorweihnachtszeit wies die Beklagte bestimmte Fahrradmodelle mit dem Hinweis „nur noch wenige Exemplare auf Lager“ aus. Die Lieferzeit der Fahrräder betrage 2-4 Werktage. Die Klägerin, die ebenfalls einen Online-Handel für Fahrräder betreibt, beauftragte einen Testkunden, bei der Beklagten einzukaufen. Nach… mehr

Smartphone mit Blitzer-App darf nicht benutzt werden

Smartphone mit Blitzer-App darf nicht benutzt werden Der betroffene Autofahrer hatte beim Spurwechsel auf der Autobahn keinen Blinker gesetzt. Dies veranlasste die Polizeibeamten den Mann aufzufordern auf den nächsten Parkplatz zu fahren und ihn einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Hierbei bemerkten die Polizisten das Smartphone des Betroffenen in einer Halterung am Armaturenbrett. Auf dem Display war… mehr

AGB: Darauf müssen Verbraucher achten

Unklare Klausel müssen Verbraucher nicht beachten Egal, ob man im Internet Waren bestellt oder in einem normalen Ladengeschäft einkauft: An die Abwicklung des Vertrages knüpft der Anbieter in der Regel die Zustimmung zu seinen AGB, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Während man beim Einkauf im Online-Shop explizit auf die AGB hingewiesen werden muss und die ausdrückliche Zustimmung… mehr

Kündigung einer Kreditkarte: Was ist zu beachten?

Keine hohen Anforderungen an Kündigung einer Kreditkarte Die Gründe weshalb ein Verbraucher seine Kreditkarte kündigen möchte sind vielfältig. Nicht zuletzt wird oftmals gekündigt, weil ein anderer Anbieter bessere Konditionen für einen Kreditkartenvertrag verspricht. An eine Kündigung werden dabei keine hohen Anforderungen gestellt. Wichtig ist, dass die Kündigung schriftlich erfolgt. Nur durch eine schriftliche Kündigung kann… mehr

Rücktritt vom Pkw-Kaufvertrag

Angebot eines „scheckheftgepflegten“ Pkw Die Klägerin kaufte beim Beklagten einen gebrauchten Pkw zum Preis von 1.950 Euro. Angeboten hatte der Beklagte den Pkw auf einer Internetplattform. Er beschrieb das Fahrzeug als „scheckheftgepflegt“ und gab eine Leistung von 55 kW an. Die Parteien verwendeten einen vorgedruckten Kaufvertrag für den Verkauf eines gebrauchten Pkw zwischen zwei Privatpersonen.… mehr